Hinzufügen einer Drittanbieter-Domain – Quick Guide

Die beste Möglichkeit, eine Drittanbieter-Domain zu deinem Shopify-Shop hinzuzufügen, richtet sich danach, wo du die Domain gekauft hast.

Domains verwenden viel komplizierte Terminologie, aber in der Praxis brauchst du nur zwei Dinge, um eine Domain mit Shopify zu verbinden:

  • Der Hauptteil deiner Domain, z. B. shopify.com, sollte auf die IP-Adresse von Shopify verweisen: 23.227.38.65.
  • Jeder Zusatz vor deiner Stamm-Domain, z. B. www für www.shopify.com oder shop für shop.shopify.com, sollte auf shops.myshopify.com verweisen.

Jeder Domain-Provider hat andere Anforderungen für seine Einstellungen. Wende dich an deinen externen Domain-Provider oder informiere dich in der Dokumentation des Providers, wie die Domain konfiguriert werden muss.

Der Shopify Support kann nicht auf die Einstellungen deiner Drittanbieter-Domain zugreifen. Wenn du Probleme bei der Einrichtung deiner Domain hast, musst du mit deinem Domain-Provider zusammenarbeiten. Der Shopify Support kann dich nur dazu beraten, was du deinem Domain-Provider mitteilen solltest.

Wenn du möchtest, dass der Shopify Support mit deinen Domain-Einstellungen helfen kann, dann musst du stattdessen die Domain an Shopify übertragen.

GoDaddy, Google und 1 & 1 Ionos Domains

Wenn du deine Domain über GoDaddy, Google oder 1&1 IONOS gekauft hast, kannst du deine Domain automatisch einrichten.

Alle anderen Domains

Da jeder Domain-Provider anders ist, kann der Shopify Support dich nicht dazu beraten, was du in die einzelnen Felder deiner Domain-Einstellungen eingeben musst. Hier erfährst du, was du wissen musst, um die Dokumentation deines Domain-Providers zu überprüfen und zu bestimmen, was in die einzelnen Felder eingefügt werden soll, oder um dich an das Support-Team deines Providers zu wenden:

  • Die Stamm-Domain benötigt einen A-Eintrag, der auf 23.227.38.65 verweist.
  • Die Stamm-Domain kann nicht auf andere A-Einträge verweisen.
  • Jede Subdomain benötigt einen CNAME-Eintrag, der auf shops.myshopify.com verweist.
  • Die Nameserver der Domain sollten die Standardeinstellung für deinen Provider sein.

Nachdem du deine Domain-Einstellungen geändert hast, kann es 48 Stunden dauern, bis das Internet die neuen Einstellungen widerspiegelt.

Überprüfe, ob deine Domain zu Shopify hinzugefügt werden kann

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Änderungen an einer Domain abgeschlossen sind. Du kannst mithilfe von who.is. überprüfen, ob deine Domain zu deinem Shopify-Konto hinzugefügt werden kann.

Schritte:

  1. Gehe zu who.is.
  2. Gib den Stamm deiner Domain ein, z. B. shopify.com.
  3. Klicke auf DNS Records.
  4. Suche nach den folgenden Einträgen: - Art von A mit Inhalt von 23.227.38.65
    • Art von CNAME mit Inhalt von shops.myshopify.com

Wenn diese Einträge nicht aufgelistet sind oder es in deiner Stamm-Domain einen anderen Eintrag mit einer Art von A und einem Inhalt einer anderen IP-Adresse gibt, ist deine Domain nicht bereit, eine Verbindung zu Shopify herzustellen. Wenn nach dem Ändern der Einstellungen mehr als 48 Stunden vergangen sind, wende dich an deinen Domain-Provider.

Wenn diese Einträge aufgelistet werden, kannst du die Domain zu deinem Shopify-Konto hinzufügen.

Eine Domain zu deinem Shopify-Konto hinzufügen

Nachdem deine Domain bereit ist, kannst du sie zu deinem Shopify-Konto hinzufügen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Onlineshop > Domains.
  2. Klicke auf Bestehende Domain verbinden.
  3. Gib die Domain ein, die du verbinden möchtest, z. B. johns-apparel.info.
  4. Klicke auf Weiter.
  5. Klicke auf Verbindung überprüfen.

Nur eine Subdomain mit deinem Shopify-Shop verbinden

Eine Subdomain ist eine Unterteilung für deine Stamm-Domain am Anfang einer URL. In der URL shop.johnsapparel.com ist z. B. shop die Subdomain. Du kannst eine Drittanbieter-Domain einrichten, um die Stamm-Domain auf eine andere Website und eine Subdomain auf einen Shopify-Shop verweisen zu lassen. Du könntest z. B. shop.johns-apparel.com auf deinen Shopify-Shop, aber johns-apparel.com auf eine andere Website verweisen lassen.

Hinweis: Die Fehlerbehebung für dieses Setup wird von Shopify nicht unterstützt.

Einrichtung

Führe die folgenden Schritte aus, um eine Subdomain zu verbinden.

  1. Logge dich bei deinem Konto beim externen Domain-Provider ein.
  2. Gehe zu deinen DNS-Einstellungen. Suche nach deinem Domain-Verwaltungsbereich, der DNS-Konfiguration oder ähnlichem.
  3. Suche den CNAME-Eintrag in deinen DNS-Einstellungen. Der Name des CNAME-Eintrags sollte der Subdomain entsprechen, die du mit deinem Shopify-Shop verbindest. Wenn du z. B. möchtest, dass die Subdomain shop.johns-apparel.com auf deinen Shopify-Shop verweist, suche deinen CNAME-Eintrag shop.
  4. Konfiguriere den CNAME-Eintrag, sodass er auf shops.myshopify.com verweist. Bei einigen Domain-Providern musst du möglicherweise die gesamte Subdomain mit dem Punkt versehen, z. B. shop. statt shop. Richte dich nach den vorhandenen Einträgen oder folge den Anweisungen deines Domain-Providers. CNAME-Einträge müssen immer auf einen Domain-Namen verweisen, nie auf eine IP-Adresse.
  5. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Onlineshop > Domains.
  6. Klicke auf bestehende Domain verbinden und befolge dann die Schritte.
  7. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Verbindung überprüfen, um zu bestätigen, dass deine Domain mit deinem Shop verbunden ist.

Hinweis: Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis deine Subdomain auf deinen Shopify Shop verweist. Wenn du Probleme hast oder Hilfe bei der Konfigurierung deiner externen Domain benötigst, wende dich an deinen Domain-Provider.

Fehlerbehebung

Wenn du beim Hinzufügen deiner Subdomain zu Shopify eine Fehlermeldung über einen fehlenden A-Eintrag erhältst, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Onlineshop > Domains.
  2. Klicke auf Bestehende Domain verbinden.
  3. Geben Sie Ihre Subdomain ein und klicken Sie dann auf weiter.
  4. Klicke auf Verbindung überprüfen.
  5. Klicke auf Erneut verifizieren.
  6. Klicke im Banner Verbindung unvollständig auf Domain hinzufügen.
  7. Entferne auf deiner Seite Domains die Stamm-Domain für die Domain.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren