Kundenerfahrung

Nachdem Ihr Konto von Facebook verifiziert wurde, erscheint auf Ihrer Facebook-Seite der Bereich Shop. Hier werden Ihre Produkte und Kategorien angezeigt, sobald sie für Facebook Shop verfügbar sind. Sie können Ihre Produkte, Bestellungen und Kunden im Shopify-Adminbereich verwalten.

Facebook fügt außerdem eine Jetzt kaufen-Schaltfläche auf Ihrer Facebook-Hauptseite hinzu, die mit dem Shop-Bereich auf Ihrer Facebook-Seite verknüpft ist. Sie können die Schaltfläche auf Facebook ändern, indem Sie sie beispielsweise mit einem Shopify-Onlineshop verknüpfen.

Kundenanfragen

Kunden können Ihnen über Ihre Facebook-Seite mit dem Messenger eine Nachricht senden und Sie können im Namen Ihres Unternehmens antworten. Wenn Sie den Messenger-Kanal hinzufügen, können Kunden Ihre Produkte direkt im Chat über ein automatisiertes System kaufen.

Ihre Kunden können Sie auch per E-Mail kontaktieren, indem Sie die Schaltfläche Verkäufer kontaktieren auf dem Beleg und in der Einkaufshistorie verwenden. Diese Schaltfläche leitet Kundenanfragen an die Kunden-Support-E-Mail weiter, die Sie bei Shopify hinterlegt haben.

Kundeninformationen

Facebook verlangt, dass Sie die Kundeninformationen, die Sie über Facebook Shop erfassen, gemäß der Vereinbarung für gewerbliche Händler von Facebook behandeln.

Bezahlung

Wenn ein Kunde ein Produkt von Ihrer Facebook-Seite auswählt, das er kaufen möchte, wird er zum Shopify-Checkout weitergeleitet, um seine Zahlungsinformationen einzugeben. Kunden können über Facebook jeweils nur ein Produkt kaufen, da sie von Facebook automatisch zum Shopify-Checkout weitergeleitet werden. Sie erhalten automatisch Bestätigungs-E-Mails zu ihren Bestellungen von Ihrem Shop und ihre Bestellungen werden auf der Seite Bestellungen im Shopify-Adminbereich angezeigt.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren