In mehreren Währungen verkaufen

Hinweis: Der Verkauf in mehreren Währungen ist für Händler verfügbar, die Shopify Payments verwenden. Eine Liste der unterstützten Länder finden Sie unter (Kann ich Shopify Payments verwenden?) (/manual/payments/shopify-payments/shopify-payments-requirements#can-I-use-shopify-payments).

Beim Verkaufen in mehreren Währungen können Sie mit Shopify Payments in einem Shop Zahlungen in mehreren Währungen akzeptieren

Kunden sehen die Preise in ihrer Landeswährung und können damit bezahlen.

Ihre Kunden können Ihre Bestellungen bezahlen und Rückerstattungen in Ihrer lokalen Währung erhalten. Die lokale Währung des Kunden kann über seinen geographischen Standort oder über eine Währungsauswahl ausgewählt werden, die Sie zu Ihrem Theme hinzufügen.

Die Preise werden automatisch umgerechnet und verwenden Rundungsregeln.

Ihre Preise werden auf Grundlage der aktuellen Wechselkurse und Rundungsregeln automatisch umgerechnet. Sie können keine Preise in bestimmten Währungen festlegen, Sie können jedoch für jede Währung unterschiedliche Rundungsregeln festlegen.

Unterstützte Währungen

Sie können Zahlungen in den folgenden Währungen akzeptieren und zurückerstatten:

  • Australische Dollar (AUD)
  • Kanadische Dollar (CAD)
  • Euro (EUR)
  • Hongkong-Dollar (HKD)
  • Japanische Yen (JPY)
  • Neuseeland-Dollar (NZD)
  • Pfund Sterling (Britisches Pfund) (GBP)
  • Singapur-Dollar (SGD)
  • US-Dollar (USD)

Anwendungsfälle

Beim Verkaufen in mehreren Währungen können Ihre Kunden in ihrer lokalen Währung bezahlen. Diese Funktion ist eine gute Option, wenn sich Ihr Unternehmen in einer der folgenden Situationen befindet:

  • Sie haben einen Onlineshop, der international operiert, und möchten die Conversions von Ihren internationalen Kunden steigern.

  • Sie möchten regionale Shops anbieten. Sie verfügen beispielsweise über einen Shop in einer Region verfügen und möchten gerne an Kunden verkaufen, die in einer ähnlichen Region leben, aber eine andere Währung nutzen. Australien und Neuseeland liegen beispielsweise geografisch nah beieinander und weisen dieselben Jahreszeiten auf. Sie könnten in mehreren Währungen verkaufen, um in Australien zu verkaufen und für Ihre neuseeländischen Kunden einen regionalen Auftritt anzubieten.

  • Sie haben eine starke internationale Präsenz mit Shops in verschiedenen Ländern. Sie haben einen internationalen Shop, der in mehreren Währungen verkauft, um Kunden, die sich noch nicht festgelegt haben, die Auswahl zu ermöglichen.

Mehr erfahren

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus