Amazon-Vertriebskanal – Anforderungen

Bevor du den Amazon-Vertriebskanal nutzt, vergewissere dich, dass du die Teilnahmevoraussetzungen erfüllst. Wenn du berechtigt bist, kannst du den Vertriebskanal in deinem Shopify-Adminbereich aktivieren.

Das Hinzufügen des Amazon-Vertriebskanals in Shopify ist kostenlos. Sie benötigen zur Nutzung jedoch ein Amazon Professional-Verkäuferkonto. Von Amazon wird Ihnen eine monatliche Gebühr berechnet.Hinzu kommt eine Empfehlungsgebühr, die auf der Kategorie Ihres Produkts basiert. Wenden Sie sich bei Fragen zu Verkaufsgebühren an den Amazon Support.

Du kannst einen Shopify-Shop zu einem Professional Seller-Konto von Amazon -hinzufügen. Wenn du über mehrere Shops verfügst, benötigst du für jede Person ein separates Professional Seller-Konto von Amazon.

Zugangsbedingungen

Um den Amazon-Vertriebskanal zu nutzen, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du hast ein Professional-Verkäuferkonto bei Amazon Seller Central, für das der Verkauf auf Amazon.com oder Amazon.ca aktiviert ist. Amazon berechnet eine monatliche Abonnemengebühr sowie Verkaufsgebühren.
  • Sie verkaufen in USD (für Amazon.com) bzw. in CAD (für Amazon.ca). Sie können den Amazon-Vertriebskanal nur mit der Region verwenden, die Ihrer Shop-Währung auf Shopify entspricht.
  • Deine Rückgaberichtlinien sind genauso gut wie oder besser als die Amazon-Rückgabebedingungen.
  • Du hast einen aktiven Shopify-Plan.

Hinweis: Derzeit kannst du den Amazon-Vertriebskanal nicht mit Angeboten von Fulfillment by Amazon (FBA) oder Seller Fulfilled Prime (SFP) verwenden. Stattdessen musst du Bestellungen, die über den Amazon-Vertriebskanal in deinem Shopify-Adminbereich aufgegeben wurden, manuell ausführen. Wenn du FBA oder SFP für Produkte verwendest, die in Amazon Seller Central aufgeführt sind, werden sie in Shopify nicht als verknüpfbar angezeigt, da der Amazon-Vertriebskanal keine FBA- oder SFP-Angebote unterstützt.

Erhalten einer Genehmigung zum Verkauf in einer Kategorie

Möglicherweise musst du genehmigt werden, um in der Kategorie zu verkaufen, die zu ihren Produkten passt. Du kannst nur listings erstellen, indem du den Amazon-Vertriebskanal für Produkte in den folgenden Kategorien verwendest. Die Kategorien sind für den Verkauf auf Amazon.com und Amazon.ca unterschiedlich:

Amazon.com Kategorien:

  • Kleidung, Schuhe und Schmuck
  • Kunst, Handwerk und Nähen
  • Haus und Küche
  • Terrasse, Rasen und Garten
  • Sport und Freizeit
  • Gesundheit und Haushalt
  • Spielzeug und Spiele
  • Beauty & Körperpflege
  • Elektronik

Amazon.ca Kategorien:

  • Bekleidung & Zubehör
  • Haus und Küche
  • Elektronik
  • Gesundheit & Körperpflege
  • Sport & Freizeit
  • Beauty & Körperpflege
  • Spielzeug und Spiele
  • Schmuck
  • Terrasse, Rasen und Garten

Hinweis: In der Elektronikkategorie von Amazon werden keine Varianten unterstützt. Das Hinzufügen einer Variante zu einem Listing in der Elektronikkategorie über den Amazon-Vertriebskanal erstellt ein separates Listing.

Du kannst weiterhin neue Listings für Produkte in anderen Kategorien direkt in Amazon Seller Central erstellen und diese dann mit Shopify verknüpfen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren