Zusammenarbeit mit Experten

Diese Richtlinien können Ihnen helfen, um erfolgreich mit Shopify-Experten zusammenzuarbeiten und sicherzustellen, dass Ihre Jobs zufriedenstellend ausgeführt werden.

Richtlinien für die Erstellung und Verwaltung von Jobs

Die folgenden Richtlinien helfen Ihnen dabei, Jobs im Shopify Experts Marketplace erfolgreich auszuschreiben und zu verwalten.

Definieren Sie den Umfang Ihres Jobs

Nachdem Sie Ihren Job erstellt oder einen Experten kontaktiert haben, erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden eine Antwort. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Experte antwortet. Um den Job mit einem Experten zu besprechen, können Sie das Kommunikationstool im Experts Marketplace verwenden, über das sich alle Gespräche im Zusammenhang mit Ihrem Job nachverfolgen lassen. Nachrichten und Dateien können auf diese Weise schnell und bequem über den Shopify-Adminbereich gesendet werden. Dieser Gesprächsverlauf erscheint, sobald Sie eine neue Unterhaltung über einen Job mit einem Experten beginnen.

Bild mit einem Beispiel über eine Unterhaltung mit einem Shopify-Experten im Kommunikationstool

Nachdem Sie die Anforderungen des Jobs in der Ausschreibung klar festgelegt und kommuniziert haben, können Sie im Kommunikationstool über den Umfang sprechen (einschließlich Ihrer Fristen, zu liefernden Ergebnissen und Ihres Budgets). Achten Sie darauf, vor Beginn der Arbeit alle Aufgaben des Jobs zu ermitteln.

Regelmäßige Checks während des Prozesses

Stellen Sie sicher, dass die Vorschläge des Experten zu Beginn und während des gesamten Jobs mit Ihren Erwartungen übereinstimmen. Das ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Verwaltung Ihres Jobs.

Kommunikation innerhalb des Kommunikationstools im Marketplace

Achten Sie darauf, dass Sie die Unterhaltungen über den Umfang des Jobs im Chat-Abschnitt im Shopify-Adminbereich führen. Wenn Sie Ihre Unterhaltungen nur an einem Ort führen, können Sie später leichter auf frühere Gespräche zwischen Ihnen und dem Experten zurückgreifen. Wenn Sie unbedingt ein Gespräch mit einem Experten außerhalb dieses Kommunikationstools führen müssen, sollten Sie dennoch sicherstellen, eine Zusammenfassung im Kommunikationstool auf dem Marketplace zu übermitteln. So ist sichergestellt, dass alle Ihre Gespräche nachverfolgt werden können, und Sie können später leichter darauf zurückkommen.

Experten Zugriff auf Ihren Shopify-Shop gewähren

Je nach Job müssen Sie einem Experten möglicherweise Zugriff auf Ihren Shopify-Adminbereich geben. Das gelingt am besten, indem Sie den Experten auffordern, ein Gastkonto zu erstellen. Mithilfe von Gastkonten erhalten Experten nur Zugriff auf die Bereiche Ihres Shops, die sie sehen sollen, und zählen nicht zum Limit für Mitarbeiter in Ihrem Shop.

Feedback für Experten

Es ist wichtig, während der Arbeit mit dem Experten in Kontakt zu bleiben. Beachten Sie jedoch, dass es für den Experten aufwändig und störend sein kann, zu viele Fragen zu beantworten. Der ideale Zeitpunkt, um Feedback zu geben (entweder positiv oder negativ), ist ein Meilenstein eines Jobs. Feedback kann helfen, die Zusammenarbeit zu verbessern und führt oftmals zu besseren Ergebnissen. Außerdem kann Feedback sicherstellen, dass Sie sich mit dem Experten über die Jobdetails einig sind, und es ist eine gute Methode, um Missverständnissen vorzubeugen.

Vermeiden Sie Änderungen am Umfang des Jobs

Es ist wichtig, dass Sie und der Experte einen klaren Genehmigungsprozess festlegen, der definiert, wie Anpassungen am Job angefordert werden können. Änderungswünsche, so klein sie auch sein mögen, sollten im Rahmen dieses vorab festgelegten Genehmigungsprozesses vereinbart werden, bevor sie in den Job aufgenommen werden.

Nachdem Sie den Ablauf definiert haben, können Sie und der Experte Änderungswünsche am Jobumfang und deren Auswirkungen auf den Job insgesamt besser bewerten. Können die gewünschten Änderungen zum Beispiel in der geforderten Qualität und innerhalb der geforderten Fristen fertiggestellt werden? Manchmal können schon kleine Änderungen (die einen positiven Einfluss auf den Job zu haben scheinen) den Ablauf erheblich stören oder zu höheren Kosten führen. Gehen Sie deshalb umsichtig vor, wenn Sie Änderungen an einem Job vornehmen, nachdem Sie sich bereits auf dessen Umfang geeinigt haben.

Hinweis: Wenn Sie möchten, dass sich ein Teammitglied vom Experts Marketplace einschaltet, um einen Konflikt beizulegen, dann werden nur Ihre aufgezeichneten Gespräche im Kommunikationstool verwendet, um ein objektives Urteil zu fällen.

Experten für die geleistete Arbeit bezahlen

Wenn Sie für die Erledigung Ihres Jobs einen Experten engagieren, müssen Sie sich vorab einigen, wie die Bezahlung erfolgt: entweder zum Stundensatz oder zum Festpreis. Es hängt vom Experten und von der Art des Jobs ab, welche Option am besten geeignet ist.

Jobs mit Festpreisen

Festpreise sind eine gute Wahl für Jobs mit einem klar definierten oder begrenzten Budget. Diese Option bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur eine einzige Zahlung leisten müssen. Sie können die Zahlungen auch nach Meilensteinen (bezogen auf den Fortschritt oder die Fertigstellung) aufteilen. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, eine Zahlung im Voraus, eine in der Mitte und eine nach Abschluss des Jobs zu leisten.

Nach Stunden bezahlte Arbeit

Ein Stundensatz ist eine gute Wahl für umfangreiche Jobs mit langen Fristen. In diesem Fall wird die Arbeit nach der Anzahl der Stunden abgerechnet, die zur Erledigung benötigt werden. In der Regel werden in solch einem Fall regelmäßig Rechnungen gestellt, auf denen die Stunden für einen bestimmten Zeitraum aufgeführt sind.

Sobald Sie sich entschieden haben, mit einem Experten zusammenzuarbeiten, können Sie über den Experts Marketplace bequem für die erledigte Arbeit bezahlen. Experten können Ihnen eine Rechnung über Festpreise oder Stundensätze schicken. Sie erhalten die Rechnung per E-Mail und finden die Rechnung außerdem in der Timeline Ihres Jobs. Von dort aus können Sie die Rechnung einfach mit der hinterlegten Zahlungsmethode für Ihr Shopify-Konto bezahlen.

Bild mit einer Beispielrechnung

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus