Supply

Supply ist ein übersichtliches, einfaches Theme, in dem Besucher leicht navigieren können. Es eignet sich perfekt für Händler mit großen Inventarbeständen und mehreren Kategorien. Zu den Funktionen gehören eine hervorragende, prominent platzierte Navigation, mehrere Kategorien auf der Startseite, Filter für die Seitenleiste und die einfache Integration mit der App "Product Reviews".

Beispiel-Onlineshop mit dem Theme

Supply ist ideal, wenn Sie Folgendes haben:

  • Mehr als 50 Produkte
  • Mehr als 5 Kategorien
  • Große Menüs

Abschnitte Abschnitte sind anpassbare Inhaltsblöcke, die das Layout Ihres Onlineshops bestimmen. Jedes Theme enthält statische und dynamische Abschnitte. ### Statische Abschnitte Statische Abschnitte befinden sich immer an spezifischen Stellen in Ihrem Onlineshop. Sie können statische Abschnitte bearbeiten, sie jedoch nicht neu anordnen oder entfernen. Jede Art von Seite in Ihrem Onlineshop enthält verschiedene statische Abschnitte.

Supply enthält die folgenden statischen Abschnitte:

  • Header
  • Fußzeile
  • Produktseiten
  • Kategorieseiten
  • Listenseite für Kategorien
  • Artikelseiten

Dynamische Abschnitte Sie können dynamische Abschnitte hinzufügen, neu anordnen, und entfernen, um das Layout Ihrer Startseite anzupassen. Jedes Theme hat eine einzigartige Auswahl dynamischer Abschnitte zur Auswahl.

Supply enthält die folgenden dynamischen Abschnitte:

  • Blog-Beiträge
  • Kategorieliste
  • Featured Kategorie
  • Bild mit Text
  • Slideshow
  • Vorgestelltes Produkt
  • Newsletter
  • Karte
  • Rich Text
  • Video
  • Personalisierter Content

Supply enthält einige einzigartige Einstellungen für die Kopfzeile Ihres Shops. Sie können ein Menü für die Anzeige in Ihrer Kopfzeile auswählen, ein Logo hochladen und Ihren Kunden eine Nachricht anzeigen:

So passen Sie die Kopfzeile an:

  1. Klicken Sie auf den Tab Abschnitte.

  2. Klicken Sie auf Kopfzeile.

  3. Wählen Sie aus der Liste Menü ein Menü zum Anzeigen aus.

Mit Supply können Sie ein Logo in der Überschrift Ihres Shops platzieren. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Logo verwenden, ist das beste Format eine .png-Datei mit transparentem Hintergrund.

Supply sieht am besten mit einem Logo aus, das 400 Pixel breit ist. Sie können die Breite Ihres Bildes über das Feld Breite benutzerdefiniertes Logo ändern. Es wird nicht empfohlen, den Wert über die ursprüngliche Breite des Logos hinaus zu erhöhen. Wenn Sie dies tun, kann es zu Verzerrungen und einem Verlust der Bildqualität kommen.

Nachricht

Mit Supply können Sie eine Nachricht in die Kopfzeile Ihres Shops eingeben, die bis zu 55 Zeichen lang sein kann. Diese Nachricht wird dann über der Suchleiste angezeigt:

Sie können beispielsweise eine Begrüßungsnachricht eingeben, eine Verkaufsaktion oder eine neue Kategorie ankündigen oder Ihre Kunden über Lieferverzögerungen informieren.

So fügen Sie eine Kopfzeilennachricht hinzu:

  1. Geben Sie im Bereich Nachricht Ihre Kopfzeilennachricht ein.

  2. Wahlweise können Sie einen Teil des Textes fett oder kursiv formatieren.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Fußzeile

Im Fußzeilenabschnitt können Sie den Inhalt bearbeiten, der oben auf jeder Seite Ihres Shops angezeigt wird. Sie können die folgenden Funktionen zu Ihrer Fußzeile hinzufügen:

  • Social-Media-Symbole
  • Zahlungssymbole
  • horizontales Menü
  • Newsletter-Anmeldung
  • benutzerdefinierter Text
  • Quick-Links

Fußzeilenbereich einer Website, in dem ein Quick-Links-Menü, Kontaktinformationen, eine Newsletter-Anmeldung, ein horizontales Menü, ein Copyright-Text und Zahlungssymbole angezeigt werden.

So passen Sie den Fußzeilenabschnitt an:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Abschnitte.

  3. Klicken Sie dann auf Fußzeile.

  4. Zeigen Sie in Ihrer Fußzeile Social-Media-Symbole an, indem Sie Social-Media-Symbole anzeigen aktivieren. Wählen Sie bei den Social Media -Theme-Einstellungen , mit welchen Konten eine Verknüpfung hergestellt werden soll.

  5. Fügen Sie Zahlungssymbole, wie Mastercard oder PayPal, zu Ihrer Fußzeile hinzu, indem Sie Zahlungssymbole anzeigen aktivieren.

  6. Fügen Sie unten in der Fußzeile ein horizontales Menü über den Bereich Rechtliches Menü hinzu. Um das Standardmenü zu bearbeiten, klicken Sie auf Menü bearbeiten. Um zu einem anderen Menü zu wechseln, klicken Sie auf Ändern und wählen Sie ein vorhandenes Menü oder klicken Sie auf Menü erstellen.

  7. Fügen Sie Ihrer Fußzeile im Bereich Inhalt bis zu 9 Inhaltsblöcke hinzu:

- Fügen Sie einen Inhaltsblock hinzu, indem Sie auf Inhalt hinzufügen klicken. Wählen Sie den Blocktyp aus: - Menü - Rich Text - Newsletter-Anmeldung

- Verschieben Sie einen Inhaltsblock, indem Sie auf das Symbol ⁞⁞ klicken und den Block an einen anderen Ort ziehen. - Entfernen Sie einen Inhaltsblock, indem Sie auf den Block und dann auf Inhalt entfernen klicken.
- Passen Sie einen Inhaltsblock an, indem Sie auf den Block klicken und die Einstellungen bearbeiten.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Produktseiten

Im Abschnitt Produkt können Sie die folgenden Elemente hinzufügen oder entfernen:

  • Bildzoom
  • Eine Mengenauswahl
  • Informationen zum Lagerbestand
  • Die Produktmarke oder den Produktanbieter
  • Informationen zu Einsparungen
  • Ähnliche Produkte
  • Einen dynamischen Checkout-Button
  • Social-Sharing-Symbole
  • Kundenbewertungen

So bearbeiten Sie die Einstellungen für Produktseiten:

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü der oberen Leiste den Eintrag Produktseiten aus.

  2. Klicken Sie auf Abschnitte.

  3. Klicken Sie auf Produkt.

  4. Wenn Sie möchten, dass Kunden Produktbilder vergrößern können, indem Sie mit dem Mauszeiger darüber fahren, aktivieren Sie die Option Bildzoom aktivieren.

  5. Um eine Mengenauswahl anzuzeigen, aktivieren Sie die Option Mengenauswahl anzeigen.

  6. Um Ihren Restbestand bei niedrigem Lagerbestand anzuzeigen, aktivieren Sie die Option Lagerbestand anzeigen, wenn weniger als 10 Produkte verfügbar sind. Damit diese Nachricht angezeigt wird, müssen Sie für das Produkt die Inventarverfolgung aktivieren.

  7. Wenn Sie eine Nachricht anzeigen möchten, die angibt, wann ein ausverkauftes Produkt wieder vorrätig ist, aktivieren Sie die Option Meldung zu eingehender Warenverschiebung bei Ausverkauf anzeigen. Die Meldung, die anzeigt: "Wird nach dem (Datum) vorrätig sein". Damit diese Nachricht angezeigt wird, müssen Sie für das Produkt einen Transfer erstellen.

  8. Um den Produktanbieter oder den Markennamen anzuzeigen, aktivieren Sie Produktanbieter anzeigen. Damit eine Marke oder der Anbieter angezeigt werden können, müssen Sie dem Produkt einen Anbieter hinzufügen.

  9. Um den Betrag anzuzeigen, den der Kunde spart, aktivieren Sie Gesparten Betrag anzeigen. Der gesparte Betrag ist die Differenz zwischen dem regulären Preis und dem durchgestrichenen Vergleichspreis des Produkts. Der gesparte Betrag wird auf den nächsten Dollar abgerundet. Wenn der Preisunterschied beispielsweise $25,51 beträgt, ist der gesparte Betrag "$25". Damit der gesparte Betrag angezeigt wird, müssen Sie einen durchgestrichenen Vergleichspreis für das Produkt festlegen.

  10. Um den durchgestrichenen Vergleichspreis anzuzeigen, aktivieren Sie durchgestrichenen Vergleichspreis anzeigen.

  11. Um eine Auswahl ähnlicher Produkte unten auf der Seite anzuzeigen, aktivieren Sie die Option Ähnliche Produkte anzeigen. Die Kategorie, zu der das Produkt gehört, bestimmt die ähnlichen Produkte, die angezeigt werden. Damit ähnliche Produkte angezeigt werden, müssen Sie für das Produkt eine Kategorie erstellen oder es zu einer vorhandenen Kategorie hinzufügen. Wenn das Produkt nicht Teil einer Kategorie ist, werden keine ähnlichen Produkte angezeigt.

  12. Um einen dynamischen Checkout-Button anzuzeigen, aktivieren Sie die Option dynamischen Checkout-Button anzeigen.

  13. Um die Social-Sharing-Symbole anzuzeigen, aktivieren Sie die Option Teilen von Produkten aktivieren.

  14. Um Kundenbewertungen des Produkts anzuzeigen, aktivieren Sie Produktbewertungen aktivieren. Damit die Bewertungen angezeigt werden, müssen Sie die kostenlose Shopify App Produktbewertungen installieren und Bewertungen für Ihr Produkt erhalten.

  15. Um die Größe des Variantenauswahlfelds, der Schaltfläche Zum Warenkorb hinzufügen und des dynamischen Checkout-Buttons festzulegen, wählen Sie im Dropdown-Menü Variantenauswahl und Schaltflächengröße eine Größe aus.

  16. Klicken Sie auf Speichern.

Kategorieseiten

Mit Supply können Sie angeben, wie Kategorien im Seitenleistenmenü der Kategorieseite sortiert werden. Sie können nach Produkt-Tags oder nach Filtergruppen sortieren.

  1. Öffnen Sie in der Vorschau des Theme-Editors Ihres Shops eine Kategorieseite.

  2. Klicken Sie auf den Tab Abschnitte.

  3. Klicken Sie auf Kategorie.

  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Produkte pro Zeile aus, wie viele Produkte in jeder Zeile angezeigt werden sollen.

  5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Zeilen pro Seite aus, wie viele Zeilen angezeigt werden sollen.

  6. Wählen Sie unter Seitenleisten-Produktfilter aus, ob Sammlungen nach Produkt-Tags oder nach Filtergruppen sortiert werden sollen.

  7. Wenn Sie einen Vergleichspreis anzeigen möchten, wenn ein Produkt in der Sammlung vom ursprünglichen Preis reduziert ist, oder um es mit den Preisen eines Mitbewerbers zu vergleichen, aktivieren Sie Vergleich zum Preis anzeigen.

  8. Um zu zeigen, wie viel Geld Kunden sparen, wenn ein Produkt reduziert ist, aktivieren Sie die Option Gesparten Betrag anzeigen.

  9. Um Produktbewertungen auf Ihren Sammlungsseiten zuzulassen, aktivieren Sie die Option Produktbewertungen aktivieren.

Hinweis: Sie müssen die kostenlose App Produktbewertungen installieren, um Produktbewertungen zu aktivieren.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Vorgestellte Kategorien

Verwenden Sie den Abschnitt Vorgestellte Kategorien , um bis zu sechs Produktkategorien auszuwählen, die auf Ihrer Startseite angezeigt werden. Wenn ein Kunde auf eine hervorgehobene Kategorie auf Ihrer Startseite klickt, wird das vorgestellte Produkt der Kategorie angezeigt. Wenn Sie kein vorgestelltes Produkt haben, wird das erste Produktbild aus der Kategorie angezeigt.

So zeigen Sie vorgestellte Kategorien auf Ihrer Startseite an:

  1. Klicken Sie auf den Tab Abschnitte.

  2. Klicken Sie auf Vorgestellte Kategorien.

  3. Klicken Sie im Bereich Inhalt auf die Schaltfläche Kategorie.

  4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Kategorie eine Kategorie aus, die angezeigt werden soll.

  5. Fahren Sie mit dem Hinzufügen von Kategorien fort, bis Sie alle Kategorien ausgewählt haben, die Sie anzeigen möchten.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Slideshow

Im Bereich Slideshow können Sie Bilder hochladen, die Sie für Ihre Slideshow verwenden möchten. Sie können wählen, ob die Bilder in der Slideshow automatisch gewechselt werden sollen. Zudem können Sie die Frequenz in Sekunden festlegen, mit der die Bilder gewechselt werden.

Mit Supply können Sie bis zu 6 Folienbilder für Ihre Startseite auswählen. Sie können jeder Folie einen URL-Link hinzufügen, auf den Ihre Kunden klicken können, um eine Seite in Ihrem Shop zu öffnen.

Jedes Folienbild sollte 1000 Pixel breit und 500 Pixel hoch sein. Wenn Sie Slideshow-Bilder mit unterschiedlichen Höhen verwenden, können die Bilder zwischen den Überblendungen möglicherweise springen oder unzusammenhängend erscheinen.

So passen Sie Ihre Slideshow an:

  1. Klicken Sie auf den Tab Abschnitte.

  2. Klicken Sie auf Slideshow.

  3. Wenn die Bilder automatisch gewechselt werden sollen, aktivieren Sie im Bereich Einstellungen die Option Folien automatisch wechseln.

  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Übergangszeit eine Rotationsfrequenz in Sekunden aus.

So fügen Sie ein Bild für eine Slideshow hinzu:

  1. Klicken Sie im Bereich Inhalt auf Bild.

  2. Klicken Sie im Bereich Bild auf Bild auswählen und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

- Um ein Bild auszuwählen, das Sie bereits in Ihren Shopify-Adminbereich hochgeladen haben, klicken Sie auf den Tab Bibliothek. - Um ein Bild aus der Bildersammlung von Shopify Burst auszuwählen, klicken Sie auf die Registerkarte Kostenlose Bilder. Von hier aus können Sie einen Suchbegriff eingeben oder die verschiedenen Bildkategorien durchsuchen. - Um ein Bild von Ihrem Computer auszuwählen, klicken Sie auf den Tab Bibliothek und dann auf die Schaltfläche +.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, wenn Sie der Folie einen Link hinzufügen möchten:

- Wenn Sie den Text auf Ihrer Folie mit einer Seite in Ihrem Shop verlinken möchten, klicken Sie in das Feld URL verlinken und wählen Sie eine Seite aus. - Wenn Sie den Text auf Ihrer Folie mit einer Website verknüpfen möchten, fügen Sie die URL der Website in das Feld Folienlink ein.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Newsletter

Sie können eine Newsletter-Anmeldung zu Ihrer Startseite hinzufügen. Auf diese Weise können Sie E-Mail-Adressen von Kunden für E-Mail-Marketingkampagnen sammeln. Auf dem Shopify-Blog können Sie mehr über E-Mail-Marketing erfahren.

Newsletter-Bereich auf einer Website. Es ist ein Feld vorhanden, in dem Kunden eine E-Mail-Adresse eingeben können, und die Schaltfläche

So fügen Sie eine Newsletter-Anmeldung zu Ihrer Startseite hinzu:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Abschnitte.

  3. Klicken Sie auf Bereich hinzufügen > Newsletter.

  4. Geben Sie im Feld Überschrift eine Überschrift für die Newsletter-Anmeldung ein. Die Standardüberschrift ist "Abonnieren Sie unseren Newsletter".

  5. Geben Sie im Feld Subtext eine Unterüberschrift für Ihre Newsletter-Anmeldung ein. Der Standardtext lautet "Werbeaktionen, neue Produkte und Verkäufe. Direkt in Ihren Posteingang."

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Video

Sie können Ihrer Startseite ein auf YouTube oder Vimeo gehostetes Video hinzufügen. Videos können Kunden gewinnen und Interesse an Ihrem Geschäft wecken.

So fügen Sie Ihrer Startseite ein Video hinzu:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Abschnitte.

  3. Klicken Sie auf Abschnitt hinzufügen > Video.

  4. Geben Sie im Feld Überschrift eine Überschrift für das Video ein.

  5. Geben Sie den Link zum Teilen des Videos in das Feld Video-Link ein.

    Ein Link zum Teilen auf YouTube sieht folgendermaßen aus: https://youtu.be/OTJXAUZY9t0. In diesem YouTube-Hilfeartikel erfahren Sie, wie Sie den Link zum Teilen eines YouTube-Videos kopieren.

    Ein Link zum Teilen auf Vimeo sieht folgendermaßen aus: https://vimeo.com/281332510. In diesem Artikel des Vimeo-Hilfecenters erfahren Sie, wie Sie den Link zum Teilen eines Vimeo-Videos kopieren.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Personalisierter Content

Im Bereich Benutzerdefinierte Inhalte können Sie HTML-Code verwenden, um benutzerdefinierte Inhalte für Ihre Homepage zu erstellen. Beispielsweise können Sie mit HTML Textblöcke formatieren, Tabellen erstellen oder Inhalte von einer externen Website einbetten.

So fügen Sie Ihrer Startseite benutzerdefinierte Inhalte hinzu:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Abschnitte.

  3. Klicken Sie auf Abschnitt hinzufügen.

  4. Klicken Sie im Bereich Erweitertes Layout auf Benutzerdefinierte Inhalte > Hinzufügen.

  5. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Inhalte und geben Sie den HTML-Code ein, den Sie auf Ihrer Startseite einbetten möchten.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Supply enthält die folgenden Theme-Einstellungen:

  • Farben
  • Typografie
  • Favicon
  • Warenkorb
  • Social Media
  • Preisformat
  • Bezahlung

Farben

Sie können die Farben für die verschiedenen Abschnitte Ihres Onlineshops bestimmen. So passen Sie die Farben an:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.
    1. Klicken Sie auf Theme-Einstellungen. 2. Klicken Sie auf Farben 3. Klicken Sie für jede Art von Inhalt auf das Farbfeld, um die Farbauswahl zu verwenden:
      Die Farbauswahl im Theme-Editor
      – Der Bereich Zuletzt ausgewählt zeigt Farben an, die Sie kürzlich für Ihr Theme ausgewählt haben. – Im Bereich Aktuell verwendet werden Farben angezeigt, die Sie derzeit in anderen Abschnitten Ihres Themes verwenden. Um die Farbe auf transparent festzulegen, klicken Sie auf Keine. 4. Klicken Sie auf Speichern.

Typografie

Sie können die Typografie für den Text Ihres Onlineshops bestimmen.

Schritte:

  1. Klicken Sie neben **** auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Theme-Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf Typografie.

  4. Klicken Sie für jede Art von Text auf Ändern , um die Schriftartenauswahl zu verwenden:

    Die Schaltfläche

  5. Erkunden Sie die verfügbaren Schriftarten über das Suchfeld oder indem Sie auf Weitere laden klicken.

    Um alle verfügbaren Schriftarten anzuzeigen, sehen Sie sich die Schriftartenbibliothek von Shopify an.

  6. Klicken Sie auf den Namen der Schriftart, die Sie verwenden möchten.

  7. Um den Stil der Schriftart zu ändern (z. B. fett oder kursiv), klicken Sie auf Regulär. Klicken Sie als Nächstes auf den gewünschten Stil und dann auf Auswählen :

    Eine Auswahl an Schriftstärken, die über die Schriftartenauswahl verfügbar sind

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Favicon

Mit Supply können Sie Ihrem Shop ein Favicon hinzufügen. Ein Favicon (Favoritensymbol) ist ein kleines Symbol, das Ihre Website repräsentiert und, egal wo es auftaucht, eine Verknüpfung auf Ihre Seite bietet, so zum Beispiel:

  • im Tab Ihres Webbrowsers
  • im Verlauf Ihres Webbrowsers
  • Symbole auf Ihrem Desktop
  • neben dem Namen Ihres Onlineshops, wenn er zu den Lesezeichen hinzugefügt wird

Die Verwendung eines Favicons unterstützt das Branding Ihres Shops und verleiht Ihrer Website ein elegantes Aussehen. Die empfohlene Favicon-Größe für Supply beträgt 16 x 16 Pixel.

So fügen Sie ein Favicon hinzu:

  1. Klicken Sie auf den Tab Theme-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Favicon.

  3. Klicken Sie im Bereich Favicon-Bild auf Bild auswählen und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

- Um ein Bild auszuwählen, das Sie bereits in Ihren Shopify-Adminbereich hochgeladen haben, klicken Sie auf den Tab Bibliothek. - Um ein Bild von Ihrem Computer auszuwählen, klicken Sie auf den Tab Bibliothek und dann auf die Schaltfläche +.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

Warenkorb

Mit Supply können Sie die Warenkorbseite so anpassen, dass Bestellhinweise enthalten sind. Dazu können Sie aus vier Stilen für die Warenkorbseite auswählen.

So greifen Sie auf die Warenkorbeinstellungen zu:

  1. Klicken Sie auf den Tab Theme-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Warenkorb.

Bestellhinweis aktivieren

Mit Supply können Sie auf der Warenkorbseite ein Feld angeben, in dem Kunden Bestellhinweise hinterlassen können, die für Geschenknachrichten, Sonderwünsche und Lieferanweisungen verwendet werden können.

Warenkorbstil

Supply bietet vier Warenkorbarten:

  • Bei dem Typ Einschub gleitet der Warenkorb vom oberen Rand der Seite nach unten. Wenn der Warenkorb geschlossen wird, scheint sich der Warenkorbtext hochzuklappen:
  • Der Warenkorbstil Flip ist ähnlich dem Stil Einschub , außer dass die Flip-Animation beim Öffnen und Schließen des Einkaufswagens angezeigt wird:
  • Der Warenkorbstil Modal ist ein Pop-up-Fenster, das oben auf dem Seiteninhalt erscheint. Das Pop-up-Fenster kann durch Klicken auf das X oder durch Klicken auf eine Schaltfläche außerhalb des Pop-up-Fensters geschlossen werden.
  • Der Warenkorbstil Seite ist eine separate Seite in Ihrem Onlineshop. Kunden greifen auf die Warenkorbseite zu, indem sie auf den Warenkorb-Link in der Kopfzeile klicken oder einen Artikel zum Einkaufswagen hinzufügen.

Social Media

Sie können Ihren Produkten und Blog-Beiträgen Schaltflächen für das Teilen in sozialen Netzwerken sowie Links zu Social-Media-Konten hinzufügen.

So passen Sie die Social-Media-Einstellungen an:

  1. Finden Sie Supply und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie auf Theme-Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf Soziale Medien.

  4. Um ein Social-Sharing-Bild hochzuladen, klicken Sie im Bereich Social-Sharing-Bild auf Bild auswählen oder auf Kostenlose Bilder entdecken.

  5. Um Links zu Ihren Social-Media-Konten hinzuzufügen, geben Sie im Bereich Konten die Links zu den Konten in die dafür vorgesehenen Felder ein. Geben Sie vollständige Links ein, z. B. https://instagram.com/shopify oder https://twitter.com/shopify.

    Links zu Ihren Social-Media-Konten werden in der Fußzeile Ihres Onlineshops angezeigt.

  6. Um Ihren Produkten und Blog-Beiträgen Schaltflächen für das Teilen in sozialen Netzwerken hinzuzufügen, aktivieren Sie im Bereich Teilen einige oder alle Kontrollkästchen.

    Sie können die folgenden Sharing-Schaltflächen hinzufügen:

- Auf Facebook teilen - Auf Twitter twittern - Auf Pinterest pinnen (nicht verfügbar für das Teilen von Blog-Beiträgen)

  1. Um den Stil der Sharing-Schaltflächen zu ändern, wählen Sie im Menü Schaltflächenstil einen Stil aus.

  2. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Um Schaltflächen für das Teilen in sozialen Netzwerken auf Produktseiten und in Blog-Beiträgen anzuzeigen, müssen Sie die Schaltflächen auch in den Abschnitten für diese Seiten aktivieren.

Preisformat

Mit Supply können Sie auswählen, wie die Produktpreise in Ihrem Geschäft dargestellt werden.

So legen Sie Optionen für das Preisformat in Supply fest:

  1. Klicken Sie auf den Tab Theme-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Preisformat.

  3. Wenn Sie in einer Währung verkaufen, in der Cents verwendet werden, aktivieren Sie die Option Cents hochgestellt anzeigen , um den hochgestellten Preis anzuzeigen:

Bezahlung

In diesem Bereich können Sie den Checkout Ihres Shops anpassen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen über die Checkout-Seite Ihres Shops zu erhalten.

Bildtipps

Welche Produktbilder eignen sich am besten für Supply?

Fotos mit höherer Auflösung sehen im Supply-Theme besser aus und sollten daher mindestens 1024 x 1024 Pixel groß sein. Bilder werden bei Bedarf automatisch verkleinert.

Fotos mit höherer Auflösung sind besonders wichtig, wenn Sie die Option Bildzoom aktivieren nutzen. Sie können sie aktivieren, indem Sie in der Vorschau des Theme-Editors eine Produktseite öffnen und dann auf Produkt unter der Registerkarte Bereiche klicken.

Das optimale Verhältnis von Breite zu Höhe für Ihre Produktfotos ist ein Quadrat.

Die Kopfzeile verkleinern

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie den oberen Abschnitt Ihrer Seite verkleinern können.

Wenn Ihr Logo zu groß ist, können Sie dessen Größe reduzieren, indem Sie in den Theme-Einstellungen die maximale Breite anpassen. Wenn Sie die Breite Ihres Logos verringern, wird analog dazu auch die Höhe reduziert, da Shopify Ihr Logo verkleinert und dabei dessen Proportionen beibehält. Passen Sie im Theme-Editor im Abschnitt Überschrift den Wert für die Benutzerdefinierte Logobreite an. Der Standardwert beträgt 305. Verwenden Sie einen kleineren Pixelwert, um die Größe Ihres Logos und damit auch die Höhe Ihrer Überschrift zu verringern.

Ihr Logo kann auch unsichtbare oder weiße Pixel enthalten, die zum weißen Bereich über und unter dem Bild beitragen. Mit einem Programm wie Photoshop können Sie diese Pixel von Ihrem Logo abschneiden. Nachdem Ihr Logo zugeschnitten wurde, laden Sie es erneut mit dem Theme-Editor hoch. Wenn Sie den Weißraum in Ihrem Logobild zuschneiden, kann die Höhe Ihrer Kopfzeile erheblich reduziert werden.

Die Slideshow verkleinern

Verwenden Sie Bilder im Querformat (Bilder, die breiter als hoch sind).

Obwohl der Theme-Editor das Hochladen von Bildern vorschlägt, die 1000 Pixel breit und 500 Pixel hoch sind, können Sie auch kleinere Bilder verwenden. Eine Breite von 1000 Pixel wird empfohlen, damit Ihre Folien auf größeren Bildschirmen links und rechts keinen Leerraum haben. Bilder mit einer geringeren Breite werden in Ihrer Slideshow zentriert:

Tipps für die Navigation

Wenn Sie Supply verwenden, können Ihnen die folgenden Tipps dabei helfen, die Navigation Ihres Shops zu verbessern.

Ein Dropdown-Menü hinzufügen

Um Dropdown-Menüs zu Ihrem Hauptmenü hinzuzufügen, müssen Sie zuerst Menüs auf Ihrer Navigationsseite erstellen.

Best Practices für das Hauptmenü

Wenn es für eine Zeile in Ihrem Hauptmenü zu viele Einträge gibt, dann werden die letzten Links, die nicht passen, zu einem Drop-Down-Menü mit der Bezeichnung "Mehr" hinzugefügt.

Dieses Verhalten ist nicht strikt von der Anzahl der Links in Ihrem Hauptmenü abhängig, obwohl es empfehlenswert ist, sich auf fünf oder maximal sechs Links zu beschränken. Wenn Sie weitere Links hinzufügen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Verkleinern Sie die Navigationslinks, indem Sie die Schriftgröße des Hauptmenüs unter Schriftart auf der Registerkarte Theme-Einstellungen reduzieren.
  • Verwenden Sie für jeden Link weniger Zeichen. Ändern Sie zum Beispiel 'Häufig gestellte Fragen' in 'FAQ', 'Kontaktieren Sie uns' in 'Kontakt', 'Katalog' zu 'Shop' und alle 'und' in '&'.

Zu viele Elemente in Ihrer Navigation zu haben, kann dazu führen, dass Ihre Seite schwer zu bedienen ist. Mit zu vielen Menüpunkten können Ihre Kunden wichtige Elemente übersehen. Versuchen Sie daher, die Navigation auf fünf oder sechs Elemente zu beschränken. Verwenden Sie Dropdown-Menüs, wenn Sie Zugriff auf mehr als sechs Seiten geben möchten.

Ein häufiger Fehler ist das Hinzufügen von Links zu jeder Kategorie im Hauptmenü. Versuchen Sie stattdessen, die Kategorien in einem Dropdown-Menü unter einem Link wie "Shop" oder "Katalog" aufzulisten. Sie können die Kategorien auch in Gruppen aufteilen und jeder Gruppe ein Dropdown-Menü zuweisen. Oder Sie können Produkt-Tags verwenden und darüber Unterkategorien von Produkten erstellen.

Entfernen der Seitenleiste

Um die Seitenleiste aus Ihrem Shop zu entfernen, müssen Sie zu zwei Ihrer Theme-Dateien etwas Code hinzufügen.

  1. Suchen Sie das Theme, das Sie bearbeiten möchten und klicken Sie dann auf Aktionen > Code bearbeiten.

  2. Klicken Sie in der Übersicht Abschnitte auf collection-template.liquid.

  3. Finden Sie has_sidebar in der Datei. Löschen Sie die folgenden Codezeilen:

{% if collection.all_tags.size > 0 %}
  {% assign has_sidebar = true %}
{% endif %}
  1. Klicken Sie auf Speichern.

  2. Klicken Sie in der Übersicht Abschnitte auf collection-list-template.liquid.

  3. Finden Sie has_sidebar in der Datei. Löschen Sie die folgenden Codezeilen:

{% if collection.all_tags.size > 0 %}
  {% assign has_sidebar = true %}
{% endif %}
  1. Klicken Sie auf Speichern.

Produkttipps

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Produkte mit Supply optimal zu präsentieren.

Verwenden der erweiterten Gruppenfilterung

Wenn Sie viele Produkte haben, können Sie Untergruppen aktivieren, damit Ihre Kunden Ihre Produkte sortieren können:

  1. Definieren Sie Ihre Gruppen. Im obigen Bild gibt es die Gruppen Brand , Focal Length und Resolution.

  2. Exportieren Sie alle Ihre Produkte in eine .csv-Datei.

  3. Stellen Sie allen vorhandenen Tags den Namen der Gruppe voran, in der sie sich befinden sollen. Verwenden Sie dabei das Format Group_Tag Name an. In diesem Beispiel wären einige der Tags Brand_Canon , Focal Length_18 - 55mm und Resolution_12 MP. Die linke Seite des Unterstrichs ist der Gruppenname und die rechte Seite ist der Tag für das Produkt. Auf jeder Seite des Unterstrichs können Leerzeichen enthalten sein.

  4. Speichern Sie Ihre .csv. Datei und importieren Sie die Produkte zurück in Ihr Geschäft. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Hochladen der Datei die Option Vorhandene Produkte mit demselben Handle überschreiben aktivieren, um zu verhindern, dass Produkte doppelt erstellt werden.

  5. Öffnen Sie im Theme-Editor eine Kategorieseite. Klicken Sie auf der Registerkarte Abschnitte auf Kategorie. Aktivieren Sie dann die Option Nach Gruppe.

Hinweis: Wenn Sie in Ihren Produkt-Tags einfache Anführungszeichen, doppelte Anführungszeichen oder Und-Zeichen verwenden, funktioniert die Gruppenfilterung nicht wie erwartet.

Ordnen Sie Filtergruppen und Tags neu an

Die Gruppen sowie die in den Gruppen aufgeführten Tags sind alphabetisch sortiert. Ein Shopify-Experte kann Ihnen helfen, die Sortierung anzupassen.

Tipps zur Preisgestaltung

Wenn Sie Supply verwenden, helfen Ihnen die folgenden Tipps bei der Preisgestaltung.

Rundung von Verkaufsbeträgen deaktivieren

  1. Suchen Sie das Theme, das Sie bearbeiten möchten und klicken Sie dann auf Aktionen > Code bearbeiten.

  2. Klicken Sie auf der linken Seite unter Assets auf den Link timber.scss.liquid, um das Theme-Stylesheet im Online-Code-Editor zu öffnen.

  3. Fügen Sie am Ende der Datei Folgendes hinzu:

.sale-tag sup {
   display: inline;
   top: 0;
   font-size: 100%;

   &:before {
    content: '.';
   }
 }
  1. Klicken Sie auf Speichern.

Tipps für den Warenkorb

Der folgende Tipp stellt sicher, dass der Warenkorb Ihres Shops ordnungsgemäß funktioniert, wenn Sie JavaScript zu Supply hinzugefügt haben.

Ändern des Warenkorbstils, damit erweitertes JavaScript funktioniert

In Supply wird jedes JavaScript, das Sie zu cart.liquid hinzufügen, in den Warenkorbeinschüben und Warenkorbmodalen nicht ausgeführt. Es wird nur ausgeführt, wenn Sie /cart an die URL Ihres Shops anhängen. Zum Beispiel http://your.store.url/cart.

Sie müssen den Warenkorbstil auf "Seite" einstellen, wenn Sie der Warenkorbseite eine der folgende Funktionen hinzufügen möchten:

  • Versandkostenrechner
  • Mehrere Währungen
  • Geschenkpapier
  • Validierung von Warenkorbattributen
  • Datumsauswahl
  • Kontrollkästchen mit Text "Ich stimme den Bedingungen zu".

So ändern Sie den Warenkorbstil auf "Seite":

  1. Klicken Sie auf Theme-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Warenkorb.

  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Warenkorbstil die Option Seite aus.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus