Warenkorb in Shopify POS per E-Mail senden

Mit der Option zum Versenden des Warenkorbs per E-Mail in Shopify POS können Sie einen Warenkorb erstellen und Ihrem Kunden eine E-Mail schicken, mit der er den Checkout online abschließen kann. Die E-Mail enthält eine Zusammenfassung des Warenkorbs des Kunden und einen Link zum Online-Checkout Ihres Shops.

Nachdem die E-Mail gesendet wurde, wird die Bestellung als Entwurf in Shopify gespeichert, bis der Kunde auf den Link klickt und den Checkout abschließt. Wenn der Kunde für die Artikel in seinem Warenkorb bezahlt hat, wird der Entwurf auf der Seite Bestellungen in Shopify als abgeschlossene Bestellung gespeichert.

Wenn Sie einen E-Mail-Warenkorb für Shopify POS auf einem iOS-Gerät verwenden, wird die Umsatzzuordnung für E-Mail-Warenkorb-Bestellungen angezeigt. Der Verkauf wird dem Mitarbeiter zugeordnet, der in Shopify POS angemeldet war, als die E-Mail mit dem Warenkorb gesendet wurde. Sie können den Mitarbeiterumsatz im Bericht Umsätze nach Mitarbeiter nachverfolgen.

Sie können nur eine E-Mail für einen Warenkorb senden, wenn Sie die Zahlung für die gesamte Bestellung akzeptieren. Sie können nicht erst eine Teilzahlung persönlich akzeptieren und anschließend einen Warenkorb per E-Mail senden, um den ausstehenden Betrag einzuziehen.

Hinweis: Wenn Sie beim Checkout eine Zahlungsmethode hinzufügen, ist die Option Online kaufen (Warenkorb per E-Mail senden) deaktiviert, bis Sie die Zahlung entfernen.

Schritte:

Die Bestellung wird als Bestellentwurf in Shopify gespeichert und der Kunde erhält seinen Warenkorb per E-Mail. Die E-Mail enthält einen Link zu einem Checkout, über den der Kunde seinen Warenkorb bezahlen kann. Wenn der Kunde seinen Warenkorb bezahlt, wird in Shopify eine Bestellung erstellt.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus