Registrierung für Handshake

Um auf Großhandelspreise für Produkte zuzugreifen, Lieferanten zu kontaktieren und Produkte auf dem Handshake-Marktplatz zu bestellen, musst du dich für ein Handshake-Händlerkonto registrieren. Bei dieser Registrierung musst du gültige Geschäftsinformationen und deine Kontaktdaten bereitstellen.

Voraussetzungen für ein Handshake-Händlerkonto

Um dich für ein Handshake-Konto zu registrieren, musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Dein Unternehmen muss sich in den USA befinden.
  • Du benötigst einen geöffneten Onlineshop, ein stationäres Geschäft, einen Popup-Shop oder einen Verkaufsstand in den USA.
  • Du benötigst eine gültige wiederverkäufer-ID oder einen gültigen Grund, über keine solche zu verfügen.
  • Du verkaufst nicht auf Marktplätzen von Drittanbietern wie Amazon, Etsy oder eBay
  • Die Produkte, die du in deinem Shop verkaufst, müssen die Nutzungsbedingungen von Handshake erfüllen.

Bei deiner Registrierung musst du korrekte Informationen angeben. Wenn die von dir angegebenen Geschäftsinformationen unvollständig oder falsch sind, wird dein Handshake-Konto möglicherweise nicht genehmigt oder kann deaktiviert werden.

Wiederverkäufer-ID

Wenn du dich bei Handshake registrierst, musst du eine Wiederverkäufer-ID angeben. Die Wiederverkäufer-ID wird in manchen US-Staaten auch als Wiederverkäufer-/Reseller-Lizenz, -Genehmigung oder -Zertifikat oder als Umsatzsteuer-/Sales-Tax-ID bezeichnet. Mit einer Wiederverkäufer-ID kannst du mehrwertsteuerfrei Großhandelsprodukte kaufen, Produkte wiederverkaufen und Mehrwertsteuer von Kunden erheben. Lieferanten sind verpflichtet, zu prüfen, ob du bei Großhandelseinkäufen mehrwertsteuerpflichtig bist.

Wenn du keine Wiederverkäufer-ID hast, informiere dich anhand deiner lokalen Steuerbestimmungen, wie du eine solche anfordern kannst. Diese Anforderungen können je nach Region variieren. Die folgenden Staaten stellen keine Wiederverkäufer-IDs aus:

  • Delaware
  • Montana
  • New Hampshire
  • Oregon

Wenn du in einem dieser Bundesstaaten wohnst, gib in das Feld für die Wiederverkäufer-ID nicht zutreffend in meinem Bundesstaat ein.

Deaktiviertes Handshake-Wiederverkäuferkonto

Wenn dein Handshake-Konto deaktiviert ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn du versuchst, dich anzumelden. Es gibt verschiedene Gründe, warum dein Handshake-Konto deaktiviert werden kann:

  • Du erfüllst nicht die Händler-Anforderungen von Handshake.
  • Du hast die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Handshake verletzt
  • Es wurden verdächtige Aktivitäten in deinem Konto erkannt.
  • Du hast falsche oder unzureichende Informationen über dein Unternehmen bereitgestellt.

Wenn du glaubst, dass dein Konto versehentlich deaktiviert wurde, wende dich an Help@Handshake.com.

Erstelle dein Handshake-Händlerkonto

Schritte:

  1. Öffne die Website handshake.com.
  2. Klicke auf Registrieren.
  3. Gib deine E-Mail-Adresse ein und klicke dann auf Erste Schritte.
  4. Verbinde ein Shopify-Konto: - Wenn du ein Shopify-Konto hast, melde dich bei deinem Shopify-Konto an.

    • Wenn du noch kein Shopify-Konto hast, helfen dir die folgenden Anweisungen dabei, ein Konto zu erstellen:
      1. Klicken auf Neues Konto erstellen.
      2. Fülle das Registrierungsformular für das Shopify-Konto aus.
      3. Klicke auf Shopify-ID erstellen.
  5. Gib deine Geschäftsinformationen, Geschäftsadresse und Kontaktinformationen ein. Stelle sicher, dass die Informationen korrekt sind, da du sie nach dem Erstellen deines Kontos nicht mehr ändern kannst.

  6. Klicke auf Konto erstellen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren