Bestellungen in eine CSV-Datei exportieren

Sie können eine CSV-Tabelle (Comma-Separated Values) Ihrer Bestellungen von der Seite Bestellungen in Ihrem Shopify-Adminbereich exportieren, um einen umfassenden Überblick über Ihre vollständigen Bestellinformationen zu erhalten.

Bestellungen exportieren

Sie können Bestellungen mit ihren Transaktionsverläufen exportieren oder nur die Transaktionsverläufe Ihrer Bestellungen exportieren. Die Transaktionsverläufe, die in Ihrer CSV-Datei enthalten sind, enthalten nur die Daten über erfasste Zahlungen. Berechtigungsdaten sind in den exportierten Transaktionsverläufen nicht enthalten.

Schritte:

  1. Ihre Bestellungen sortieren und filtern.

  2. Klicken Sie auf der Seite Bestellungen auf Exportieren.

  3. Im Fenster Bestellungen exportieren:

    1. Wählen Sie die Option für die Bestellungen, die Sie exportieren möchten. Wenn Sie beispielsweise Ihre Bestellungen nach Datum exportieren möchten, klicken Sie auf Bestellungen nach Datum exportieren und legen Sie das Start- und Enddatum für die Bestellungen fest, die Sie exportieren möchten.
    2. Wählen Sie das Format, in das Sie Ihre Bestellungen exportieren möchten:
  4. Möchten Sie alle Informationen zu Ihren Bestellungen herunterladen, klicken Sie auf Bestellungen exportieren. Wenn Sie nur Ihre Transaktionsinformationen herunterladen möchten, klicken Sie auf Transaktionsverläufe exportieren.

CSV-Struktur des Bestellungs-Exports

Die folgende Tabelle beschreibt das Format der CSV-Datei, die beim Exportieren von Bestellungen erstellt wird.

In der CSV-Datei Ihrer Bestellung zeigen Bestellungen mit mehreren Einzelartikeln ihre zusätzlichen Einzelartikel in separaten Zeilen an. Viele der Felder sind leer, um anzuzeigen, dass mehrere Artikel in derselben Bestellung gekauft wurden.

Header Definition
Name Die Bestellnummer, wie sie in Ihrem Shop-Adminbereich erscheint
Phone Die Telefonnummer des Kunden
Email Die E-Mail-Adresse des Kunden
Financial Status Ob die Bestellung bezahlt, autorisiert, zurückerstattet und so weiter wurde.
Paid at Das Datum, an dem die Zahlung für eine Bestellung erfasst wurde.
Fulfillment Status Ob die Bestellung ausgeführt wurde oder noch aussteht.
Fulfilled at Das Datum, an dem das Fulfillment für eine Bestellung abgeschlossen wurde.
Accepts Marketing Ob dieser Kunde zugestimmt hat, Marketing von Ihrem Geschäft zu erhalten.
Currency Die Währung, in der die Bestellung bezahlt wurde.
Subtotal Die Zwischensumme der Bestellung vor Versand und Steuern.
Shipping Die Gesamtkosten für den Versand der Bestellung.
Taxes Die Höhe der Steuern für die Bestellung.
Total Die Gesamtkosten der Bestellung.
Discount Code Der Code des Rabatts, der auf die Bestellung gegeben wurde.
Discount Amount Die Höhe des Rabattes, der auf eine Bestellung gegeben wurde.
Shipping Method Die Versandart mit der die Bestellung versandt wurde.
Created at Wann die Bestellung vom Kunden abgeschlossen wurde.
Lineitem quantity Die Anzahl eines Einzelartikels (Produkt/Variante aus Ihrem Produktmenü).
Lineitem name Der Name eines Einzelartikels.
Lineitem price Der Preis des Einzelartikels.
Lineitem compare at price Der Vergleich zum Preis des Einzelartikels,
Lineitem SKU Die Artikelnummer des Einzelartikels.
Lineitem requires shipping Ob der Einzelartikel in der Bestellung einen Versand erfordert.
Lineitem taxable Ob der Einzelartikel steuerpflichtig war.
Lineitem fulfillment status Ob der Artikel ausgeführt wurde.
Billing Name Der Vor- und Nachname von der Rechnungsadresse des Kunden, wenn eingegeben. Ansonsten der Vor- und Nachname des Kundenkontos.
Billing Street Der Name der Straße, der als Rechnungsadresse eingegeben wurde.
Billing Address1 Die vollständige erste Zeile der Rechnungsadresse - z. B. 150 Elgin St.
Billing Address2 Die vollständige zweite Zeile der Rechnungsadresse - z. B. Appartement 800. Diese Spalte ist oft leer.
Billing Company Der Name der Firma des Kunden. Diese Spalte ist oft leer.
Billing City Die Stadt in der Rechnungsadresse des Kunden.
Billing Zip Die Postleitzahl in der Rechnungsadresse des Kunden.
Billing Province Der Bundesstaat oder die Provinz in der Abrechnung des Kunden.
Billing Country Das Land in der Abrechnung des Kunden.
Billing Phone Die Telefonnummer in der Abrechnung des Kunden.
Shipping Name Der Vor- und Nachname des Kunden.
Shipping Street Der Name der Straße, der als Lieferadresse eingegeben wurde.
Shipping Address1 Die vollständige erste Zeile der Lieferadresse – z. B. Berliner Str. 150.
Shipping Address2 Die vollständige zweite Zeile der Lieferadresse – z. B. Apartment 8. Diese Spalte ist oft leer.
Shipping Company Der Name der Firma des Kunden. Diese Spalte ist oft leer.
Shipping City Der Ort in der Lieferadresse des Kunden.
Shipping Zip Die Postleitzahl in der Lieferadresse des Kunden.
Shipping Province Das Bundesland oder der Kanton für den Versand an den Kunden.
Shipping Country Das Land für den Versand an den Kunden.
Shipping Phone Die Telefonnummer für den Versand an den Kunden.
Notes Die in der Bestellung enthaltenen Anmerkungen.
Note Attributes Jegliche Attributwerte der Bestellanmerkung.
Cancelled at Das Datum und die Uhrzeit der Stornierung einer Bestellung.
Payment Method Wie für die Bestellung bezahlt wurde.
Payment Reference Die Checkout-ID der Transaktion. Diese Nummer wird nicht im Adminbereich Ihres Shops angezeigt.
Refunded Amount Der Betrag einer beliebigen Rückerstattung, die für die Bestellung gewährt wurde.
Vendor Der Produktanbieter des Einzelartikels.
Outstanding Balance Der für die Bestellung noch ausstehende Betrag, wenn dieser nicht vollständig bezahlt wurde.
Employee Der Name des Angestellten, der die Bestellung verkauft hat.
Location Der Standort des POS, von dem die Bestellung verkauft wurde.
Device ID Die Geräte-ID des POS, der zum Verkauf der Bestellung verwendet wurde.
Id Die ID der Variante des Einzelartikels.
Tags Die zur Bestellung zugehörigen Tags.
Risk Level Die Risikostufe der Bestellung.
Source Die Quelle der Bestellung – z. B. Web, Mobile, POS
Lineitem discount Der Gesamtrabatt, der auf einen Einzelartikel gegeben wurde.
Tax # Name Der Name einer Liniensteuer. Es sind bis zu fünf Liniensteuern verfügbar.
Tax # Value Der Geldbetrag der Steuer, die auf eine Liniensteuer erhoben wird.
Phone Die Telefonnummer des Kunden.

Transaktionsverlauf CSV-Struktur

Die folgende Tabelle beschreibt das Format der CSV-Datei, die erstellt wird, wenn Sie Transaktionsverläufe Ihrer Bestellungen exportieren.

Header Definition
Order Die Checkout-ID einer Transaktion. Diese Nummer wird möglicherweise von Ihrem Zahlungsanbieter verwendet, erscheint jedoch in der Regel nicht im Adminbereich Ihres Shops.
Name Die Bestellnummer, die der Transaktion zugeordnet ist. In dieser Spalte steht die Nummer, die auf Ihrer Bestellseite angezeigt wird.
Kind Die Art der Transaktion. Ob es sich um einen Verkauf, eine Rückerstattung oder eine Autorisierung handelte.
Gateway Der Zahlungsanbieter, der die Transaktion abgewickelt hat.
Created At Das Datum der Transaktion (Format: J-M-T, Zeit und Zeitzonenunterschied zu UTC/GMT).
Status Gibt an, ob die Transaktion erfolgreich war oder fehlgeschlagen ist.
Amount Wie hoch die Transaktion war.
Currency Die Währung, in der die Transaktion abgewickelt wurde.
Card Type Die Marke der Kreditkarte, die benutzt wurde, falls zutreffend.

Verwenden Sie einen Text-Editor, um Ihre orders CSV-Datei zu bearbeiten

Wenn Sie kein Tabellenkalkulationsprogramm haben, können Sie CSV-Dateien mit einem Text-Editor bearbeiten.

Achtung: Sie sollten einen Texteditor nur als letztes Mittel verwenden. Verwenden Sie beispielsweise einen Text-Editor, wenn Ihre CSV-Datei Formatierungsfehler aufweist und Sie sie nicht in einem Tabellenkalkulationsprogramm öffnen können.

Die meisten Computer verfügen über Text-Editoren, die CSV-Dateien öffnen können. Sie können auch ein Programm wie Atom oder Sublime Text verwenden, um Ihre CSV-Datei zu bearbeiten und zu debuggen.

So formatieren Sie Ihre CSV-Datei in einem Text-Editor:

  • Spaltenüberschriften müssen durch Kommas getrennt werden (z. B. First Name,Last Name,Email,Company,Address1).
  • Die Liste der Tags muss in Anführungszeichen gesetzt werden (z. B. "tag1,tag2,tag3").
  • Unterschiedliche Einträge müssen durch Zeilenumbrüche getrennt sein.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus