Oberlo Berichte

Du kannst die Berichte von Oberlo verwenden, um die Leistung deines Dropshipping-Geschäftes zu verfolgen, z. B. deine Umsätze, Kosten und Einnahmen im Laufe der Zeit. Deine Kennzahlen werden im Oberlo-Dashboard angezeigt.

Oberlo-Dashboard öffnen

Das Oberlo-Dashboard zeigt eine Live-Ansicht der Leistung deines Dropshipping-Geschäfts an. Du kannst von deinem Oberlo-Konto aus auf das Dashboard zugreifen. Dort findest du die Daten aller bezahlten Bestellungen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke im Abschnitt Installierte Apps auf Oberlo.

  3. Klicke auf Dashboard.

Was das Oberlo-Dashboard anzeigt

Die folgenden Kennzahlen werden im Oberlo-Dashboard angezeigt:

  • Teile – Anzahl der Teile, die dieses Produkt enthält.

  • Gesamtumsatz – Gesamtumsatzwert für dieses Produkt im ausgewählten Zeitraum in USD.

  • Umsatzänderung – Die prozentuale Umsatzänderung dieses Produkts zwischen dem ausgewählten Zeitraum und dem vorherigen Zeitraum derselben Länge. Angenommen, dein Produkt "Sonnenbrille, Sommerkollektion" hat in den letzten 7 Tagen einen Umsatz von 150 USD erzielt. Eine Dollar-Wertänderung von 50 % bedeutet in diesem Fall, dass "Sonnenbrille, Sommerkollektion" im davor liegenden 7-Tage-Zeitraum einen Umsatz von 100 USD erzielt hat.

  • Umsatzdiagramm – Ein Diagramm, das anzeigt, wann der Verkauf dieses Produkts im ausgewählten Zeitraum erfolgte.

Oberlo-Dashboard-Kennzahlen
Kennzahl Was sie darstellen
Bestellen

Aktuelle Anzahl der Bestellungen, für die der Fulfillmentprozess noch nicht gestartet wurde.

Wird bearbeitet

Aktuelle Anzahl der Bestellungen, die bearbeitet werden.

Benachrichtigungen

Aktuelle Anzahl der ungelesenen Benachrichtigungen in deinem Oberlo-Konto.

Gesamtumsatz im Laufe der Zeit

Gesamtumsatz (in Grün) und Kosten (in Orange) über den ausgewählten Zeitraum in USD.

Verkäufe

Gesamtwert der im ausgewählten Zeitraum erzielten Verkäufe in USD.

Bestellungen

Gesamtzahl der Bestellungen, die während des ausgewählten Zeitraums in deinem Shop aufgegeben wurden.

kosten

Gesamtbetrag, der im ausgewählten Zeitraum an Lieferanten gezahlt wurde, in USD. Versandkosten sind nicht enthalten.

Einnahmen

Gesamtumsatz im ausgewählten Zeitraum abzüglich der Gesamtkosten im ausgewählten Zeitraum in USD. Wenn du beispielsweise einen Verkauf von 100 USD getätigt und dem Lieferanten 75 USD für das Produkt gezahlt hast, werden deine Einnahmen mit 25 USD angegeben.

Top-Artikel

Die fünf umsatzstärksten Produkte im ausgewählten Zeitraum.

Hinweis: Nur bezahlte Bestellungen werden im Oberlo-Dashboard angezeigt. Bestellungen mit den folgenden Statusangaben sind in den Oberlo-Kennzahlen nicht enthalten: Pending, Authorized, Refunded, Partially Refunded, Cancelled.

Deine Berichtseinstellungen anpassen

Du kannst entscheiden, welche Daten in deinem Dashboard angezeigt werden sollen, und zwar indem du zwei Berichtseinstellungen anpasst:

  • Gesamtumsatz – Beinhaltet Einnahmen aus allen Shopify-Bestellungen, Rabatten, Steuern und Versandkosten, einschließlich Produkte, die nicht über Oberlo verkauft wurden.

  • Oberlo Artikelverkäufe – enthält die Einnahmen aus über Oberlo importierten Artikeln und schließt Rabatte, Steuern und Versandkosten aus.

So produziert und vertreibt Davis beispielsweise seine eigene Rasiercreme und nutzt Dropshipping über Oberlo, um Rasierer und Rasiersets in seinem Shopify-Shop zu verkaufen. Wenn er den Gesamtumsatz auswählt, sieht er im Dashboard von Oberlo Daten für seine Rasiercreme, Rasierer und Rasiersets. Wenn er Oberlo Artikelverkäufe auswählt, sieht er Daten für die Rasierer und Rasiersets im Oberlo-Dashboard, aber nicht den Rasierschaum, den er selbst herstellt und verkauft.

Schritte:

  1. Klicke im Oberlo-Dashboard auf Einstellungen und dann auf Berichte.
  2. Wähle im Abschnitt Berichtseinstellungen entweder die Option Gesamtumsatz oder Oberlo-Artikelverkauf aus.
  3. Klicke auf Einstellungen speichern.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren