Dein Geschäft verwalten

Du kannst viele Bereiche deines Geschäfts direkt über deinen Shopify-Adminbereich verwalten. Lies die folgenden Punkte, um zu erfahren, wie du Shopify verwendest, um die verschiedenen Bereiche deines Geschäfts zu verwalten.

Bestellungen

Wenn ein Kunde eine Bestellung in deinem Shop aufgibt, wird die Bestellung in deinem Shopify-Adminbereich auf der Seite Bestellungen mit den Produkt-, Zahlungs- und Kundendaten angezeigt.

Du kannst deine Bestellung im Shopify-Adminbereich verwalten:

  • Bearbeite die Details für die Lieferadresse des Kunden
  • Produkte aus der Bestellung entfernen oder hinzufügen
  • alle oder einen Teil einer Bestellung zurückerstatten
  • E-Mail an den Kunden senden
  • Canada Post Shipping Label kaufen
  • Bestellung als ausgeführt markieren

Weitere Informationen zur Verwaltung deiner Bestellungen findest du unter Bestellungen.

Fulfillment

Nachdem eine Bestellung aufgegeben wurde, kannst du deinen Shopify-Shop einrichten, um dir bei der Ausführung der Bestellungen zu helfen. Jedes Produkt in deinem Shop kann eingerichtet werden, um eine andere Fulfillment-Methode zu verwenden.

Wenn du selbst Bestellungen ausführst, kannst du Versandetiketten kaufen und eine Bestellung in deinem Shopify-Adminbereich als ausgeführt markieren. Wenn du eine Bestellung als ausgeführt markierst, wird dem Kunden eine E-Mail-Bestätigung per E-Mail mit den Versanddetails zugesandt.

Wenn Sie über eine Drittanbieter-APP, wie z. b. eine Print-on-Demand-APP, ausgeführt werden, erkundigen Sie sich bei der APP nach der besten Methode, um Ihre Bestellungen auszuführen. Viele apps erfüllen Ihre Bestellungen automatisch für Sie und benötigen daher keine manuellen Aktionen von Ihnen.

Wenn du Bestellungen über einen Drittanbieter-Dienst, wie ein Warehouse, ausführst, überprüfe, ob der Drittanbieter Bestellungen per E-Mail akzeptieren kann. Wenn dies der Fall ist, kannst du deinen Drittanbieter-Dienst als benutzerdefinierten Fulfillmentdienst in deinem Adminbereich einrichten. Wenn du eine Bestellung als ausgeführt markierst, erhält der benutzerdefinierte Fulfillmentdienst eine E-Mail mit den Bestelldetails, damit er die Bestellung in deinem Auftrag ausführen kann.

Weitere Informationen findest du unter Einrichten von Fulfillment.

Kunden

Jeder, der eine Bestellung über dein Unternehmen aufgibt oder seine E-Mail-Adresse in ein E-Mail-Anmeldeformular eingibt, wird als Kundendatensatz in deinem Shopify-Adminbereich hinzugefügt. Diese Kundenliste kann dazu verwendet werden, E-Mails an deine Kunden zu senden oder Statistiken zu jedem einzelnen Kunden anzuzeigen.

Weitere Informationen zur Verwaltung deiner Kunden findest du unter Kunden.

Rabattcodes

Du kannst Rabattcodes erstellen, die deine Kunden beim Checkout eingeben können, oder eine automatische Anwendung anwenden, wenn ein Warenkorb bestimmten Kriterien entspricht. Rabatte können für bestimmte Kunden, Produkte oder Kategorien erstellt werden und Rabatte für bestimmte Beträge, Prozentsätze, kostenlosen Versand oder kaufe X erhalte Y erstellen.

Weitere Informationen zu Rabattcodes findest du unter Rabatte

Statistiken

Du hast Zugriff auf Berichte, die dir dabei helfen, dein Geschäft zu führen und Einblicke zu geben, z. B. wie du Kunden gewinnst, wie gut sich deine Produkte verkaufen und welche Personen auf deiner Website suchen. Die Anzahl der Berichte, auf die du zugreifen kannst, hängt von deinem Shopify-Abonnementplan ab.

Du hast auch ein Haupt-Dashboard für dein Unternehmen, in dem du Informationen zu deinem Shop sehen kannst, z. B. deinen Gesamtumsatz, den durchschnittlichen Bestellwert und die wiederkehrende Kunden-Rate.

Weitere Informationen zu den Analysen deines Shops findest du unter Analytics.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren