Preisgestaltung für Produkte in Oberlo

Wenn du Produkte von Lieferanten importierst, werden die ursprünglichen Preise auch in deinen Shopify-Adminbereich importiert. Um vom Verkauf dieser Produkte zu profitieren, musst du die Preise in deinem Shopify-Shop erhöhen. Du kannst Produktpreise manuell festlegen oder Preisgestaltungsregeln angeben, um Produktpreise automatisch zu erhöhen.

Der ursprüngliche Preis der Dropshipping-Produkte wird als Produktkosten bezeichnet. So viel bezahlst du dem Lieferanten, wenn du eine Bestellung aufgibst.

Um ein profitables Unternehmen zu betreiben, musst du die Gesamtkosten deiner Produkte ermitteln und dann die Preise basierend auf diesen Informationen festlegen. Die Gewinnmarge ist die Differenz zwischen dem Preis, den dein Kunde bezahlt, und den Kosten des Produkts. Weitere Informationen zu Produktpreisstrategien findest du auf der Seite zur Preisgestaltung für deine Produkte.

Produktpreise manuell festlegen

Du kannst die Produktpreise sowohl in Shopify als auch in Oberlo manuell festlegen. Du kannst deine Produktpreise in Oberlo festlegen, bevor du Produkte in Shopify importierst. Wenn du dein Produkt bereits in Shopify importiert hast, kannst du deine Produktpreise in Shopify festlegen.

Produktpreise in Oberlo festlegen

Wenn du Produkte zur Importliste hinzufügst, kannst du die Produktpreise in Oberlo manuell festlegen.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf die Importliste.

  2. Klicke neben dem Produkt, das du aktualisieren möchtest, auf den Tab Varianten.

  3. Lege die Preise für deine Produktvarianten fest:

  • Wenn du den Preis jeder Produktvariante einzeln ändern möchtest, ändere den Preis für jede Produktvariante in der Spalte Preis.

  • Wenn du für alle Varianten denselben Preis festlegen möchtest, dann klicke in der Spalte Preis auf Alle ändern > Neuen Wert festlegen. Gib den neuen Preis ein und klicke dann auf Übernehmen.

Ihre Änderungen werden automatisch gespeichert.

Produktpreise in Shopify festlegen

Lege die Produktpreise in Shopify manuell fest, nachdem du deine Produkte aus Oberlo importiert hast.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Produkte > Alle Produkte.

  2. Klicke auf den Namen des Produkts, das du aktualisieren möchtest.

  3. Gib im Abschnitt Varianten den Preis für jede Produktvariante in der Spalte Preis ein und klicke dann auf Speichern.

Produktpreise mit Preisgestaltungsregeln festlegen

Du kannst Preisgestaltungsregeln verwenden, um Preise für deine Produkte in großen Mengen festzulegen. Du kannst die Preisgestaltungsregeln im Abschnitt Preisgestaltungsregeln in deinen Oberlo-Einstellungen festlegen.

Preisgestaltungsregel hinzufügen

Du kannst mithilfe einer Preisgestaltungsregel Preise für alle deine Produkte festlegen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Preisgestaltungsregeln, die du hinzufügen kannst.

  • Multiplikator – Multipliziert die Produktkosten mit der von dir angegebenen Zahl. Beispiel: Ein Produkt mit einem Produktpreis von 2,00 USD und einem Multiplikator von 3 kostet in deinem Shopify-Shop 6,00 USD.
  • Fest – Fügt einen festen Betrag zu den Produktkosten hinzu. Beispiel: Ein Produkt mit einem Produktpreis von 2,00 USD und einer festen Erhöhung von 3 kostet in deinem Shopify-Shop 5,00 USD.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Einstellungen > Preisgestaltungsregeln.

  2. Wähle im Abschnitt Produktpreis die Preisgestaltungsregel Multiplikator oder Fest aus.

  3. Füge deiner Preisgestaltungsregel einen Betrag hinzu.

  4. Klicke auf Einstellungen speichern.

Preisgestaltungsregeln gelten nur für Produkte, die nach der Erstellung der Regel hinzugefügt wurden. Wenn du die Preisgestaltungsregeln für Produkte in deiner Importliste anwenden möchtest oder auf solche, die du bereits in deinem Shop hast, klicke auf Auf vorhandene Produkte anwenden.

Vergleichspreisregel hinzufügen

Du kannst einen Vergleichspreis festlegen, um Produktverkäufe in deinem Shopify-Shop zu simulieren. Wenn ein Produkt beispielsweise 10,00 USD kostet und du den Multiplikator für den Produktpreis auf 3 setzt, wird dieses Produkt in deinem Onlineshop mit 30,00 USD aufgeführt. Wenn du den Multiplikator für den Vergleichspreis auf 6 setzt, wird das Produkt in deinem Shopify-Shop mit einer Kostenreduktion von 60,00 USD angezeigt.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Einstellungen > Preisgestaltungsregeln.

  2. Aktiviere Lege Regeln für deinen Vergleichspreis fest, indem du auf den Toggle Button klickst.

  3. Wähle im Abschnitt Vergleichspreis die Preisgestaltungsregel Multiplikator oder Fest aus.

  4. Füge deiner Preisgestaltungsregel einen Betrag hinzu.

  5. Klicke auf Einstellungen speichern.

Preisgestaltungsregeln gelten nur für Produkte, die nach der Erstellung der Regel hinzugefügt wurden. Wenn du die Preisgestaltungsregeln für Produkte in deiner Importliste anwenden möchtest oder auf solche, die du bereits in deinem Shop hast, klicke auf Auf vorhandene Produkte anwenden.

Erweiterte Preisgestaltungsregeln einrichten

Du kannst erweiterte Preisgestaltungsregeln verwenden, um Produktpreise für verschiedene Produktkostenbereiche festzulegen. Du kannst diesen Regelsatz verwenden, wenn du mehrere verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Produktkosten hast.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Einstellungen > Preisgestaltungsregeln.

  2. Aktivieren Sie Erweiterte Preisgestaltungsregeln, indem Sie auf die Umschaltfläche klicken.

  3. Gib eine Kostenspanne ein und klicke dann auf Einstellungen speichern. Alle Kosten, die außerhalb der Kostenspanne liegen, verwenden die Preisgestaltungsregel, die du im Abschnitt Übrige Preisspannen festgelegt hast.

  4. Wähle im Abschnitt Aufschlag die Preisgestaltungsregel Multiplikator oder Fest aus.

  5. Füge deiner Preisgestaltungsregel einen Betrag hinzu.

  6. Optional: Aktiviere das Kontrollkästchen Aufschlag für Vergleichspreis, um einen simulierten Verkaufspreis festzulegen.

  7. Klicke auf Einstellungen speichern.

Preisgestaltungsregeln gelten nur für Produkte, die nach der Erstellung der Regel hinzugefügt wurden. Wenn du die Preisgestaltungsregeln für Produkte in deiner Importliste anwenden möchtest oder auf solche, die du bereits in deinem Shop hast, klicke auf Auf vorhandene Produkte anwenden.

Produktpreise formatieren

Mit der Funktion Cents zuweisen kannst du standardisieren, wie deine Produktpreise formatiert sind. Beispielsweise kannst du alle deine Produktpreise so formatieren, dass sie auf 0,99 USD enden.

Dies gilt nur für Produktpreise, für die Preisgestaltungsregeln verwendet werden. Beispiel: Wenn die Produktkosten 2,00 $ betragen, dein Multiplikator für den Produktpreis 3 ist und du die Cents auf 99 festgelegt hast, wird der Produktpreis in deinem Shopify-Shop auf 6,99 USD gesetzt.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Einstellungen > Preisgestaltungsregeln.

  2. Aktiviere das Kontrollkästchen Cents zuweisen.

  3. Gib einen Cent-Betrag zwischen 0 und 99 ein und klicke dann auf Einstellungen speichern.

Deaktivieren Sie automatische Preisaktualisierungen

Wenn du die Preise für deine Produkte manuell festgelegt hast, musst du automatische Preisaktualisierungen deaktivieren, um sicherzustellen, dass Preisgestaltungsregeln nicht automatisch auf deine Produkte angewendet werden.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Produkte.

  2. Klicke auf das Produkt, das du aktualisieren möchtest.

  3. Deaktiviere die Option Preis automatisch aktualisieren, wenn sich die Kosten ändern, indem du auf den Toggle Button klickst.

So deaktivieren Sie automatische Aktualisierungen für alle Produkte:

  1. Klicke in deinem Oberlo-Dashboard auf Einstellungen.

  2. Gehe auf dem Tab Allgemein zum Abschnitt Automatische Aktualisierungen.

  3. Wähle im Abschnitt Wenn sich der Preis ändert die Option Nichts tun aus.

  4. Klicke auf Einstellungen speichern.

Verkauf in anderen Währungen

Wenn du Produkte in einer anderen Währung verkaufen möchtest, musst du die Währung in deinem Shopify-Adminbereich ändern. Die Standardwährung in Oberlo ist USD. Alle Produkt- und Versandkosten in Oberlo werden in USD angezeigt und importiert. Wenn du deine Währung im Shopify-Adminbereich änderst, wird die Währung auch in Oberlo geändert. Oberlo verwendet internationale Live-Wechselkurse zur Umwandlung von Währungen.

Wenn du beispielsweise deine Shop-Währung in EUR änderst und ein Produkt von AliExpress importierst, das 10,00 USD kostet, dann wandelt Oberlo den Produktpreis von USD in EUR um und zeigt den Wert in Oberlo als 8,24 EUR an.

Wenn du Shopify Payments verwendest, kannst du in mehreren Währungen verkaufen. Deine Kunden können in ihren bevorzugten Währungen einkaufen und bezahlen. Weitere Informationen hierzu findest du auf der Seite Mit Shopify Payments in mehreren Währungen verkaufen.

Schritte:

  1. Klicke auf Allgemein.

  2. Klicke im Abschnitt Standards und Formate auf Währung und wähle eine neue Währung aus.

  3. Klicke auf Speichern.

Nachdem du die Währung in deinem Shop geändert hast, werden deine vorhandenen Produktpreise in der Importliste und auf den Seiten mit den Produkten nicht automatisch umgewandelt. Beispielsweise wird 10.00 USD zu 10,00 EUR. Um deine vorhandenen Produktpreise gemäß deinen Preisgestaltungsregeln zu aktualisieren und umzuwandeln, klicke auf der Seite Preisgestaltungsregeln auf Auf vorhandene Produkte anwenden.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren