Workflows überwachen

Nachdem ein Workflow ausgeführt wurde, kannst du seine Leistung und sein Verhalten von der Seite des Workflows aus überwachen. Auf der Workflow-Seite werden eine Workflow-Übersicht, in der du die zugehörigen Trigger, Bedingungen und Aktionen überprüfen kannst, sowie der Abschnitt Workflow-Durchläufe angezeigt.

Im Abschnitt Workflow-Durchläufe kannst du auswählen, ob alle Workflow-Durchläufe, diejenigen in Bearbeitung, erfolgreiche Flows oder fehlgeschlagene Flows angezeigt werden sollen. Du kannst auch zusätzliche Filter hinzufügen, um nach bestimmten Workflow-Durchläufen zu suchen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu "Apps" > "Shopify Flow".
  2. Klicke auf den Workflow, den du überwachen möchtest.
  3. Wenn du die ID eines bestimmten Workflow-Durchlaufs zur späteren Überprüfung aufgezeichnet hast, gib sie in das Feld Durchläufe filtern ein.
  4. Um nach einem bestimmten Datumsbereich zu filtern, klicke auf Datum. Wähle das Startdatum aus und scrolle dann nach unten, um ein Enddatum auszuwählen. Workflow-Daten werden sieben Tage lang aufbewahrt, daher werden Workflow-Durchläufe, die älter als sieben Tage sind, nicht angezeigt.
  5. Um nach einem bestimmten Workflow-Status zu filtern, klicke auf Status. Du kannst nach folgenden Kriterien filtern: - Workflows, die in Bearbeitung sind
    • Workflows, die erfolgreich ausgeführt wurden und Aktionen ausgeführt haben
    • Workflows, die erfolgreich ausgeführt wurden, aber keine Aktionen ausgeführt haben
    • Fehlgeschlagene Workflows

Es kann eine Verzögerung zwischen der Ausführung eines Workflows und dem Erscheinen seiner Ergebnisse in deinem Shopify-Adminbereich geben.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren