Zum komplett neuen Shopify POS wechseln

Hinweis: Du beginnst gerade erst mit Shopify POS? Informationen zu deinen nächsten Schritten findest du in unserem Abschnitt Erste Schritte.

Wenn du immer noch Shopify POS Classic verwendest, um persönlich an deine Kunden zu verkaufen, kannst du zu Shopify POS wechseln. Nachdem du zum komplett neuen Shopify POS gewechselt hast, kannst du mehr darüber erfahren und deine Mitarbeiter schulen, damit sie die neuen App-Funktionen kennenlernen.

Hinweis: Wenn du POS Classic am 1. November 2020 installiert hast, wirst du automatisch zum komplett neuen Shopify POS migriert.

Zum komplett neuen Shopify POS wechseln

Du kannst zum komplett neuen Shopify POS wechseln, wenn du die folgenden Voraussetzungen erfüllst:

Überprüfe die vollständige Liste der Shopify POS-kompatiblen Geräte und Betriebssysteme, um sicherzustellen, dass dein Gerät unterstützt wird.

Nachdem du die App gewechselt hast, werden alle offenen POS Classic-Apps geschlossen.

Hinweis: Wenn du die komplett neue Shopify POS-App öffnest, musst du dich erneut mit deiner myshopify.com-URL anmelden.

Schritte

  1. Tippe in der POS Classic-App auf Shop.
  2. Tippeauf Das komplett neue Shopify POS testen.
  3. Tippe auf Zum komplett neuen Shopify POS wechseln. deine aktuelle POS Classic-App wird geschlossen.
  4. Tippe auf das komplett neue Shopify POS-Symbol, um die App zu öffnen.

Das richtige App-Abonnement auswählen

Shopify bietet zwei POS-App-Abonnements an, um deine Anforderungen an den Verkauf im Einzelhandel zu erfüllen. Weitere Informationen zu den Preisen findest du unter POS-Funktionen. In der folgenden Tabelle kannst du die Funktionen von Shopify POS Lite und Shopify POS Pro miteinander vergleichen:

Shopify POS-Funktionen und -Abonnements:
Funktion Shopify POS Lite Shopify POS Pro
Mit Shopify Payments integrierte Zahlungs-Hardware (nur Kanada, Irland, Vereinigtes Königreich und USA)
Integrationen für Einzelhandels-Hardware (ohne Zahlungen)
Anpassbares Smart Grid
Kundenprofile hinzufügen/bearbeiten
Customer View-App
Verwaltung von Inventar, Bestellungen und Kunden für mehrere Standorte
E-Mail/SMS-Belege
Benutzerdefinierte Belege ausdrucken
Rabattcodes und manuelle Rabatte (€, %)
Automatische Rabatte
Geschenkgutscheine verkaufen und einlösen
Barcodes mit Kamera scannen
Benutzerdefinierte Verkäufe
Offline-Barzahlungen
Mitarbeiter-PINs (je nach Shopify-Plan)
Berechtigungen für und Verwaltung von Einzelhandelsmitarbeitern
Unbegrenzte Anzahl von Nur-POS-Mitarbeitern
Umsatz Zuweisung
Rückerstattungen
Umtausch
Barzahlungen nachverfolgen
Warenkorb speichern/abrufen
Warenkorb per E-Mail senden
Nach Hause versenden
Fulfillment über lokale Abholung
Fulfillment über lokale Zustellung
Erweitertes Inventarmanagement mit Stocky
Tägliche Umsatzberichte
Statistiken für das Einzelhandelsgeschäft in der App

Abrechnung von Shopify POS Pro

Hinweis: Shopify POS Pro kann für ausgewählte Einzelhandelsstandorte aktiviert werden. Jeder aktivierte Standort wird separat in Rechnung gestellt.

Shopify POS Pro unterliegt einem 30-tägigen Abrechnungszyklus. Der Abrechnungszyklus beginnt an dem Tag, an dem du Shopify POS Pro in deinem Shop aktivierst. Du erhältst dann alle 30 Tage ab dem Datum der Aktivierung von Shopify POS Pro eine Rechnung. Weitere Informationen findest du unter App-Abrechnungszyklen.

Shopify POS Pro für einen Einzelhandelsstandort aktivieren

  1. Klicke im Shopify-Adminbereich auf Point of Sale > Standorte.
  2. Klicke im Abschnitt Deine Standorte auf Abonnements verwalten.
  3. Wähle über das Dropdown-Menü das Abonnement aus, das du an jedem Standort verwenden möchtest.
  4. Klicke auf Speichern.
  5. Klicke auf der Seite Abonnement genehmigen auf Abonnement genehmigen.

Einstellungen für das Fulfillment von Bestellungen

Wenn du Einzelhandelsbestellungen automatisch als ausgeführt markieren möchtest, musst du deine Fulfillment-Einstellungen für Bestellungen aktualisieren.

Einstellungen für die automatische Bildschirmsperre

Deine Einstellungen für die automatische Bildschirmsperre werden nicht synchronisiert, wenn du zum komplett neuen Shopify POS wechselst. Du musst deine Einstellungen für die automatische Bildschirmsperre nach dem Wechsel von Apps bearbeiten.

Mitarbeiterberechtigungen

Nach dem Wechsel der Apps verwendet die komplett neue Shopify POS-App die Mitarbeiterberechtigungen der POS Classic-App, die auf demselben Gerät installiert war. Nachdem du zum komplett neuen Shopify POS gewechselt bist, kannst du Rollen und Berechtigungen von Mitarbeitern bearbeiten, damit diese auf allen Geräten angewendet werden.

Mitarbeiterrollen für Shopify POS funktionieren nur mit dem komplett neuen Shopify POS. Rollen und Berechtigungen, die für das komplett neue Shopify POS zugewiesen sind, werden nicht mit POS Classic synchronisiert.

Externe Zahlungsarten

Wenn du zum komplett neuen Shopify POS wechselst, werden externe Zahlungsmethoden unter BENUTZERDEFINIERTE ZAHLUNGSARTEN als externe Terminals aufgeführt. Wenn du beispielsweise ein externes Terminal für Visa hast, wird die Zahlungsmethode als Externes Terminal – Visa aufgeführt. Du kannst benutzerdefinierte Zahlungsarten umbenennen, hinzufügen und löschen.

Andere Zahlungsmethoden werden beim Wechsel automatisch synchronisiert.

Kassenschichten und Verfolgung von Barzahlungen

Wenn du Kassenschichten aktiviert hast, wird dein bisheriger Verlauf der Kassenschichten automatisch mit dem komplett neuen Shopify POS synchronisiert.

Jede neue Verfolgung von Barzahlungen, die von einer Version der Shopify POS-App durchgeführt wird, wird nicht mit der anderen App synchronisiert. Zum Beispiel wird die Verfolgung von Barzahlungen aus dem komplett neuen Shopify POS nicht mit POS Classic synchronisiert.

Du musst alle offenen Kassenschichten schließen, bevor du von der POS Classic-App zur komplett neuen Shopify POS-App wechselst.

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen meinem Shopify-Plan und dem Shopify POS Pro-App-Abonnement?

Dein Shopify-Plan bestimmt deine Shop-Verwaltung, -Einstellungen und -Funktionen im Shopify-Adminbereich. Du musst einen Shopify-Plan auswählen, bevor du die Shopify POS-App verwenden kannst, um persönlich zu verkaufen. Shopify POS Lite ist in allen Shopify-Plänen enthalten. Shopify POS Pro enthält erweiterte Funktionen und kann gegen eine monatliche Abonnementgebühr zu jedem Shopify-Plan hinzugefügt werden.

Müssen alle meine Standorte dasselbe App-Abonnement verwenden?

Nein. Du kannst Shopify POS Lite oder Shopify POS Pro abhängig von deinen geschäftlichen Anforderungen aktivieren. Angenommen, dein Unternehmen hat einen Einzelhandelsstandort und hat auch in Popup-Shops verkauft. Du kannst Shopify POS Pro für den Standort des Einzelhandelsgeschäfts aktivieren und Shopify POS Lite für den Standort des Popup-Shops aktivieren.

Kann ich ändern, an welchen Standorten Shopify POS Pro aktiviert ist?

Ja. Du kannst dein POS-Abonnement für einen Standort jederzeit ändern. Führe die folgenden Schritte aus, um das POS-Abonnement für einen Standort zu ändern:

  1. Klicke im Shopify-Adminbereich auf Point of Sale > Standorte.
  2. Klicke im Abschnitt Deine Standorte auf Abonnements verwalten.
  3. Ändere über das Dropdown-Menü das Abonnement, das du an jedem Standort verwenden möchtest.
  4. Klicke auf Speichern.
  5. Klicke auf der Seite Abonnement genehmigen auf Abonnement genehmigen.

Warum sind Funktionen, die in Shopify POS Classic kostenlos waren, jetzt Teil des Shopify POS Pro-App-Abonnements?

Die Shopify POS-App-Abonnements sind so konzipiert, dass sie mit deinen geschäftlichen Anforderungen skaliert werden. Bestehende und neue Funktionen sind im Shopify POS Pro-Abonnement enthalten, um komplexe Einzelhandelsoperationen zu unterstützen.

Kann ich für ein 1-Jahres-Abonnement von Shopify POS Pro bezahlen?

Nein. Shopify POS Pro ist ein monatliches App-Abonnement.

Kann ich von Shopify POS Pro auf Shopify POS Lite herunterstufen?

Ja. Du kannst dein Shopify POS Pro-Abonnement hinzufügen, entfernen und ändern. Führe die folgenden Schritte aus, um das POS-Abonnement eines Standorts zu ändern:

  1. Klicke im Shopify-Adminbereich auf Point of Sale > Standorte.
  2. Klicke im Abschnitt Deine Standorte auf Abonnements verwalten.
  3. Ändere über das Dropdown-Menü das Abonnement, das du an jedem Standort verwenden möchtest.
  4. Klicke auf Speichern.
  5. Klicke auf der Seite Abonnement genehmigen auf Abonnement genehmigen.

Kann ich zurück zu POS Classic wechseln?

Das hängt davon ab. Solange du dich vor dem 4. Mai 2020 für Shopify POS registriert hast, kannst du bis zum 31. Oktober 2020 zurück zu POS Classic wechseln. Am 31. Oktober 2020 wirst du gefragt, ob du das Shopify POS Pro-Abonnement aktivieren möchtest. Shopify POS Lite wird automatisch aktiviert, wenn du Shopify POS Pro nicht aktivierst.

Wenn ich zum komplett neuen Shopify POS wechsle, wird dies auf allen meinen iOS-Geräten geändert?

Nein. Wenn du zum komplett neuen Shopify POS migrierst, musst du jedes Gerät manuell ändern. Du kannst steuern, wann jedes deiner Geräte mit dem komplett neuen Shopify POS beginnt und welches App-Abonnement für jeden Standort ausgewählt werden soll.

Was muss ich einrichten, wenn ich zum komplett neuen Shopify POS wechseln möchte?

Wenn du zum komplett neuen Shopify POS migrierst, ist keine Einrichtung erforderlich. Alle deine Einstellungen und die angeschlossene Hardware werden von POS Classic migriert.

Der komplett neue Startbildschirm von Shopify POS verfügt über ein anpassbares Smart Grid, das du an deine geschäftlichen Anforderungen anpassen kannst, während du zum komplett neuen Shopify POS migrierst.

Wenn du physische Geschenkgutscheine verkaufst, musst du die Option Physische Geschenkgutscheine akzeptieren in deinen Zahlungseinstellungen im komplett neuen Shopify POS aktivieren.

Wie entferne ich den POS-Vertriebskanal?

Um den POS-Vertriebskanal aus deinem Adminbereich zu entfernen, stelle sicher, dass für alle Standorte das Shopify POS Lite-Abonnement zur Verfügung steht.

Wenn alle Standorte das Shopify POS Lite-Abonnement verwenden, kannst du den POS-Vertriebskanal aus deinem Adminbereich entfernen.

Klicke auf der Seite Vertriebskanäle auf das Papierkorbsymbol neben Point of Sale.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren