Google Shopping

Die Google Shopping-App synchronisiert Ihre Produkte und relevante Informationen über Ihren Shopify-Shop automatisch mit dem Google Merchant Center. Sie können dann Ihre Google-Produktlistings direkt im Shopify-Adminbereich aktualisieren.

Wenn Sie Google Smart Shopping-Kampagnen in Shopify erstellen möchten, müssen Sie auch Ihr Google Ads-Konto verbinden. In der Google Ads-Hilfe erfahren Sie mehr über Google Smart Shopping-Kampagnen. Wenn Ihre Marketingkampagnen mehr Anpassungen erfordern als von der Google Shopping-App angeboten werden, verwenden Sie Google Ads, um Ihre Kampagnen stattdessen auf Google zu erstellen.

Erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen für die Google Shopping-App. Wenn Sie Google Merchant Center bereits zur Verwaltung eines Produkt-Feeds oder Erstellung von Google Ads verwenden, sollten Sie einige Dinge überprüfen, bevor Sie ein vorhandenes Google Merchant Center-Konto synchronisieren.

Hinweis: Die Google Shopping-App ist für die folgenden Ländern und Währungen verfügbar.

Überlegungen vor Synchronisierung eines vorhandenen Google Merchant Center-Kontos mit Shopify

Wenn Sie die Google Shopping-App einrichten und ein bestehendes Google Merchant Center-Konto verbinden, werden die folgenden Informationen von Ihrem Shopify-Shop mit Google synchronisiert:

  • Domain Ihres Onlineshop
  • Produktinformationen zu den Produkten, die in Ihrem Onlineshop verfügbar sind
  • relevante Einstellungen für den Shopify-Shop wie Versand und Steuern

Alle Änderungen, die Sie an Ihren Einstellungen im Google Merchant Center vornehmen, können sich auf die Synchronisierung Ihrer Konten mit der Google Shopping-App und alle von Ihnen durchgeführten Google Smart Shopping-Kampagnen auswirken.

Ihre Domain synchronisieren

Jedes Google Merchant Center-Konto muss mit einer verifizierten Domain verknüpft sein, die keinem anderen Konto zugeordnet ist. Um die Google Shopping-App einzurichten, muss die Domain Ihres Shopify-Shops beansprucht werden. Dies bedeutet, dass die Domain für das Google Merchant Center-Konto reserviert wird, das Sie dem Kanal hinzugefügt haben.

Wenn Sie ein neues oder bestehendes Google Merchant Center-Konto mit der Google Shopping-App einrichten, wird die Domain Ihres Shopify-Shops automatisch beansprucht, es sei denn, sie ist mit einem anderen Google-Konto verknüpft. Wenn Ihre Domain mit einem anderen Google-Konto verknüpft ist, müssen Sie die Domain für das Konto beanspruchen, das Sie für die Google Shopping-App verwenden möchten. Nachdem eine Domain beansprucht wurde, können Sie diese Domain nicht zusammen mit einem anderen Google Merchant Center-Konto verwenden.

In der Google Merchant Center-Hilfe erfahren Sie mehr über das Überprüfen und Beantragen Ihrer Domain.

Synchronisieren Ihres Produkt-Feeds

Die Google Shopping-App synchronisiert Ihre Produkte in einem separaten Schritt, nachdem Ihr Merchant Center-Konto verbunden wurde. Wenn Sie bereits einen Produkt-Feed eingerichtet haben, wird dieser überschrieben, um Konflikte zwischen Ihrem Shopify-Shop und Ihrem Merchant Center-Konto zu vermeiden. Weitere Informationen zum Verwalten der synchronisierten Produkte finden Sie unter Synchronisieren Ihrer Produkte.

Währungsumrechnung

Wenn Ihre Shopify-Produkte in Google Shopping-Anzeigen erscheinen, konvertiert das Google Merchant Center den Produktpreis automatisch in die Landeswährung eines Kunden. Kunden, die auf eine Google Shopping-Anzeige klicken, werden zu einer Produktseite weitergeleitet, die die Währung und den Preis anzeigt, die der Anzeige entsprechen. Weitere Informationen über die Währungsumrechnung für Google Shopping finden Sie in der Google Merchant Center-Hilfe.

In diesem Abschnitt

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus