Versand mit USPS aktivieren

Wenn Sie Shopify Shipping verwenden, um von Fulfillmentstandorten mit Sitz in den USA und Kanada zu versenden, sind die berechneten Versandkosten für USPS standardmäßig im Shopify-Adminbereich aktiviert. Sie müssen keine separate Benutzer-ID für USPS registrieren und können beginnen, indem Sie für Ihre nächste Bestellung ein Versandetikett kaufen.

Wenn Sie mit USPS ermäßigte Versandkosten ausgehandelt haben, können Sie Ihre Benutzer-ID eingeben, damit Ihren Kunden beim Checkout die ermäßigten Versandkosten angezeigt werden (vorausgesetzt, Sie haben USPS in Ihrem Shopify-Adminbereich aktiviert).

Eine Benutzer-ID für USPS registrieren

Hinweis: Dafür braucht Ihr Shop ein Abo von Advanced Shopify oder Shopify Plus oder das Upgrade für berechnete Versandkosten.

Beantragen Sie eine Benutzer-ID bei den USPS Web Tools, indem Sie das Registrierungsformular für die USPS Web Tools ausfüllen.

Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie von USPS eine Benutzer-ID. Notieren Sie sich die Benutzer-ID, da sie für die Aktivierung in Shopify benötigt wird.

Ihre USPS-Web-Tools-Benutzer-ID besteht aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen, zum Beispiel 123ABCDE1234, die automatisch von USPS generiert wird.

Die Benutzer-ID ermöglicht Ihnen den Zugriff auf APIs für Sendungsverfolgung, Versandkosten und Lieferservicestandards bei USPS (wenn Sie sich registrieren).

Nachdem Sie Ihr Konto verbunden haben, werden standardmäßig die USPS-Tarife beim Checkout angezeigt. USPS-Tarife sind günstiger als die Einzelhandelstarife, und die Etiketten müssen online gekauft werden. Wenn Sie die teureren Tarife anzeigen möchten, können Sie die Einzelhandelstarife aktivieren, wenn Sie die berechneten USPS-Tarife hinzufügen.

Hinweis: Wenn Sie Probleme bei der Einrichtung von USPS haben, wenden Sie sich direkt an USPS. Shopify kann weder Ihre USPS-Zugangsdaten für Sie abrufen noch Support für Ihr USPS-Konto bereitstellen.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus