Produktpreise für Suchmaschinen lokalisieren

Aktualisiere dein Theme, um sicherzustellen, dass die in den Suchmaschinenergebnissen angezeigten Preise den Währungen der Kunden entsprechen.

Suchmaschinen zeigen oft den Preis eines Produkts in ihren Suchergebnissen an. Wenn du Produkte in mehreren Währungen zum Verkauf anbietest, stimmt die Währung in den Ergebnissen nicht immer mit der Landeswährung des Kunden überein.

Wenn den Kunden in den Suchergebnissen eine andere Währung angezeigt wird, musst du das Theme deines Shops bearbeiten, damit es Informationen über die Gebietsschemata und Währungen berücksichtigt, in denen du Produkte verkaufst. In den meisten Fällen erreichst du das, indem du die folgenden Einstellungen in deinem Theme anpasst:

  • strukturierte Daten
  • hreflang-Links
  • kanonische URL-Einstellungen

Angenommen, du verkaufst Produkte in Australien und Neuseeland. Ein Kunde in Neuseeland sucht nach deinem T-Shirt. In seinen Suchergebnissen sieht er den Preis in Australischen Dollar (20 $ (AUD)). Wenn der Kunde auf das Ergebnis klickt, wird er auf die neuseeländische Version der Produktseite für das T-Shirt geleitet. Auf dieser Seite sieht der Kunde den Preis in Neuseeland-Dollar (22 $ (NZD)). Der Kunde stellt eine Preisdifferenz zwischen dem Suchergebnis und der Produktseite fest und ist verunsichert. Der Kunde zögert bei der Kaufentscheidung.

Schritt 1: Strukturierte Daten verwenden

Du kannst das Seitenmarkup verwenden, um deine Daten so zu strukturieren, dass Suchmaschinen Informationen über die Währungen erhalten, in denen du Produkte verkaufst. Strukturierte Daten werden von Suchmaschinen verwendet, um den Inhalt auf den Seiten zu klassifizieren. Sie werden auch verwendet, um Suchergebnisfunktionen zu aktivieren, wie z. B. die Anzeige eine Produktpreises in den Ergebnissen.

Bei jeder Währung, die du anbietest, musst den strukturierten Datentyp product verwenden und die Eigenschaft priceCurrency einschließen. Diese Eigenschaft beschreibt die Währung (im ISO 4217-Format) und muss cart.currency.iso_code (nicht shop.currency) lauten.

Das Debut-Theme verwendet ein anderes Format für strukturierte Daten, wodurch diese Schritte entfallen. Wenn du Debut verwendest, kannst du diese Schritte überspringen und bei hreflang-Attribute verwenden ansetzen.

Schritte:

  1. Suche in deinem Theme nach der priceCurrency-Eigenschaft, die im Artikelbereich offers verschachtelt ist. Normalerweise ist priceCurrency in product-template.liquid im Ordner Abschnitte definiert. Wenn du diese Eigenschaft nicht finden kannst, füge sie zu Sections/product-template.liquid hinzu.
  2. Stelle sicher, dass die Einstellung für priceCurrency cart.currency.iso_code lautet.

    Dein Code sollte beispielsweise folgendermaßen aussehen:

<div itemscope itemtype=”http://schema.org/Product . . .
 <div itemprop="offers" itemscope
itemtype="http://schema.org/Offer">
   <meta itemprop="priceCurrency" content="{{ cart.currency.iso_code }}">
   . . .

Du kannst das Tool zur Prüfung strukturierter Daten verwenden, um deine Änderungen zu testen.

Schritt 2: hreflang-Attribute verwenden

Du kannst hreflang-Attribute verwenden, um Suchmaschinen mit Informationen über die verschiedenen Versionen deiner Produktseiten zu speisen. Du musst bei jeder Währung, in der du Produkte verkaufst, die Sprache (im ISO 639-1-Format) und die Region (im ISO 3166-1 Alpha 2-Format), die auf die Währung zutreffen, angeben.

Schritte:

  1. Öffne die Datei theme.liquid. Diese Datei sollte Elemente vom Typ <link ... > enthalten.
  2. Vergewissere dich bei jeder Währung, in der du Produkte verkaufst, dass ein Element vom Typ link rel=alternate vorhanden ist, z. B. das folgende Element:
<link rel="alternate" hreflang="LANG-CTRY" href="{{ canonical_url}}?currency=XXX">`.

Wenn du beispielsweise Produkte in den Währungen USD, GBP und JPY anbietest, stelle sicher, dass theme.liquid die folgenden Zeilen enthält:

<head>
...
  <link rel="alternate" hreflang="en-us" href="{{ canonical_url }}?currency=USD">
  <link rel="alternate" hreflang="en-gb" href="{{ canonical_url }}?currency=GBP">
  <link rel="alternate" hreflang="ja-jp" href="{{ canonical_url }}?currency=JPY">
...

Wenn du Produkte in der Währung Euro (EUR) anbietest, musst du die Gebietsschemata (Sprache/Land) angeben, die auf deinen Shop zutreffen. Füge jedem deiner EUR-Gebietsschemata das Element <link> hinzu und schließe ein hreflang-Attribut für das entsprechende Gebietsschema ein.

Die folgenden Zeilen weisen eine Suchmaschine beispielsweise an, die EUR-Version einer Produktseite den französischsprachigen Nutzern in Frankreich, den deutschsprachigen Nutzern in Deutschland und den englischsprachigen sowie niederländischsprachigen Nutzern in den Niederlanden anzuzeigen:

...
  <link rel="alternate" hreflang="fr-fr" href="{{ canonical_url }}?currency=EUR">
  <link rel="alternate" hreflang="de-de" href="{{ canonical_url }}?currency=EUR">
  <link rel="alternate" hreflang="en-nl" href="{{ canonical_url }}?currency=EUR">
  <link rel="alternate" hreflang="nl-nl" href="{{ canonical_url }}?currency=EUR">
  ...
  1. Füge ein Element vom Typ link rel=alternate hinzu und setze hreflang auf x-default. Suchmaschinen verwenden diesen Ausweich-Link, wenn ein Kunde aus einem Gebietsschema stammt, das du nicht unterstützt.
<link rel="alternate" hreflang="x-default" href="{{ canonical_url }}">

Schritt 3: Kanonische URL verwenden

Du kannst einer Suchmaschine die Information bereitstellen, welche URL als kanonische URL verwendet werden soll. So erhält die Suchmaschine auch die Information, dass es sich bei der landesspezifischen Seite, auf die verwiesen wird, um eine eindeutig identifizierbare, eigenständige Seite handelt und nicht um ein Duplikat einer anderen Seite. Wenn diese Information bereitgestellt wird, kann die Suchmaschine ermitteln, welche Währung angezeigt werden soll. Verwende <link rel="canonical" href="{{ canonical_url }}"> und schließe cart.currency.iso_code ein.

Schritte:

  1. Suche in theme.liquid nach dem kanonischen Link. Wenn du den Link nicht finden kannst, füge ihn hinzu:
<link rel="canonical" href="{{ canonical_url }}>"
  1. Stelle sicher, dass die kanonische URL cart.currency.iso_code enthält:
<link rel="canonical" href="{{ canonical_url }}?currency={{ cart.currency.iso_code }}">

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren