Änderungen an Instagram-Feeds in Themes

Ab dem 29. Juni 2020 stellt Instagram seine Legacy-API ein. Das bedeutet, dass der Instagram-Feed danach keine Bilder mehr anzeigt, wenn du ein Instagram-Zugriffstoken im Abschnitt "Instagram-Feed" des Theme-Editors eingegeben hast. Wenn du weiterhin einen Instagram-Feed in deinem Shop verwenden möchtest, kannst du eine Instagram-Feed-App verwenden.

Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf Ihre anderen Vertriebskanäle, wie z. B. den Instagram-Kanal. Einige Instagram-Feeds, die über Apps von Drittanbietern installiert wurden und nicht über Ihren Theme-Editor, sind möglicherweise nicht betroffen und funktionieren weiterhin.

Um zu verhindern, dass diese Änderung zu Anzeigeproblemen in diesem Store Front-Bereich führt, empfehlen wir, dass Sie den Instagram-Bereich entfernen, der in Ihr Theme integriert ist.

So entfernen Sie den Instagram-Bereich

Hinweis: Jedes Theme hat unterschiedliche Einstellungen und Bereiche. Daher kann der Instagram-Bereich von Theme zu Theme variieren.

  1. Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich auf Onlineshop > Themes.
  2. Suchen Sie das Theme, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf Anpassen.
  3. Suchen Sie den Instagram-Bereich im Theme-Editor.
    Instagram-Bereich im Theme-Editor
  4. Entfernen Sie den Instagram-Bereich auf allen Seiten.
    Bereich für Instagram-Feed entfernen
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Apps, die mit Instagram-Feeds funktionieren

Wenn Sie in Ihrem Onlineshop trotzdem einen Instagram-Feed anzeigen möchten, können Sie dies über eine Drittanbieter-App tun. Um Apps zu finden, die mit Instagram-Feeds funktionieren, klicken Sie hier.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren