Shopify Email einrichten

Anforderungen

Damit Sie Shopify Email verwenden können, muss Ihr Shop die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen einen Shopify-Onlineshop haben, den Onlineshop-Vertriebskanal installiert haben und Ihr Shop darf nicht passwortgeschützt sein. Sie müssen einen kostenpflichtigen Shopify-Plan und nicht die Testversion verwenden.
  • Sie müssen eine benutzerdefinierte Domain für Ihren Onlineshop verwenden.
  • Sie müssen mindestens ein Produkt haben.
  • Sie müssen einen Zahlungsanbieter einrichten.

Hinweis: Möglicherweise werden weitere CNAME-Einträge zu Ihren DNS-Einstellungen hinzugefügt. Diese sind für Shopify Email erforderlich. Entfernen Sie diese daher nicht.

Kunden-E-Mail-Adresse ändern

Die Kunden-E-Mail-Adresse ist die E-Mail-Adresse für Kunden. Dies ist die Adresse, die Ihre Kunden als Absender sehen, wenn sie eine E-Mail von Ihnen erhalten. Wenn Sie Ihre Kunden-E-Mail-Adresse nicht aktualisieren, werden Benachrichtigungs-E-Mails Ihres Shops möglicherweise mit der E-Mail-Adresse no-reply@shopify.com angezeigt oder als Spam markiert.

Hinweis: Einige E-Mail-Anbieter sind nicht mit Shopify kompatibel oder verlangen, dass Sie Ihre Domain-Einstellungen anpassen. Weitere Details finden Sie im Abschnitt Einrichtung Ihrer E-Mail-Adresse auf dieser Seite.

Schritte

.

  1. Klicken Sie auf Allgemein.

  2. Ändern Sie im Abschnitt Shop-Details Ihre E-Mail-Adresse unter Kunden-E-Mail-Adresse.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren