Einrichten der E-Mail-Weiterleitung für eine von Shopify verwaltete benutzerdefinierte Domain

E-Mail-Weiterleitung ist ein Dienst, der es dir ermöglicht, eine E-Mail, die an eine E-Mail-Adresse gesendet wurde, an eine andere E-Mail-Adresse zu senden. Wenn du eine Domain hast, die von Shopify verwaltet wird, kannst du eine unbeschränkte Anzahl an benutzerdefinierten Domain-E-Mail-Adressen einrichten, die Nachrichten an ein von einem Drittanbieter gehostetes E-Mail-Konto weiterleiten. Wenn du beispielsweise den Domain-Namen johns-apparel.com besitzt, kannst du die benutzerdefinierte Domain-E-Mail-Adresse info@johns-apparel.com erstellen, über die deine Kunden dich kontaktieren können, und dein persönliches Konto john@gmail.com als E-Mail-Weiterleitungsadresse einrichten. Wenn Kunden eine E-Mail an info@johns-apparel.com senden, wird die E-Mail an dein existierendes persönliches Konto john@gmail.com weitergeleitet.

Wenn du eine Drittanbieter-Domain verwendest, kannst du keine E-Mail-Weiterleitungsadressen in deinem Shopify-Adminbereich einrichten. E-Mail-Weiterleitung oder -Hosting wird möglicherweise von deinem Drittanbieter-Domain-Provider angeboten, oder du kannst deine Domain zu Shopify übertragen.

E-Mail-Weiterleitung einrichten

Alle neuen E-Mail-Adressen, die du in deinem Shopify-Adminbereich erstellst, müssen an eine vorhandene E-Mail-Adresse weitergeleitet werden, die von einem Drittanbieter, z. B. Gmail oder Outlook, gehostet wird. Du kannst die Weiterleitung für mehrere E-Mail-Adressen einrichten.

Schritte:

  1. Klicke bei der Domain auf Verwalten, für die du eine benutzerdefinierte E-Mail-Weiterleitungsadresse einrichten möchtest.

  2. Klicke im Abschnitt E-Mail-Hosting-Service auf E-Mail-Weiterleitungsadresse hinzufügen.

  3. Gib unter Shop-E-Mail-Adresse die E-Mail-Adresse ein, die du für deine benutzerdefinierte Domain erstellen möchtest. Du musst das @-Zeichen und alles, was darauf folgt, nicht eingeben. Wenn du zum Beispiel die E-Mail-Adresse info@johns-apparel.com möchtest, gib info ein.

  4. Gib im Textfeld E-Mail-Weiterleitungsadresse deine vollständige Ziel-E-Mail-Weiterleitungsadresse ein. Beispielsweise john@gmail.com.

  5. Klicke auf Speichern.

  6. Optional: Wiederhole diesen Vorgang, um so viele E-Mail-Weiterleitungen einzurichten, wie benötigt.

E-Mail-Weiterleitung testen

Teste deine E-Mail-Weiterleitung, um sicherzustellen, dass deine E-Mails erfolgreich an deine E-Mail-Weiterleitungsadresse gesendet werden.

Schritte

  1. Logge dich bei einem anderen E-Mail-Konto ein als dem, das du als E-Mail-Weiterleitungsadresse eingerichtet hast.

  2. Sende eine Test-E-Mail an jede von dir erstellte benutzerdefinierte Domain-E-Mail-Adresse. Zum Beispiel info@johns-apparel.com.

  3. Logge dich bei deinem E-Mail-Weiterleitungskonto ein. Zum Beispiel john@gmail.com.

  4. Überprüfe, ob deine Nachrichten in deinem Posteingang angezeigt werden.

Mit der benutzerdefinierten Domain-E-Mail-Adresse auf E-Mails von Kunden antworten

In einer Antwort auf eine weitergeleitete E-Mail wird die E-Mail-Weiterleitungsadresse als Absender angezeigt, nicht die E-Mail-Adresse der benutzerdefinierten Domain. Du kannst nicht auf Kunden-E-Mails von der E-Mail-Adresse deiner benutzerdefinierten Domain antworten, es sei denn, du verwendest den E-Mail-Hosting-Service eines Drittanbieters mit deiner benutzerdefinierten Domain.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren