Metafelder

Mit Metafeldern kannst du die Funktionalität und das Erscheinungsbild deines Shopify-Shops anpassen, indem du spezielle Informationen speichern kannst, die normalerweise nicht im Shopify-Adminbereich erfasst werden. Du kannst Metafelder für internes Tracking oder zum Anzeigen von speziellen Informationen in deinem Onlineshop auf verschiedene Arten verwenden. Zum Beispiel möchte ein Kerzenverkäufer auf seinen Produktseiten möglicherweise eine Brenndauer für Kerzen anzeigen, während ein Lebensmittelgeschäft ein Produktablaufdatum für Konserven anzeigen möchte. Weitere Beispiele für spezielle Informationen sind:

  • Teilenummern
  • Farbfelder
  • Launch-Daten
  • ähnliche Produkte
  • Zusammenfassungen von Blog-Beiträgen
  • Dateien für den Download

Du kannst Metafelder zu deinen Produkten, Kategorien, Kunden, Bestellungen und anderen Teilen deines Shops hinzufügen, entweder direkt im Shopify-Adminbereich oder über eine App aus dem Shopify App Store.

Wenn du ein Online Store 2.0-Theme hast, z. B. das kostenlose Shopify-Theme Dawn, kannst du mithilfe des Theme-Editors die meisten Metafelder mit deinem Theme verbinden. Wenn du ein Vintage-Theme verwendest oder wenn du Metafeldtypen hinzufügen möchtest, die von deinem Theme nicht unterstützt werden, kannst du deinen Theme-Code bearbeiten oder einen Shopify-Experten engagieren, damit dieser dir hilft.

Das Einrichten neuer Metafelder umfasst die folgenden Aufgaben:

  1. Hinzufügen von Metafeld-Definitionen, um Felder für deine speziellen Informationen zu Seiten in deinem Shopify-Adminbereich hinzuzufügen
  2. Hinzufügen von Metafeldwerten zu Teilen deines Shops, z. B. Produkten oder Varianten
  3. Optional: Verbinden von Metafeldern mit deinem Theme, um spezielle Informationen in deinem Onlineshop anzuzeigen

Du kannst außerdem vorhandene Metafelder zu einer Definition migrieren. Durch das Hinzufügen von Definitionen für Metafelder werden Validierungsregeln ausgeführt, um sicherzustellen, dass deine Metafeldwerte einheitlich und zuverlässig sind. Wenn deine Metafeldwerte nicht den Validierungsregeln für deine Definition entsprechen, kannst du nach der Migration ungültige Metafeldwerte korrigieren.

In diesem Abschnitt

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen