Komponenten eines Kundensegments

Kundensegmente bestehen aus einem oder mehreren Filtern. Ein Filter wird mit einem Filternamen, einem Operator und einem Wert als Komponenten erstellt.

Komponenten eines Kundensegments mit einem Filter

Die Komponenten eines Kundensegmentfilters.
Komponente Name der Komponente
1 Filtername
2 Operator
3 Wert

Du kannst in einem Kundensegment mehr als einen Filter verwenden. In diesem Fall verwendest du zwischen jedem Filter Connectors. Ein Kundensegment, das mehrere Filter verwendet, wurde auf die folgende Weise erstellt:

Ein Kundensegment mit zwei Filtern, die durch die AND-Verbindung verbunden sind

Erfahre mehr über die spezifischen Filter, die zum Erstellen von Kundensegmenten verwendet werden.

Filternamen

Ein Filtername ist ein Kriterium, das zur Auswahl von Kunden für ein Kundensegment verwendet wird. Wenn du beispielsweise alle Kunden auswählen möchtest, die deine Marketing-E-Mails abonniert haben, verwendest du den Filternamen email_subscription_status.

Operatoren

Ein Operator wird verwendet, um die Beziehung zwischen dem Filternamen und dem Wert zu definieren. Wenn du z. B. ein Segment für Kunden erstellen möchtest, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben, verwendest du den Operator >=, um größer oder gleich anzugeben. In diesem Fall fügst du den Wert 5 hinzu, das heißt >=5.

Das Folgende sind Beispiele für weitere Operatoren:

  • Zwischen: BETWEEN <value1> AND <value2>
  • Gleich: =
  • Nicht gleich: !=
  • Größer als: >
  • Kleiner als: <
  • Kleiner als oder gleich: <=
  • Enthält diesen genauen Wert: CONTAINS
  • Enthält diesen genauen Wert nicht: NOT CONTAINS

Welche Operatoren für einen Filternamen verfügbar sind, hängt von der Auswahl der verwendeten Filternamen ab. Erfahre mehr darüber, welche Operatoren für jeden Filternamen verfügbar sind.

Operator IS NULL und IS NOT NULL und Vorschläge für gekoppelten Wert verwenden

Der aus dem Operator IS NULL und dem gekoppelten Wert bestehende Vorschlag wird verwendet, um Kunden zu filtern, für die für den angegebenen Filter keine Wertdaten vorhanden sind. Der aus dem Operator IS NOT NULL und dem gekoppelten Wert bestehende Vorschlag wird verwendet, um Kunden zu filtern, für die für den angegebenen Filter Wertdaten vorhanden sind. IS NOT NULL bedeutet, dass ein Wert existierende Daten enthält und alle Kunden einschließt, die keinen bestimmten Wert, sondern einen beliebigen Wert aufweisen.

Beispiele für die Verwendung der Vorschläge des Operators IS NULL und IS NOT NULL mit dem gekoppelten Wert in einem Kundensegment
IS NULL Um ein Kundensegment mit Kunden zu erstellen, die noch nie einen Warenkorb beim Checkout abgebrochen haben, verwende den aus dem Operator IS NULL und dem gekoppelten Wert bestehenden Vorschlag. Das Kundensegment setzt sich aus Kunden zusammen, für deren Profile kein Wert im Feld „Datum des letzten abgebrochenen Checkouts“ eingegeben wurde. Im Editor lautet das Kundensegment folgendermaßen:

abandoned_checkout_date IS NULL
IS NOT NULL Um ein Kundensegment mit allen Kunden zu erstellen, die schon einmal einen Warenkorb beim Checkout abgebrochen haben, verwende den aus dem Operator IS NOT NULL und dem gekoppelten Wert bestehenden Vorschlag. Das Kundensegment setzt sich aus Kunden zusammen, für deren Profile ein Wert im Feld „Datum des letzten abgebrochenen Checkouts“ eingegeben wurde.

Im Editor lautet das Kundensegment folgendermaßen:

abandoned_checkout_date IS NOT NULL

Werte

Ein Wert ist das Merkmal eines Kunden, das dazu genutzt wird, den Kunden in ein Kundensegment ein- oder daraus auszuschließen. Der Wert wird in Kombination mit dem Filternamen und dem Operator verwendet. Wenn du beispielsweise Kunden auswählen möchtest, die deine Marketing-E-Mails abonniert haben, verwendest du den Wert 'SUBSCRIBED'. Kunden, die deine Marketing-E-Mails nicht abonnieren, werden aus dem Kundensegment ausgeschlossen.

Connectors

Wenn du mehrere Filter verwendest, kombiniere diese mithilfe der Connectors AND und OR. Connectors helfen dir, den Fokus der Informationen im Kundensegment an deinen Bedarf anzupassen.

  • Der Connector AND verkleinert den Fokus deines Kundensegments, da ein Kunde alle Kriterien erfüllen muss, um hinzugefügt zu werden.
  • Der Connector OR erweitert den Fokus deines Kundensegments, da ein Kunde ein Kriterium erfüllen kann, um hinzugefügt zu werden, jedoch nicht alle Kriterien erfüllen muss.

Verwenden des Connectors AND

Um ein Kundensegment zu erstellen, das nur deine E-Mail-Abonnenten enthält, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben, verwende den Connector AND, um die beiden Filter zu kombinieren.

Der Bedeutung nach lautet dieses Kundensegment folgendermaßen:

Kunden, die deine Marketing-E-Mails abonniert haben und Kunden, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben.

Im Editor lautet das Kundensegment folgendermaßen:

email_subscription_status = 'SUBSCRIBED' AND number_of_orders >= 5

Dein Kundensegment enthält nur deine E-Mail-Abonnenten, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben. Das Kundensegment enthält Folgendes nicht:

  • Kunden, die deine Marketing-E-Mails nicht abonniert haben.
  • Kunden, die deine Marketing-E-Mails abonnieren, aber weniger als fünf Bestellungen aufgegeben haben.

Verwenden des Connectors OR

Um ein Kundensegment zu erstellen, das deine E-Mail-Abonnenten oder Kunden enthält, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben, verwende den Connector OR, um die beiden Filter zu kombinieren.

Der Bedeutung nach lautet dieses Kundensegment folgendermaßen:

Kunden, die deine Marketing-E-Mails abonniert haben oder Kunden, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben.

Im Editor lautet das Kundensegment folgendermaßen:

email_subscription_status = 'SUBSCRIBED' OR number_of_orders >= 5

Dein Kundensegment enthält Folgendes:

  • Alle deine E-Mail-Abonnenten, unabhängig davon, ob sie fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben oder nicht.
  • Alle deine Kunden, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben, unabhängig davon, ob sie deine E-Mails abonniert haben oder nicht.

Verwenden der Connectors AND und OR

Du kannst mehrere Filter mit den Connectors AND und OR kombinieren. Am besten gruppierst du deine Filter mit Klammern.

Wenn du keine Klammern verwendest, werden die Filter, die mit AND kombiniert werden, vor den Filtern angewendet, die mit OR kombiniert werden.

Kundensegmente mit Klammern

Verwende Klammern, wenn du dein Kundensegment auf deine E-Mail-Abonnenten begrenzen möchtest, die entweder mehr als 100 USD ausgegeben oder die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben, um das folgende Kundensegment zu erstellen:

(amount_spent > 100 OR number_of_orders >= 5) AND email_subscription_status = 'SUBSCRIBED'

In diesem Fall wird der Connector OR vor dem Connector AND angewendet. Daher enthält dein Kundensegment beides von Folgendem:

  • deine E-Mail-Abonnenten, die mehr als 100 USD ausgegeben haben
  • deine E-Mail-Abonnenten, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben

Kundensegmente ohne Klammern

Das folgende Kundensegment verwendet keine Klammern:

amount_spent > 100 OR number_of_orders >= 5 AND email_subscription_status = 'SUBSCRIBED'

In diesem Fall wird der Connector AND vor dem Connector OR angewendet. Daher enthält dein Kundensegment alles von Folgendem:

  • deine E-Mail-Abonnenten
  • die Kunden, die mehr als 100 USD ausgegeben haben
  • die Kunden, die fünf oder mehr Bestellungen aufgegeben haben

Teste dein Wissen über Kundensegmentfilterkomponenten

Verwende das folgende Beispiel, um dein eigenes Kundensegment auf der Seite Kunden in deinem Shopify-Adminbereich zu erstellen:

(amount_spent > 100 OR number_of_orders >= 5) AND email_subscription_status = 'SUBSCRIBED'

Erfahre mehr über das Erstellen von Kundensegmenten.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen