BFCM und Feiertagszeitplan für das Shopify Fulfillment Network

Dieses Jahr fällt der Black Friday Cyber Monday (BFCM) auf das Wochenende vom 27.–30. November 2020. Das Team vom Shopify Fulfillment Network bereitet sich auf ein hohes Aktivitätsvolumen im gesamten Netzwerk vor.

Der Versand von Bestellungen an deine Kunden hat immer oberste Priorität. Damit das höhere Bestellvolumen abgewickelt werden kann, werden bestimmte Lagerservices in den Tagen vor dem BFCM pausiert oder eingeschränkt.

In der folgenden Tabelle findest du alle wichtigen Daten für dein Business, das Shopify Fulfillment Network und den BFCM.

Wichtige Daten für den BFCM 2020
Datum Beschreibung
2. November Letzter Tag, um eine neue Variante zur Überprüfung einzusenden. Der Service wird am 4. Dezember wieder aufgenommen.
9. November – 28. Dezember Keine Anzahl der Zyklen.
12. November Letzter Tag, um Inventar aus dem Shopify Fulfillment Network zu entfernen. Der Service wird am 21. Dezember wieder aufgenommen.
19. November – 11. Dezember Die Bearbeitung von Rücksendungen wird pausiert. Der Service wird am 14. Dezember wieder aufgenommen.
19. November – 11. Dezember Spezielle Projekte werden angehalten. Der Service wird am 14. Dezember wieder aufgenommen.
23. November – 11. Dezember Großhandelsbestellungen werden nicht bearbeitet. Der Service wird am 14. Dezember wieder aufgenommen.
25. November – 2. Dezember

Der Erhalt von eingehenden Waren wird pausiert.

26. November – 7. Dezember Die Verarbeitung von Return to Sender (RTS) wird angehalten.
27. November Black Friday
30. November Cyber Monday

Überlegungen für das Shopify Fulfillment Network zu den Feiertagen

Überprüfe zusätzlich zur oben genannten Tabelle die folgenden Überlegungen und Einschränkungen für das Shopify Fulfillment Network während der BFCM-Saison:

  • Wechselnde Versanddienstleister – Das Shopify Fulfillment Network ist versanddienstleisterunabhängig. Das bedeutet, dass für jede Sendung das günstigste Versandunternehmen ausgewählt wird, um das Paket im vorgesehenen Zeitraum zu liefern. Daher solltest du für die Namen deiner Versandtarife Sprache verwenden, die die Kundenerwartungen berücksichtigt, indem sie die Verarbeitungszeit, potenzielle Verspätungen der Versanddienstleister und wechselnde Versandunternehmen berücksichtigen. Weitere Informationen findest du unter Aktualisieren deiner Versandtarifnamen.
  • Postkarten, Flyer und Add-on-Produkte – Alle zusätzlichen Artikel, die zu einer Bestellung hinzugefügt werden, gelten als Werbematerialien und müssen als separate Variante überprüft und vom Shopify Fulfillment Network genehmigt werden. Es wird empfohlen, Promotion-Produktvarianten zur Überprüfung vor dem 2. November 2020 einzureichen, um den Erhalt der Materialien und eine Testbestellung zu ermöglichen.
  • Nicht verfügbare Services – Folgende Services sind 2020 nicht verfügbar: - Geschenkpapier
    • Im Voraus bezahlte Zollgebühren

Stichtage der Versanddienstleister für die Feiertagszustellung

Um sicherzustellen, dass deine Pakete pünktlich zur Weihnachtssaison geliefert werden (vor dem 25. Dezember 2020), musst du dein Paket bis zu bestimmten Versandterminen versenden. Das Shopify Fulfillment Network verfügt über andere Stichtage als die Versanddienstleister. Die Stichtage für das Shopify Fulfillment Network werden im November bekanntgegeben und werden höchstwahrscheinlich innerhalb der Woche ab dem 7. Dezember liegen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Stichtagen für jeden einzelnen Versanddienstleister und Service findest du unter Feiertags-Versanddaten 2020.

Vorbereitungen für BFCM

Um sicherzustellen, dass sich deine Bestellabwicklung nicht verzögert, informiere dich über die folgenden Best Practices.

Eingehende Transfers

Wenn deine eingehenden Transfers diesen Richtlinien nicht entsprechen, fallen möglicherweise zusätzliche Kosten an, da zusätzliche Zeit für die Bearbeitung der Transfers benötigt wird.

Versandeinstellungen

Shop-Sicherheit und Betrugsanalyse

Beachte, dass Bestellungen, die vom Shopify Fulfillment Network ausgeführt werden, nicht storniert werden können, es sei denn, der Shopify Fulfillment Network-Support kann die Bestellung stoppen, bevor die Sendung versandt wird. Wenn du nicht möchtest, dass eine bestimmte Bestellung versandt wird, nachdem sie für das Fulfillment geöffnet wurde, wende dich bitte umgehend an deinen Fulfillment Merchant Manager.

Verfügbare Ressourcen

Die standardmäßigen Support-Ressourcen werden für Händler in der BFCM-Saison mit zusätzlicher Abdeckung zur Verfügung stehen. Lies die folgenden Informationen, um Anfragen an den entsprechenden Support-Kanal weiterzuleiten.

Alltägliche Anforderungen

Wende dich bei alltäglichen Anforderungen, z. B. Fulfillmentstatus von Bestellungen, Benachrichtigungen zu einer falschen Auswahl, fehlenden Einspeisungsscans, Kreditanfragen und anderen allgemeinen Anfragen, an den Support unter sfn-help@shopify.com. Wende dich bei falsch zugestellten Bestellungen an den Support des Shopify Fulfillment Networks und gib urgent als Teil der Betreffzeile ein. Sende eine Ersatzbestellung mit einem Prioritätsverarbeitungstag.

  • Die regulären Support-Zeiten sind Montag bis Freitag.
  • Verkürzte Support-Zeiten stehen vom 21. November bis zum 5. Dezember an Samstagen zur Verfügung.
  • Um schnell Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten, lies die FAQ-Seite für das Shopify Fulfillment Network.

Verwaltung von Shopify-Shops

Bei Fragen zu deinem Shopify-Shop oder -Konto, z. B. zur allgemeinen Abrechnung, Shop-Einstellungen oder Kunden, wende dich an den Shopify Support, wo ein Supportmitarbeiter dich unterstützt.

Versandforderungen

Bei Forderungen aus Schäden während des Transports oder bei verlorenen Bestellungen wende dich an sfn-claims@shopify.com. Du musst die folgenden Informationen im Text deiner E-Mail angeben:

  • Link zur Bestellung
  • Trackingnummer
  • Beschreibung von Verlust oder Beschädigung
  • Vor- und Nachname des Kunden
  • Telefonnummer des Kunden (ohne diese bearbeitet der Versanddienstleister eine Forderung nicht)
  • Liste der betroffenen Produkte (Kurzbeschreibung einschließlich SKU)
  • Produktkosten insgesamt
  • Versandkosten
  • Originalverpackung einschließlich Versandetikett (erforderlich nur, wenn die Bestellung beschädigt ist, da der Versanddienstleister eine Inspektion erforderlich machen könnte und das Paket zur Abholung zur Verfügung stehen muss)

Kundenerwartungen an Fulfillment und Zustellung verwalten

Während der BFCM-Saison gibt es Realitäten in den Lieferketten, die den Kunden mitgeteilt werden sollten, damit diese angemessene Erwartungen haben und ihre Käufe planen können. Viele Versanddienstleister aktualisieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder setzen Lieferzeitgarantien vorübergehend aus, da sich das Volumen erhöht.

Du kannst Banner auf deiner Startseite, Popups und andere Seiten in deinem Shop verwenden, um einige dieser Überlegungen hervorzuheben. Informiere dich über die folgenden Best Practices, um sicherzustellen, dass Kunden die richtigen Erwartungen haben, wenn sie in deinem Shop bestellen.

Aktualisiere die Namen deiner Versandtarife

Wenn du manuelle Versandtarife verwendest, kannst du die Namen deiner Versandtarife ändern, um bessere Liefererwartungen für deine Kunden festzulegen. Verwende keine speziellen Versandnamen für Versanddienstleister und stelle sicher, dass du Puffer für die Zustellungszeiten angibst, da viele Versanddienstleister in der BFCM-Saison traditionell typischen Lieferzeiten nicht einhalten. Du kannst die Namen deiner Versandtarife in deinen Versandeinstellungen bearbeiten. Weitere Informationen findest du unter Einen Tarif bearbeiten.

Informiere dich über die folgenden Beispielnamen für Versandtarife:

  • Standardversand (5-7 Tage) + 24 Stunden Bearbeitungszeit
  • Standardversand (5-7 Tage) Erwarte Verzögerungen aufgrund von Verzögerungen bei Versanddienstleistern
  • Beschleunigt (3 Tage + Verzögerungen bei Versanddienstleistern) + 24 Stunden Bearbeitungszeit

Eine FAQ-Seite erstellen

Erstelle oder aktualisiere deine FAQ-Seite, um deinen Kunden zusätzliche Informationen darüber zu liefern, wie sich dein Shop auf BFCM vorbereitet und was deine Kunden erwarten können. Du solltest folgende Informationen zu deiner FAQ-Seite hinzufügen:

  • Erklärung der Rückgaberichtlinien
  • Kontaktinformationen des Kundenservice
  • alle Updates von Versanddienstleistern, wie z. B. das Aussetzen ihrer Liefergarantien
  • das letzte Bestelldatum, damit eine Sendung vor Weihnachten ankommt

Weitere Informationen findest du unter Eine neue Webseite zu deinem Onlineshop hinzufügen.

Ein Banner auf der Startseite oder Popups hinzufügen

Du kannst wichtige Informationen über ein Banner oben auf der Startseite deiner Website oder durch Anzeigen in einem Popup hervorheben. Du solltest folgende Nachrichten zu deinem Shop hinzufügen:

  • Der letzte Tag für die Bestellung, damit dein Paket vor Weihnachten ankommt, ist [X].
  • Aufgrund des erhöhten Volumens und der Versandbedingungen plane bitte ausreichend Zeit für die Zustellung ein.
  • Bitte beachte, dass Versanddienstleister Lieferzeitgarantien ausgesetzt haben. Plane ausreichend Zeit für die Bestellabwicklung und den Versand ein, um die Zustellung vor den vorgesehenen Terminen zu gewährleisten.

BFCM-Checkliste

Informiere dich über die folgenden Checklistenelemente, um sicherzustellen, dass dein Unternehmen bereit ist für BFCM mit dem Shopify Fulfillment Network:

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren