Lokale Abholung von Onlinebestellungen

Du kannst die Option einrichten, dass Kunden ihre Online-Bestellungen in deinem Einzelhandelsgeschäft, Curbside oder einem von dir gewählten Standort abholen.

Um dies zu tun, müssen Sie die lokale Abholoption für jeden Standort aktivieren, an dem Kunden ihre Bestellungen abholen können.

Die Versandtarife für die lokale Abholung werden auf frei gesetzt und können nicht geändert werden.

Bei jeder Bestellung mit Abholung müssen Sie oder ein Mitarbeiter bestätigen, dass jeder Artikel auf Lager ist. Wenn Sie jeden Artikel verifiziert haben, können Sie eine Benachrichtigung an den Kunden senden, dass die Bestellung bereit ist. Sie können auch einen Abholschein drucken, um ihn an die Bestellung anzuhängen.

Wenn ein Kunde seine Bestellung abholt, musst du den Bestellstatus in Shopify von nicht ausgeführt in ausgeführt ändern. Dies signalisiert dir und deinen Mitarbeitern, dass die Bestellung abgeholt wurde und keine weiteren Maßnahmen erforderlich sind.

Du kannst Anweisungen zur Abholung hinzufügen, indem du die Einstellungen für deine Abholorte verwaltest. So kannst du zum Beispiel die Abholung vor dem Geschäft anbieten. Nachdem Kunden online eine Bestellung aufgegeben haben, können sie zu deinem Geschäft kommen, dich anrufen und die Bestellung vor dem Geschäft von dir entgegennehmen.

Zulässigkeit

Um die lokale Abholoption nutzen zu können, muss Ihr Shop die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Wenn du Fragen zu den Voraussetzungen für die Berechtigung hast, wende dich an den Shopify Support.

Checkout-Erfahrung

Nachdem du die Option für die lokale Abholung aktiviert hast, können deine Kunden im Abschnitt Zustellmethode deines Checkouts zwischen Versand und Abholung wählen. Wenn du die Option Abholung auswählst, kannst du den Standort auswählen, an dem sie ihre Bestellung abholen möchten.

Kunden sehen die Option Abholung nur, wenn sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Alle Produkte im Warenkorb sind zur Abholung im Geschäft geeignet.
  • Alle Produkte sind im Inventar an einem Abholstandort verfügbar.
  • Der Kunde wählt keine beschleunigte Checkout-Methode ohne Unterstützung. Wenn sie im ersten Schritt des Checkouts eine der folgenden Optionen wählen, ist die Abholungsoption für sie nicht verfügbar.

    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Amazon Pay
    • PayPal

    Shop Pay ist eine Methode für einen beschleunigten Checkout mit Abholungsoption. Nutzt ein Kunde Shop Pay, steht ihm die Abholungsoption zur Verfügung.

Vorsicht: Wenn Sie für die Mehrheit Ihres Geschäfts auf lokale Lieferung oder Abholungen angewiesen sind, können Sie vorübergehend Ihre Express-Checkouts deaktivieren.

Ein Kunde kann nicht auswählen, dass einige Artikel versandt werden und einige Artikel in derselben Bestellung abgeholt werden. Stattdessen sollte der Kunde zwei getrennte Bestellungen aufgeben. Wenn du ein Theme verwendest, das die Verfügbarkeit von Abholungen unterstützt, kann der Kunde sehen, ob ein Produkt zur Abholung zur Verfügung steht, bevor er es zu seinem Warenkorb hinzufügt. .

Vor dem Einrichten der lokalen Abholung

Sie müssen folgende Schritte ausführen, bevor Sie die lokale Abholung anbieten können:

  • Überprüfen Sie, ob die Reihenfolge der Fulfillment-Prioritäten für Onlinebestellungen so eingerichtet ist, dass es Ihren geschäftlichen Anforderungen entspricht.
  • Lagerbestand an jedem Abholort.
  • Deaktivieren Sie alle Abhol-apps.
  • Stellen Sie sicher, dass jede Person, die Artikel für die Abholung vorbereitet oder sie als abgeholt markiert, Zugriff auf Ihren Shopify-Adminbereich hat.
  • Aktualisieren Sie alle Standortnamen, damit Kunden wissen, wo Sie ihre Bestellung abholen können.
  • Lassen Sie jeden Abholstandort Online-Bestellungen ausführen.

    Dies bedeutet auch, dass in Online-Bestellungen ohne Abholung im Geschäft auch Inventar von Ihren Abhol- und Einzelhandelsstandorten aufgenommen werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fulfillment-Priorität überprüfen und falls erforderlich ändern. .

Lokale Abholoption einrichten

Du musst die Option „lokale Abholung“ für jeden Standort aktivieren, an dem Kunden ihre Bestellungen abholen können.

Im Setup kannst du lokale Abholung aktivieren, die Abholzeit festlegen, die Kunden beim Checkout angezeigt werden soll, und unter Bestellung bereit zur Abholung Anweisungen für die Abholung einstellen.

.

Einstellungen für einen lokalen Abholort verwalten

Die Einstellungen für jeden Standort für die lokale Abholung beinhalten:

  • Aktivieren oder Deaktivieren von lokaler Abholung.
  • Angabe von Anweisungen oder Informationen im Zusammenhang mit der Abholung, wie z. B. Shop-Öffnungszeiten oder eine Erinnerung an den Kunden, eine Kopie seiner Bestellbestätigung mitzubringen. Die Informationen sind in der Benachrichtigung enthalten, die du sendest, wenn du eine Bestellung zur Abholung vorbereitest.
  • Wählen Sie die geschätzte Abholzeit, die angezeigt werden soll, wenn der Kunde auscheckt. Sie können z. b. normalerweise in 2 Stunden bereitsein.

.

Benachrichtigungs-e-Mails für lokale Abholung anpassen

Im Rahmen der lokalen Abholung werden den Kunden automatisch E-Mails über den Status ihrer Bestellung zugesandt.

Du kannst den Standardtext jeder Benachrichtigung anpassen.

Kunden, die sich für die Abholung ihrer Bestellung entscheiden, erhalten die folgenden E-Mail-Benachrichtigungen:

  • Bestellbestätigung
  • Bestellung bereit zur Abholung
  • Bestellung abgeholt

Anpassen der Benachrichtigung zur Bestellbestätigung

Beispiel für eine Bestätigungs-E-Mail

Anpassen der Benachrichtigung: Bestellung bereit zur Abholung

Beispiel für eine e-Mail mit Ready for pickpup

Sie können den Inhalt der Bestellung bereit zur Abhol Benachrichtigung für jeden Standort anpassen.

Anpassen der Benachrichtigung: Bestellung abgeholt

Vorsicht: Um die E-Mail-Benachrichtigung für abgeholte Bestellungen anpassen zu können, musst du über Liquid-Kenntnisse verfügen. Wenn Liquid für deine Benachrichtigung nicht korrekt bearbeitet wird, können deine E-Mail-Benachrichtigungen fehlschlagen. Siehe Benachrichtigungs-Variablen-Referenz für mehr Informationen.

Beispiel für Bestellungen per E-Mail abgeholt

.

Eine Bestellung zur Abholung vorbereiten

Nachdem ein Kunde die Abholung in Ihrem Shop ausgewählt und den Kauf abgeschlossen hat, müssen Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter die Bestellartikel beiseite legen und den Kunden darüber informieren, dass sie abholbereit sind.

Sie können eine e-Mail-Benachrichtigung einrichten, um Sie darüber zu informieren, wenn ein Kunde eine Bestellung aufgegeben hat.

Sie können den Inventar-Standort für das Fulfillment nach erfolgter Bestellung nicht ändern. Wenn ein Kunde zum Beispiel versehentlich den falschen Shop ausgewählt hat, muss er eine neue Bestellung aufgeben und den richtigen Standort auswählen.

.

Hinweis: Eine Bestellung für die lokale Abholung kann entweder vor oder nach der Vorbereitung dieser Bestellung bearbeitet werden. Du kannst lokale Abholaufträge nur in deinem Shopify-Adminbereich oder auf Shopify Mobile bearbeiten, nicht in der POS-App.

Eine Bestellung als abgeholt markieren

Wenn ein Kunde seine Bestellung abholt, sollten Sie den Status in abgeholtändern.

Es ist auch empfehlenswert, den Namen und die Bestellnummer eines Kunden zu bestätigen, wenn der Kunde seine Bestellung abholt.

.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren