Shops

Zeige auf der Seite Shops neue Shops in deinem Unternehmen an und erstelle sie.

Um auf die Seite Shops zugreifen zu können, brauchst du auf Organisationsebene eine Zugriffsberechtigung für die Shop-Verwaltung.

Shop-Liste

Deine Shop-Liste enthält alle Shops in deiner Organisation, einschließlich Development Shops, Erweiterungs-Shops und Shops, die in Ergänzung zu deinem Vertrag stehen. Es werden der Name, der Typ, die primäre Domain, die Währung und die aktiven Vertriebskanäle des Shops angezeigt.

Shop-Status

Mögliche Statusangaben für Shops.
Status Beschreibung
Aktiv

Aktive Shops sind vollständig erstellte Shops, mit denen du Produkte an deine Kunden verkaufen kannst.

Ein aktiver Shop ist nicht unbedingt für die Öffentlichkeit zugänglich. Es kann sein, dass einige Einstellungen für einen neuen Shop erforderlich sind, z. B. das Hinzufügen von Produkten, Mitarbeitern oder Vertriebskanälen.

Ausstehende Vertragsergänzung

Ausstehende Shops sind neu erstellte Shops, die möglicherweise nicht in deinem Vertragsumfang enthalten sind.

Ausstehende Shops werden aktiv, nachdem du zusätzliche Gebühren genehmigt hast und die Anfrage von Shopify verarbeitet wurde. Lies unten den Abschnitt Einen Shop hinzufügen, um mehr zu erfahren.

Art des Shops

Mögliche Arten von Shops.
Art des Shops Beschreibung
Rechnungsshop Dein Rechnungsshop ist der erste Shop, der im Rahmen deines Vertrags eröffnet wurde. Dieser wird als primärer Shop deiner Organisation betrachtet. Über den Rechnungsshop kannst du auf finanzielle Bereiche wie die Abrechnung zugreifen. Wenn du den Rechnungsshop für deine Organisation ändern möchtest, wende dich bitte an den Shopify Plus Support.
Erweiterung Ein Erweiterungs-Shop ist ein zusätzlicher Shop, der als Ergänzung deines Hauptshops eröffnet wurde. Das kann zum Beispiel für den Verkauf in unterschiedlichen Sprachen oder Währungen nützlich sein.
Einzelhandel Ein Shop, der nur für den persönlichen Verkauf erstellt wurde.
Nur Mitglieder Ein Shop, der erstellt wurde, um nur an Mitarbeiter oder eine ausgewählte Anzahl von Mitgliedern zu verkaufen.
Großhandel Ein Shop, der für den Verkauf an andere Unternehmen erstellt wurde.
Entwicklung In einem Development Shop können Händler mit Themes, deinem Branding oder eigenen Codes und Programmierung experimentieren. Development Shops sind nicht für den Verkauf von Produkten bestimmt.
Andere Ein Shop, der aus einem Grund erstellt wurde und nicht in anderen Shop-Typen enthalten ist.

Shop-Details

Um mehr Informationen zu einem bestimmten Geschäft anzuzeigen, klicke auf den Namen des Shops auf der Seite Shops. Der Abschnitt Shop-Details enthält umfassende Informationen über den Shop, einschließlich der folgenden Informationen:

Informationen, die auf der Shop-Detailseite zur Verfügung stehen.
Shop-Detail Beschreibung
Art des Shops Beschreibt in der Regel den Zweck des Shops. Weitere Informationen findest du unter Shop-Typ .
Shop-Domain Zeigt die aktuelle primäre Domain des Shops und ob andere Domains mit dem Shop verknüpft sind. Um diese Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf Domains verwalten.
Währung des Shops Zeigt die Hauptwährung deines Shops an, die in den Produktpreisen und Berichtswerten des Shops verwendet wird. Um die Währung zu ändern, klicke auf Währung verwalten.
Aktivierte Währungen Zeigt die Währungen an, in denen Kunden shoppen und kaufen können. Währungen werden nur angezeigt, wenn du in mehreren Währungen verkaufst. Um deine aktivierten Währungen zu ändern, klicke auf aktivierte Währungen verwalten.
Shop-Zugriff Zeigt die Anzahl der Benutzer in deiner Organisation an, die Zugriff auf den Shop haben. Um diese Liste anzuzeigen, klicke auf Benutzer verwalten. Dadurch gelangst du auf die Seite Benutzer des Shops, die nach Benutzern mit Zugriff auf diesen Shop gefiltert wird.
Shop-Inhaber Zeigt an, welcher Benutzer über Shop-Inhaberberechtigungen für den Shop verfügt. Der Shop-Inhaber verfügt über vollständige Berechtigungen im Shop und kann auf seine Finanzinformationen zugreifen.
Vertriebskanäle Zeigt an, welche Kanäle derzeit im Shop aktiv sind, wie z. B. Online Shop, Facebook oder Instagram. Um diese Liste zu bearbeiten, klicke auf Vertriebskanäle verwalten.
Aktuelles Theme Zeigt, welches Theme derzeit im Shop veröffentlicht wird, und bietet eine Vorschau der Darstellung des Shops für Desktop-und Mobilgeräte. Um Änderungen am Theme vorzunehmen, klicke auf Theme verwalten.
Apps Zeigt die Anzahl der im Shop installierten Apps an, sowohl öffentliche als auch privat erstellte Apps. Um Änderungen an installierten Apps vorzunehmen, klicke auf Apps verwalten.

Shop erstellen

Wenn du einen Shop erstellst, wird er normalerweise sofort hinzugefügt. Es kann allerdings sein, dass der angeforderte Shop nicht im Umfang deines Vertrags enthalten ist und stattdessen ein Testshop erstellt wird. Dabei wird eine Anfrage an Shopify Plus gestellt, diesen zusätzlichen Shop hinzuzufügen, und du wirst aufgefordert, eine zusätzliche Gebühr zu genehmigen. Innerhalb von ein paar Tagen wird deine Anfrage bearbeitet und dein Testshop hochgestuft. Du erhältst eine E-Mail mit einer Bestätigung der Änderung.

Wenn du einen Shop in einer Organisation erstellst, wirst du zum Inhaber des neuen Shops.

Schritte

  1. Klicke im Shopify-Organisations-Adminbereich auf Shops.
  2. Klicken Sie auf Shop erstellen.
  3. Wähle einen Zweck für deinen Shop, Namen und URL für den Shop aus. Der von dir eingegebene Zweck kann sich auf die Abrechnung oder Einrichtung deines Shops auswirken, schränkt jedoch nicht die Funktionen oder Möglichkeiten ein. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Option du wählen sollst, wende dich an den Shopify Plus Support.
  4. Optional: Wähle Apps, die du in deinem neuen Shop vorinstallieren möchtest.
  5. Optional: Importiere Daten aus einem anderen Shop.
  6. Klicke auf Shop erstellen.

Du kannst dich jetzt beim Shop einloggen und Details hinzufügen.

Apps vorinstallieren

Du kannst während des Erstellungsvorgangs einige Apps zu deinem Shop hinzufügen. Während des Erstellungsvorgangs des Shops kannst du die folgenden Apps installieren:

Die Apps werden in deinem neuen Shop installiert, aber es ist möglicherweise ein zusätzlicher Setup erforderlich. Weitere Informationen findest du in der Dokumentation für jede einzelne App.

Shop-Daten aus einem anderen Shop deiner Organisation importieren

Hinweis: Wenn du den Shop erstellst, kannst du nur Daten aus einem anderen Shop deiner Organisation importieren. Nachdem du die Erstellung des Shops abgeschlossen hast, können keine Daten mehr importiert werden. Du musst sie dann manuell verwalten.

Wenn Sie einen Shop erstellen, können Sie die folgenden Daten importieren:

  • Themes
  • Shop-Mitarbeiter
  • dateien

Überlegungen zum Importieren von Shop-Mitarbeitern in einen neuen Shop

Bevor du Shop-Mitarbeiter aus einem vorhandenen Shop importierst, solltest du Folgendes beachten:

  • Shop-Mitarbeiter, die importiert wurden, erben dieselben Berechtigungen wie in dem Shop, aus dem du sie importierst. Wenn du diese Berechtigungen ändern möchtest, kannst du das tun, nachdem der Shop erstellt wurde.
  • Nur aktive, per E-Mail verifizierte Shop-Mitarbeiter erscheinen in der Liste der Mitarbeiter, die importiert werden können.
  • Shop-Mitarbeiter, die nicht bereits Teil der Organisation sind, können der Organisation hinzugefügt werden, nachdem du den Shop erstellt hast.
  • Shop-Mitarbeiter, die im Organisations-Adminbereich von Benutzerrollen verwaltet werden, werden nicht in der Liste der zu importierenden Shop-Mitarbeiter angezeigt. Nachdem du den Shop erstellt hast, kannst du den Organisations-Adminbereich verwenden, um die entsprechenden Rollen mit Shop-Zugriff auszustatten.

Hinweise für den Import von Themes in einen neuen Shop

Wenn du ein Theme in einen neuen Shop importierst, verweisen alle Links auf Dateien, die fest in diesem Theme eingebettet sind, weiterhin auf die Dateien im ursprünglichen (existierenden) Shop. Wenn eine Datei im ursprünglichen Shop gelöscht wird, dann funktioniert der Link zu dieser Datei im Theme deines neuen Shops nicht mehr. Um sicherzustellen, dass Links weiterhin funktionieren, solltest du beim Importieren von Themes Dateien importieren und alle URLs in deinem Theme aktualisieren, damit sie auf die Dateien in deinem neuen Shop verweisen.

Schritte

  1. Klicke im Shopify-Organisations-Adminbereich auf Shops.
  2. Klicken Sie auf Shop erstellen.
  3. Wähle einen Zweck für deinen Shop sowie Namen und URL für den Shop aus.
  4. Klicke im Abschnitt Daten aus einem anderen Shop importieren auf Shop auswählen.
  5. Wähle einen Shop aus, aus dem Daten importiert werden sollen, und klicke dann auf Fertig.
  6. Gehe folgendermaßen vor, um Themes zu importieren:

    1. Klicke im Abschnitt Themes auf Themes importieren.
    2. Überprüfe die Themes, die du importieren möchtest.
    3. Optional: Wenn du nicht alle Dateien aus dem ursprünglichen Shop importieren möchtest, deaktiviere die Option Alle Dateien von diesem Shop importieren.
    4. Klicke auf Fertig.
  7. Gehe folgendermaßen vor, um Mitarbeiter des Shops zu importieren:

    1. Klicke im Abschnitt Benutzer auf Benutzer importieren.
    2. Überprüfe die Mitarbeiter des Shops, die du importieren möchtest.
    3. Klicke auf Fertig.
  8. Klicke auf Shop erstellen.

Inhaber eines Shops ändern

Wenn du im Shopify-Adminbereich der Organisation einen Shop hinzufügst, wirst du der Shop-Inhaber. Wenn du den Inhaber eines Shops ändern möchtest, ist das im Shopify-Adminbereich des entsprechenden Shops möglich.

Shop-Einstellungen konfigurieren

Um bestimmte Einstellungen für einen Shop zu konfigurieren, wie z. B. Zahlungsanbieter oder Versandeinstellungen, musst du den Shopify-Adminbereich dieses Shops verwenden.

Wende dich an den Shopify Plus Support, um eine der folgenden Änderungen vorzunehmen:

  • Development Shop in verkaufsbereiten Shop ändern
  • Rechnungsshop in deinem Shopify Plus-Vertrag ändern
  • Shop deaktivieren oder schließen
  • Shopify-Plan herabstufen

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren