Barcode-Drucker

Barcodeetiketten können den Zahlungsvorgang und das Inventarmanagement in deinem Einzelhandelsgeschäft vereinfachen. Du kannst einen unterstützten Etikettendrucker verwenden, um Barcodeetiketten für deine Produkte auszudrucken. Der Drucker muss mit einem Desktop-Computer verbunden werden und du musst die passende Software installieren.

Unterstützte Dymo-Drucker

Um Barcodeetiketten für deine Shopify-Produkte zu drucken, brauchst du einen unterstützten Drucker und die zugehörige Software. Shopify unterstützt die folgenden Barcodeetikettendrucker:

  • Dymo LabelWriter 450
  • Dymo LabelWriter Wireless Printer

Der Etikettendrucker wird über eine drahtlose Verbindung oder ein Kabel mit dem Desktop-Computer verbunden (welche Verbindung verwendet wird, hängt von deinem Modell ab). Der Drucker muss mit einem Desktop-Computer verbunden werden, auf dem die erforderliche Software installiert ist, selbst wenn du später über dein Mobilgerät druckst.

Hinweis: Du kannst Barcodeetiketten mit Retail Barcode Labels über die Shopify Mobile-App auf einem iPad ausdrucken. Um Barcodeetiketten mit einem unterstützten Dymo Label-Drucker auszudrucken, verwende die Dymo Connect-App für das iPad. Der Drucker muss mit einem Desktop-Computer verbunden werden, auf dem die Dymo Label-Software installiert ist, weil keine direkte Verbindung zum iPad möglich ist.

Deinen Drucker mit einem Desktop-Computer verbinden

Um deinen Drucker zu verbinden, halte dich an die Anweisungen in der entsprechenden Schnellstartanleitung des Herstellers:

Softwarevoraussetzungen zum Drucken von Etiketten

Um Barcodeetiketten zu drucken, musst du eine der folgenden Optionen einrichten:

  • Die Retail Barcode Labels-App – Entwerfen und drucke einfache Barcodeetiketten aus Shopify.
  • Die Dymo Label-Software – Entwirf und drucke umfassende Barcodeetiketten. Du kannst die Etiketten über ein Desktop- oder ein Mobilgerät drucken.

Hinweis: Du kannst Barcodeetiketten mit Retail Barcode Labels über die Shopify Mobile-App auf einem iPad ausdrucken. Um Barcodeetiketten mit einem unterstützten Dymo Label-Drucker auszudrucken, verwende die Dymo Connect-App für das iPad. Der Drucker muss mit einem Desktop-Computer verbunden sein, auf dem die Dymo Label-Software installiert ist.

Unterstützte Größen von Barcodeetiketten für Dymo-Drucker

Um Barcode-Etiketten mit einem der unterstützten Drucker auszudrucken, musst du Etiketten der Marke Dymo in einer der folgenden Größen verwenden:

  • Klein (1 Zoll x 1 Zoll), maximal 6–8 Ziffern
  • Mittel (1 Zoll x 2 1/8 Zoll), maximal 22 Ziffern
  • Groß (1 1/8 Zoll x 2 1/8 Zoll), maximal 40 Ziffern
  • Butterfly/Barbell (3/8 Zoll x 3/4 Zoll), maximal 8 Ziffern (in Großbritannien nicht verfügbar)

Du musst möglicherweise weniger Zeichen verwenden, wenn du Buchstaben oder Symbole verwendest, da einige von ihnen mehr Platz benötigen als Zahlen.

Barcodes zu deinen Shopify-Produkten hinzufügen

Du hast folgende Möglichkeiten, um Barcodes zu deinen Produkten in Shopify hinzuzufügen:

Fehlerbehebung für Dymo-Barcodedrucker

Hinweis: Unter dymo.com erhalte Hilfe für die Verwendung der Dymo Label-Software und -Drucker.

Wenn du Probleme beim Drucken von Barcode-Etiketten hast, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Verwende den Dymo LabelWriter 450 oder den Dymo LabelWriter Wireless Printer? Nur diese beiden Barcode-Etikettendrucker werden von Shopify unterstützt.
  2. Ist der Drucker richtig angeschlossen? Vergewissere dich, dass das Gerät an eine Steckdose und an den USB-Anschluss des Computers angeschlossen ist, von dem aus du druckst.
  3. Bist du mit dem Internet verbunden? Du kannst Etiketten für deine Produkte nur drucken, wenn dein Computer eine Verbindung zu Shopify herstellen kann.
  4. Verwende unterstützte Barcode-Etiketten? Die Etiketten werden nur dann korrekt gedruckt, wenn du unterstützte Barcode-Etiketten verwendest und die richtige Etikettengröße in deiner Barcode-Vorlage auswählst.
  5. Verfügen alle Produkte und Varianten, für die du Etiketten druckst, über Barcode-Nummern? Wenn es Produkte ohne Barcode-Nummer in Shopify gibt, füge die Barcodes hinzu, bevor du deren Etiketten druckst.
  6. Wurde der Drucker angehalten? Überprüfe den Status des Etikettendruckers und vergewissere dich, dass er nicht angehalten wurde und sich keine Druckaufträge in der Warteschlange befinden.
  7. Druckt der Drucker leere Etiketten? Möglicherweise musst du deinen Drucker reinigen. Anweisungen zum Reinigen deines Druckers findest du im Benutzerhandbuch des Herstellers.
  8. Beim Dymo LabelWriter Wireless Printer: Siehst du irgendwelche blinkenden Lichter an der Seite des Druckers? Falls ja, lies bitte im Handbuch zur Fehlerbehebung des Herstellers, um die Fehlerquelle zu finden.

Hinweis: Unter dymo.com erhalte Hilfe für die Verwendung der Dymo Label-Software und -Drucker.

In diesem Abschnitt

.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren