Ein Unternehmen auf dem Exchange Marketplace kaufen

Auf dem Exchange Marketplace können Sie in verschiedenen Kategorien nach Unternehmen suchen, die zum Kauf angeboten werden. Solche Kategorien sind zum Beispiel der Unternehmenstyp und der Standort. Sobald Sie etwas Passendes gefunden haben, beginnt der Kaufprozess.

Sicherzustellen, dass Sie eine einfache, nahtlose und sichere Erfahrung haben, wenn Sie ein Geschäft kaufen, ist unser Ziel. Unabhängig von der Größe des Unternehmens, das Sie kaufen, erhalten Sie Unterstützung während des dedizierten Exchange-Konten Teams.

Seit dem Start werden Tausende von Unternehmen über unseren Marktplatz verkauft. Sind Sie neu in der Führung eines Online Shops? Das Shopify-Guru-Team hilft Ihnen gerne bei der Beantwortung von Fragen.

Prozessübersicht

Der Vorgang, über Exchange ein Unternehmen zu kaufen, kann sich je nach Einzelfall kompliziert gestalten. Im allgemeinen gelten jedoch die folgenden Schritte:

  1. Finden Sie ein Listing, das Sie interessiert.
  2. Senden Sie eine Nachricht an den Verkäufer.
  3. Wenn der Verkäufer antwortet, senden Sie ein Angebot.
  4. Der Verkäufer akzeptiert ihr Angebot.
  5. Der Verkäufer erstellt eine Escrow-Transaktion.
  6. Sie erhalten eine Aufforderung, die Bedingungen zu akzeptieren und die Zahlung einzuleiten.
  7. Escrow genehmigt die Zahlung.
  8. Der Verkäufer überträgt alle Assets an Sie.
  9. Markieren Sie alle Assets, die über Escrow empfangen wurden.
  10. Nutzen Sie Ihren Prüfungszeitraum.
  11. Markieren Sie alle angenommenen Assets in Escrow.
  12. Ihr Shopify-Konten-Team ändert Ihren Status innerhalb von 3 Werktagen vom Mitarbeiter zum Shop-Inhaber. Sie werden benachrichtigt, sobald diese Inhaber-Übertragung abgeschlossen ist.
  13. Ihr Geld wird aus der Escrow-Transaktion an den Verkäufer ausgezahlt. Die Escrow-Transaktion wird zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen und eine Rückgabe oder Rückerstattung ist nicht mehr möglich.

Anforderungen und Richtlinien

Unser Ziel ist es, all denjenigen eine faire und sichere Umgebung zu bieten, die ein Unternehmen über Exchange kaufen oder verkaufen möchten. Zu diesem Zwecke haben wir die folgenden Anforderungen und Richtlinien festgelegt:

  • Sie müssen über 18 Jahre alt sein.
  • Wenn Sie in einem der folgenden Länder oder in einer der folgenden Regionen wohnen, die Escrow nicht unterstützt, können Sie Exchange nicht verwenden: - Afghanistan, Alabama (Vereinigte Staaten), Algerien, Angola, Aserbaidschan, Belarus, Burundi, Kambodscha, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Kongo, die Demokratische Republik Kongo, Kuba, Elfenbeinküste, Ägypten, Äquatorial Guinea, Eritrea, Äthiopien, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Islamische Republik Iran, Irak, Kasachstan, Demokratische Volksrepublik Korea, Kirgisistan, Demokratische Volksrepublik Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Moldawien, Myanmar, Nigeria, Pakistan, Panama, Russische Föderation, Sierra Leone, Somalia, Südsudan, Sudan, Suriname, Syrien, Tadschikistan, Uganda, Ukraine, Usbekistan, Venezuela, Jemen, Simbabwe

  • Verwenden Sie den Exchange Marketplace nicht, um für ein Produkt oder eine Dienstleistung Werbung zu machen.

  • Geben Sie in Ihrem Listing keine persönlichen Kontaktinformationen an (E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.). Käufer sollten Sie nur über Exchange kontaktieren.

  • Sie müssen immer dafür sorgen, dass Exchange die Shop-Inhaberschaft für Sie ändert.

  • Käufer und Verkäufer sollten Ihnen ausschließlich über Exchange Nachrichten senden.

  • Alle Listings sollten einzigartig und keine Kopien vorhandener Exchange-Listings sein.

  • Online Shop-Vorlagen, die auf Exchange verkauft werden, müssen eindeutig sein. Um Probleme mit unzufriedenen Käufern zu vermeiden, ist es wichtig, dass jedes verkaufte Geschäft keine duplizierte Version eines anderen ist.

  • Im Gegensatz zu regulären Online Shops, die von Partnern erstellt werden, haben Unternehmen, die in Exchange aufgeführt sind, keinen Anspruch auf eine Umsatzbeteiligung.

  • Sie dürfen keinen Beteiligten auffordern, eine Zahlungstransaktion außerhalb des Zahlungsprozesses von Exchange vorzunehmen. Wenn eine Transaktion außerhalb des Escrow.com-Prozesses für den Exchange Marketplace abgeschlossen wird, kann Shopify Ihnen bei Problemen mit dieser Transaktion nicht helfen. Das kann zur Folge haben, dass Sie dauerhaft von der Nutzung von Exchange ausgeschlossen werden. Die Verwendung von Escrow.com außerhalb von Exchange, um eine neue Transaktion zu beginnen, wird als Vorgang außerhalb des autorisierten Exchange-Zahlungsprozesses betrachtet. Für alle offiziellen Exchange-Transaktionen wird exchange-payments@shopify.com als Broker in der Escrow.com-Transaktion aufgeführt.

Die Missachtung dieser Bedingungen und Richtlinien kann zu einem permanenten Ausschluss vom Exchange-Marktplatz führen.

In diesem Abschnitt

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus