Über Shopify verwaltete Domains zu einem anderen Shop oder Domain-Provider transferieren

Wenn du eine von Shopify verwaltete Domain hast und sie nicht mehr mit deinem Shopify-Shop verwenden möchtest, kannst du deine Domain zu einem anderen Shopify-Shop oder Domain-Provider transferieren. Wenn du planst, deinen Shopify-Shop zu schließen und deine von Shopify verwaltete Domain weiterhin verwenden möchtest, musst du deine Domain transferieren, bevor du deinen Shop schließt.

Deine von Shopify verwaltete Domain zu einem anderen Shopify-Shop übertragen

Du kannst über die Seite Domains eine von Shopify verwaltete Domain von einem Shop zu einem anderen Shopify-Shop transferieren. Wenn du deine Domain transferierst, werden deine E-Mail-Weiterleitungsadressen, DNS-Einträge und Subdomains zusammen mit der Domain transferiert.

Du musst Shop-Inhaber sein, um eine von Shopify verwaltete Domain zu transferieren. Wenn du die E-Mail-Adresse ändern möchtest, an die die Transfer-E-Mail gesendet wird, musst du die Shop-Kontakt-E-Mail-Adresse aktualisieren, bevor du fortfährst.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Domains.
  2. Klicke im Abschnitt von Shopify verwaltete Domains auf den Namen der Domain, die du übertragen möchtest.
  3. Klicke auf Domain transferieren > Zu einem anderen Shopify-Shop transferieren.
  4. Bestätige, dass deine Shop-Inhaber-E-Mail-Adresse aktuell ist und klicke dann auf Transferlink senden.
  5. Wenn du die Transfer-E-Mail erhältst, führen einen der folgenden Schritte aus: - Wenn du die Domain an einen anderen Shop transferierst, den du besitzt, klicke im E-Mail-Text auf den Transferlink und logge dich bei dem Shopify-Shop ein, zu dem du die Domain transferieren möchtest.
    • Wenn du die Domain an einen anderen Shopify Shop-Inhaber überträgst, leite die E-Mail an den Shop-Inhaber weiter, damit er sich bei Shopify einloggen kann.

Damit der Domaintransfer erfolgreich verläuft, muss sich der Shop-Inhaber direkt über den Transferlink in der E-Mail im Shopify-Shop einloggen. Nachdem der Transfer akzeptiert wurde, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis der Domaintransfer abgeschlossen ist.

Deine von Shopify verwaltete Domain zu einem anderen Domain-Provider transferieren

Wenn du eine von Shopify verwaltete Domain zu einem anderen Domain-Provider transferieren möchtest, musst du deine Shopify-Domain entsperren und deinem neuen Domain-Provider einen Autorisierungscode für die Domain zur Verfügung stellen.

Bevor du eine Domain an einen anderen Domain-Provider transferierst, solltest du die folgenden Informationen überprüfen:

  • Du musst Shop-Inhaber sein, um mit dem Transfer zu beginnen.
  • Wenn du deine Domain zu einer Plattform transferierst, die kein HTTPS verwendet, dann wird für die nächsten 90 Tage eine Fehlermeldung im Browser angezeigt, wenn jemand versucht, deine Domain zu besuchen. Mehr Informationen über die HTTP Strict Transport Security (HSTS)-Richtlinie von Shopify und das Lösen von Sicherheitsfehlern.
  • Damit deine Domain für den Transfer berechtigt ist, musst du nach der Durchführung der folgenden Aufgaben 60 Tage warten:

    • Kauf der Domain
    • Transferieren der Domain zu Shopify
    • Änderung deiner Registrar-Informationen

    Weitere Informationen dazu findest du bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN).

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Domains.
  2. Klicke im Abschnitt von Shopify verwaltete Domains auf den Namen der Domain, die du übertragen möchtest.
  3. Klicke auf Domain übertragen > An einen anderen Anbieter übertragen.
  4. Überprüfe die Informationen und klicke dann auf Bestätigen. Der Autorisierungscode für die Domain wird auf der Informationsseite deiner Domain angezeigt.
  5. Gib den Autorisierungscode für die Domain an deinen neuen Domain-Provider, damit dieser den Transfer bestätigen kann.

Wenn du den Domaintransfer nicht innerhalb von 30 Tagen abschließt, wird deine Domain erneut gesperrt. Um einen Transfer nach 30 Tagen abzuschließen, musst du den vorhandenen Transfer stornieren und den Transferprozess erneut starten.

HTTP Strict Transport Security (HSTS)

HTTP Strict Transport Security (HSTS) ist ein Websicherheitsmechanismus, der sicherstellt, dass Browser nur über eine sichere HTTPS-Verbindung auf deinen Onlineshop zugreifen. Die Verwendung einer sicheren Verbindung verhindert bestimmte Arten von Netzwerkangriffen und hilft, die Sicherheit deiner Daten und der Daten deiner Kunden zu gewährleisten. HSTS ist in deiner Domain immer aktiv, solange sie mit deinem Shopify-Shop verbunden ist.

Wenn du eine Domain entfernst oder Shopify ganz verlässt, bleibt die HSTS-Richtlinie von Shopify für weitere 90 Tage gültig für deine Domain. Wenn du deine Domain auf eine andere Plattform überträgst, die HTTPS verwendet, musst du keine zusätzlichen Verfahren durchführen.

Wenn du deine Domain auf eine Plattform überträgst, die kein HTTPS verwendet, dann wird für die nächsten 90 Tage eine Fehlermeldung im Browser angezeigt, wenn jemand versucht, deine Domain zu besuchen. Die Fehlermeldung kann besagen, dass die Website nicht vertrauenswürdig ist oder das Zertifikat nicht gültig ist. In diesem Fall kannst du Folgendes tun:

  • Warten, bis die 90-Tage-Frist vorbei ist.
  • Deine Domain zu einer Plattform transferieren, die ein neues TLS-Zertifikat verwendet.
  • Ein TLS-Zertifikat von einer Zertifikatsbehörde kaufen.

Wenn du Fragen zu HSTS hast, wende dich an den Shopify Support.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren