Verifizierung deiner Domain

Die Überprüfung der Inhaberschaft deiner Domain ist ein Prozess, mit dem du die Inhaberschaft von E-Mail-Domains belegen kannst, die mit Benutzern in deiner Organisation verknüpft sind. Nachdem du die Inhaberschaft einer Domain verifiziert hast, kannst du die folgenden Sicherheitsfunktionen nutzen:

  • SAML-Authentifizierung
  • SCIM-Benutzerverwaltung
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung zurücksetzen

Bevor du deine Domain verifizierst

Bevor du deine Domain verifiziert, solltest du die folgenden Aufgaben durchführen.

Vorübergehende Sicherheitsmaßnahmen einrichten

Die Überprüfung der Inhaberschaft der Domain deiner Organisation kann einige Tage dauern. Wenn du SAML-Authentifizierung oder die SCIM-Benutzerverwaltung einzurichten planst, solltest du in der Zwischenzeit alternative Authentifizierungsmethoden einrichten, wie z. B. die erforderliche Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Deine Domains überprüfen

Domains sind nur einer Organisation zugeordnet. Verwende für die Domainverifizierung Domains, die exklusiv deiner Organisation gehören. Wenn du die Inhaberschaft einer Domain verifizierst, die auch von einer anderen Organisation verwendet wird, kann die andere Organisation diese Domain nicht mehr verifizieren.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass deine Organisation das Tochterunternehmen einer größeren Entität ist, die beide Shopify verwenden. Möglicherweise hast du Benutzer, deren Logins auf E-Mail-Adressen deiner Organisation basieren, sowie Benutzer, deren Logins auf E-Mail-Adressen der Muttergesellschaft basieren. Wenn du die Verifizierung für die Domain einrichtest, die von deiner Tochtergesellschaft und deiner Muttergesellschaft geteilt wird, dann wäre die Domain der Muttergesellschaft nicht mehr für andere Organisationen verfügbar, die Shopify verwenden. In diesem Fall solltest du nur die Domain verwenden, die für deine Tochtergesellschaft registriert ist.

Wenn du Benutzer hast, die mit einer Domain verknüpft sind, die für eine andere Organisation in Shopify benötigt wird, dann beanspruche diese Domain nicht. Die Anfragen zur Verifizierung der Inhaberschaft für diese Szenarien werden manuell geprüft und werden wahrscheinlich abgelehnt.

Du kannst eine Domain, die für die breite Öffentlichkeit verfügbar ist, z. B. gmail.com, nicht verifizieren.

Verifizierung deiner Domain

Für die Verifizierung deiner Domain ist der Zugriff auf die Benutzerverwaltung erforderlich.

Schritte:

  1. Geh im Shopify-Adminbereich deiner Organisation zu Benutzer > Sicherheit.
  2. Klicke im Abschnitt Domain-Verifizierung auf Domain hinzufügen.
  3. Gib den Namen deiner Domain ein und klicke dann auf Weiter.
  4. Klicke auf die Schaltfläche Kopieren, um den TXT-Wert zu kopieren.
  5. Logge dich bei dem Konto ein, das du bei deinem Domain-Provider hast, und füge den TXT-Wert ein, den du kopiert hast.
  6. Klicke auf Verifizierung anfordern.

Die Domain befindet sich jetzt im Status Ausstehend. Der Prozess der Verifizierung deiner Domain kann einige Tage dauern. Nach Abschluss des Vorgangs wird der Status deiner Domain auf Verifiziert oder Abgelehnt aktualisiert und dir wird eine Benachrichtigungs-E-Mail mit weiteren Informationen gesendet. Wenn du der Meinung bist, dass deine Domain irrtümlich abgelehnt wurde, wende dich an den Shopify Plus Support.

Wenn du die SAML-Authentifizierung für Benutzer in deiner Organisation verwenden möchtest, kannst du mit der Einrichtung deiner SAML-Konfiguration beginnen. Du musst nicht warten, bis deine Domain verifiziert ist.

Einen TXT-Eintrag hinzufügen

Der Prozess für die Änderung deiner DNS-Einstellungen variiert je nach Anbieter. Im Allgemeinen solltest du auf den TXT-Eintrag zugreifen können, indem du deine DNS-Einstellungen, den Domain-Management-Bereich, die DNS-Konfiguration oder Ähnliches suchst.

Hinzufügen eines TXT-Eintrags zu Shopify-Domains

Wenn du deine Domain bei Shopify erworben hast, füge im Abschnitt Domains deines Shopify-Adminbereichs einen TXT-Eintrag hinzu.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich auf Onlineshop > Domains.
  2. Klicke im Abschnitt Von Shopify verwaltete Domains auf den Namen der Domain, die du verifizieren möchtest.
  3. Klicken Sie auf DNS Settings (DNS-Einstellungen).
  4. Klicke auf Benutzerdefinierten Eintrag hinzufügen und wähle dann die Art des Eintrags aus.
  5. Führe im Feld Name einen der folgenden Schritte aus: - Wenn du deine primäre Domain verifizierst, gib @ ein.

    • Wenn du eine Subdomain verifizierst, gib nur den Namen der Subdomain ein. Wenn deine Subdomain beispielsweise retail.domain@example.com ist, gib retail ein.
  6. Gib im Feld TXT-Wert den TXT-Wert ein, der im Adminbereich kopiert wurde.

  7. Klicke auf Bestätigen.

Hinzufügen eines TXT-Eintrags zu Drittanbieter-Domains

Der Prozess für das Hinzufügen eines TXT-Eintrags zu deinen DNS-Einstellungen variiert je nach Domain-Provider. Im Allgemeinen solltest du auf den TXT-Eintrag zugreifen können, indem du deine DNS-Einstellungen, den Domain-Management-Bereich, die DNS-Konfiguration oder Ähnliches suchst.

Im Folgenden sind einige Schritte für bestimmte Domain-Provider aufgeführt. Wenn dein Domain-Provider nicht in dieser Liste enthalten ist oder du keinen TXT-Eintrag hinzufügen kannst, wende dich an deinen Anbieter, um Hilfe zu erhalten.

Beispielliste von Drittanbieter-Domain-Hosts
1&1 IONOS 123 Reg Bluehost
Domain.com Enom GoDaddy
Google Domains OVH Namecheap
Network Solutions Registrieren Blacknight Lösungen
HostGator

Einen TXT-Eintrag zu 1&1 IONOS hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem 1&1 IONOS-Konto ein.
  2. Klicke im Abschnitt Deine Domain auf Domain verwalten.
  3. Klicke auf DNS.
  4. Klicke auf TXT.
  5. Gib im Feld Hostname @ ein.
  6. Gib im Feld Wert den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  7. Klicke auf Speichern.

Einen TXT-Eintrag zu 123 Reg hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem 123 Reg-Konto ein.
  2. Klicke auf Systemsteuerung.
  3. Wähle im Dropdown-Menü den Domain-Namen aus, den du verifizieren möchtest, und klicke dann auf Verwalten.
  4. Klicke im Abschnitt "Erweiterte Domaineinstellungen" auf DNS verwalten.
  5. Klicke auf den Tab Erweitertes DNS.
  6. Wähle im Dropdown-Menü TXT/SPF aus.
  7. Gib im Feld Hostname @ ein.
  8. Gib im Feld Ziel-TXT den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  9. Klicke auf Hinzufügen.

Einen TXT-Eintrag zu Bluehost hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Bluehost-Konto ein.
  2. Klicke auf den Tab Domains.
  3. Klicke neben dem Domain-Namen, den du verifizieren möchtest, auf Verwalten und wähle DNS aus.
  4. Klicke neben dem Abschnitt TXT(Text) auf Eintrag hinzufügen.
  5. Gib im Feld Host-Eintrag @ ein.
  6. Gib im Feld TXT-Wert den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  7. Klicke auf Speichern.

Einen TXT-Eintrag zu Domain.com hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Domain.com-Konto ein.
  2. Klicke auf Verwalten für den Domain-Namen, den du verifizieren möchtest.
  3. Klicke auf DNS & Nameserver.
  4. Klicke auf DNS-Einträge.
  5. Klicke auf DNS-Eintrag hinzufügen.
  6. Klicke auf die Schaltfläche neben TXT.
  7. Gib im Feld Name @ ein.
  8. Gib im Feld Inhalt den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  9. Klicke auf Speichern.

Einen TXT-Eintrag zu Enom hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Enom-Konto ein.
  2. Klicke auf Domains.
  3. Klicke auf Meine Domains.
  4. Klicke auf den Domain-Namen, den du verifizieren möchtest.
  5. Klicke auf Host-Einträge.
  6. Klicke auf Neue Zeile.
  7. Gib im Feld Hostname @ ein.
  8. Wähle im Dropdown-Menü Eintragstyp die Option "TXT" aus.
  9. Gib im Feld Adresse den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  10. Klicke auf Speichern.

Einen TXT-Eintrag zu GoDaddy hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem GoDaddy-Konto ein.
  2. Klicke auf der Seite Meine Produkte auf DNS neben dem Domain-Namen, den du verifizieren möchtest.
  3. Klicke auf Hinzufügen.
  4. Wähle in der Liste Typ"TXT" aus.
  5. Gib in das Feld Host @ ein.
  6. Gib im Feld TXT-Wert den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  7. Klicke auf Speichern.

Einen TXT-Eintrag zu Google Domains hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Google Domains-Konto ein.
  2. Klicke auf den Domain-Namen, den du verifizieren möchtest.
  3. Klicke auf die Schaltfläche "Menü".
  4. Klicke auf DNS.
  5. Gehe zum Abschnitt Benutzerdefinierte Ressourceneinträge.
  6. Gib im Feld Name @ ein.
  7. Wähle im Menü Typ die Option TXT aus.
  8. Gib im Feld Text den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  9. Klicke auf Hinzufügen.

Einen TXT-Eintrag zu OVH hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem OVH-Konto ein.
  2. Klicke im Abschnitt Meine Produkte und Services auf den Domain-Namen, den du verifizieren möchtest.
  3. Klicke auf Eintrag hinzufügen.
  4. Wähle als Eintragstyp TXT aus.
  5. Gib im Feld Wert den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  6. Klicke auf Weiter.
  7. Klicke auf Bestätigen.

Einen TXT-Eintrag zu Namecheap hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Namecheap-Konto ein.
  2. Klicke neben der Domain, die du verifizieren möchtest, auf Verwalten.
  3. Klicke auf Erweitertes DNS.
  4. Klicke im Abschnitt Host-Einträge auf Neuen Eintrag hinzufügen.
  5. Wähle als Eintragstyp TXT aus.
  6. Gib in das Feld Host @ ein.
  7. Gib im Feld Wert den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  8. Klicke auf Alle Änderungen speichern.

Einen TXT-Eintrag zu Network Solutions hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Network Solutions-Konto ein.
  2. Klicke im Abschnitt Meine Domain-Namen auf DNS bearbeiten.
  3. Klicke auf Ändern, worauf die Domain verweist.
  4. Wähle Erweitertes DNS aus und klicke auf Weiter.
  5. Klicke im Abschnitt Text(TXT-Einträge) auf TXT-Einträge bearbeiten.
  6. Gib im ersten leeren Feld Host @ ein.
  7. Gib im Feld Text den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  8. Klicke auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Save Changes (Änderungen speichern).

Einen TXT-Eintrag zu Register hinzufügen

  1. Logge dich in deinem Register-Konto ein.
  2. Klicke im Abschnitt "Meine Produkte und Services" auf Meine Domain-Namen.
  3. Klicke im Abschnitt Verwalten der Domain, die du verifizieren möchtest, auf Erweiterte DNS-Einträge bearbeiten.
  4. Klicke im Abschnitt Erweitertes DNS aktualisieren auf TXT-Einträge bearbeiten.
  5. Gib in dem Eintrag, in dem Host auf "@" gesetzt ist, den im Adminbereich kopierten TXT-Wert in das Feld Text ein.
  6. Klicke auf Weiter.
  7. Klicke auf Änderungen speichern.

Einen TXT-Eintrag zu Blacknight Solutions hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem Blacknight-Konto ein.
  2. Klicke auf der Seite Websites auf die Domain, die du verifizieren möchtest.
  3. Klicke auf DNS.
  4. Klicke auf DNS-Einträge.
  5. Klicke auf Neuen DNS-Eintrag hinzufügen.
  6. Wähle im Dropdown-Menü TXT aus.
  7. Gib im Feld "Daten" den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.

Einen TXT-Eintrag zu HostGator hinzufügen

  1. Logge dich bei deinem HostGator-Konto ein.
  2. Klicke auf cPanel starten.
  3. Klicke im Abschnitt Domains auf Advanced Zone Editor.
  4. Wähle in der Liste Typ TXT aus.
  5. Gib im Feld Name deinen Domain-Namen ein.
  6. Gib im Feld TXT-Daten den TXT-Wert ein, den du im Shopify-Adminbereich kopiert hast.
  7. Klicke auf Eintrag hinzufügen.

Nach dem Verifizieren deiner Domain

Nachdem du die Inhaberschaft einer Domain verifiziert hast, wird der TXT-Eintrag regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass die Domain weiterhin im Besitz deiner Organisation ist.

Wenn der TXT-Eintrag 30 Tage lang in deiner Domain fehlt, erhältst du eine E-Mail mit der Aufforderung, ihn erneut hinzuzufügen. Wenn innerhalb von 10 Tagen nach der E-Mail kein TXT-Eintrag zu deiner Domain hinzugefügt wurde, ändert sich dein Domain-Status in Nicht verifiziert. Die SAML-Authentifizierung und das Zurücksetzen der Zwei-Faktor-Authentifizierung können nicht verwendet werden, wenn deine Domain den Status Nicht verifiziert hat.

Domains entfernen

Wenn du eine Domain nicht mehr benötigst oder sie irrtümlich hinzugefügt hast, kannst du sie entfernen.

Schritte:

  1. Vergewissere dich, dass keine Benutzer, die die SAML-Authentifizierung verwenden, eine Shopify-ID oder E-Mail-Adresse haben, die zur Domain zugeordnet sind, die entfernt werden soll.
  2. Verifiziere, dass deine SAML-Authentifizierung nicht auf Erforderlich festgelegt ist.
  3. Geh im Shopify-Adminbereich deiner Organisation zu Benutzer > Sicherheit.
  4. Klicke im Abschnitt Domain-Verifizierung auf das Symbol zum Löschen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren