Kombination von Produkten mit Variantenzuordnung

Hinweis: Die Variantenzuordnung ist nur für Oberlo Basic-und Pro-Abonnements verfügbar. Wenn du den Starter-Abonnementplan hast und diese Funktion nutzen möchtest, kannst du ihren Abonnementplan ändern.

Wenn es mehrere Lieferanten gibt, die das gleiche Produkt anbieten, diese jedoch jeweils unterschiedliche Varianten im Angebot haben, kannst du diese Varianten zu einem Produkt kombinieren. So hast du die Möglichkeit, alle möglichen Varianten eines Produkts in deinem Shop bereitzustellen.

Nehmen wir zum Beispiel an, du findest bei einem Lieferanten ein Hemd in den Größen S, M und L. Außerdem wird das gleiche Hemd von einem anderen Lieferanten in der Größe XL angeboten. Mit der Variantenzuordnung kannst du diese Varianten zu einem Produkt kombinieren, das in den Varianten S, M, L und XL angeboten wird.

Ein weiteres Beispiel könnte sein, dass eine Variante bei einem Lieferanten nicht mehr vorrätig ist. In dem Fall hast du die Möglichkeit, das Produkt eines Lieferanten mit dem gleichen Produkt eines anderen Lieferanten zu kombinieren, der diese Variante anbietet. Das gibt dir die nötige Flexibilität, die vergriffene Variante durch eine neue Variante zu ersetzen, ohne das gesamte Produkt löschen zu müssen.

Produkte kombinieren

Du kannst bis zu 5 Produkte miteinander kombinieren und maximal 100 Varianten für ein kombiniertes Produkt haben. Wenn ein Produkt keine Varianten hat, steht es nicht für die Variantenzuordnung zur Verfügung.

Schritte:

  1. Gehe im Oberlo-Dashboard zu Products (Produkte).
  2. Klicke auf das Produkt, für das du weitere Varianten hinzufügen möchtest.
  3. Klicke im Abschnitt Quellprodukte auf Varianten verwalten.
  4. Klicke auf Produkt hinzufügen.
  5. Gib im Feld Produktlink die URL des Produkts ein, das du mit deinem vorhandenen Produkt kombinieren möchtest, und klicke dann auf Verbinden.
  6. Führe die folgenden Schritte für jede Variante aus, die du hinzufügen möchtest:

    1. Klicke auf Variante hinzufügen.
    2. Benenne jede Variantenoption.
    3. Klicke auf Varianten erstellen.
    4. Wählen im Dropdown-Menü Quellprodukt den gewünschten Lieferanten aus.
    5. Wähle im Dropdown-Menü Quellvariante die gewünschte Variante aus.
  7. Nachdem du die gewünschten Varianten hinzugefügt hast, klicke auf Speichern.

Ein Produkt und seine Varianten aus einem kombinierten Produkt entfernen

Du musst zuerst alle Varianten eines Produkts löschen, bevor du das Produkt entfernen kannst.

Schritte:

  1. Gehe im Oberlo-Dashboard zu Products (Produkte).
  2. Klicke auf das Produkt, für das du einen Lieferanten entfernen möchtest, und klicke dann auf Varianten verwalten.
  3. Führe die folgenden Schritte für jede Variante aus, die mit dem Produkt verbunden ist, das entfernt werden soll:

    1. Klicke auf den Papierkorb neben der Variante.
    2. Klicke im Dialogfeld Variante löschen auf Löschen.
  4. Klicke im Feld Quellprodukte auf die Schaltfläche x neben dem Produkt, das du entfernen möchtest.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren