Einen Verkäufer kontaktieren

Haben Sie ein Geschäft gefunden, das Sie kaufen möchten? Der erste Schritt besteht darin, den Verkäufer direkt aus seinem Listing zu verschicken.

Wenden Sie sich an einen Verkäufer

Die gesamte Kommunikation erfolgt im Exchange-Marketplace-Nachrichtensystem, um Sie vor betrügerischem Verhalten zu schützen.

  1. Erstellen Sie ein Exchange-Konto. Dies ist über Facebook oder über Google möglich.
  2. Öffnen Sie die Liste eines Unternehmens, an dem Sie mehr erfahren möchten.
  3. Klicken Sie auf Verkäufer kontaktieren.
  4. Schreiben Sie Ihre Nachricht und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Verkäufer kontaktieren.
  5. Suchen Sie im PosteingangIhres Käufers nach Antworten. Sie können auf diesen Desktop zugreifen, indem Sie auf Ihren Namen und dann auf Posteingangklicken. Wenn Sie sich auf Ihrem mobilen Gerät oder Tablet befinden und auf Ihren Käufer-Posteingang zugreifen möchten, wählen Sie das Menü aus und klicken Sie dann auf Posteingang.

Fragen an den Verkäufer

Es ist eine gute Idee, einige Fragen zu stellen, um Ihnen zu helfen zu entscheiden, ob das Unternehmen, das Sie interessiert, für Sie geeignet ist. Hier sind einige Fragen, die Sie möglicherweise stellen möchten:

  • Wie viel Zeit verbringen Sie pro Woche für das Unternehmen?
  • Welche Fähigkeiten brauche ich, um das Unternehmen zu betreiben?
  • Können Sie mir mehr über das Geschäftsmodell erzählen?
  • Welche Art von Marketing tun Sie, um Kunden anzuziehen?
  • Was sind einige Dinge, die ich tun könnte, um das Geschäft zu verbessern?
  • Wie sind Ihre Gewinnmargen?
  • Bieten Sie Unterstützung, nachdem das Geschäft verkauft wurde?
  • Was ist in dieser Transaktion enthalten?
  • Wie führen Sie Ihre Bestellungen aus?
  • Kann ich die Tracking Nummer bestätigen?

Hinweis: unterdrücken Sie den Verkäufer nicht, um alternative Services anzubieten, geben Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen bekannt, drücken Sie Sie aus, um Sie zum Inhaber zu machen, oder ermuntern Sie den Verkäufer, etwas anderes als den integrierten Escrow.com-Zahlungsfluß für Transaktionen zu verwenden.

Nachdem Ihre ersten Fragen beantwortet wurden und Sie das Gefühl haben, dass der Verkäufer und Sie Vertrauen aufgebaut haben, möchten Sie vielleicht um weiterführende Informationen bitten. Ein Lesezugriff kann angefordert werden, nachdem Ihre Zahlung per Escrow sicher hinterlegt wurde.

Wenn Sie bereit sind, zu kaufen, senden Sie dem Verkäufer ein Angebot. Es könnte einige Verhandlungen einbezogen werden, aber sobald Sie einen Preis vereinbart haben, schickt der Verkäufer Ihnen eine Escrow.com-Transaktion, in der Sie sicher bezahlen und den Prozess des Werdens des neuen Inhabers beginnen können.

Was kann ich tun, wenn ich keine Antwort vom Verkäufer erhalte?

Es kann frustrierend sein, wenn Sie vom Inhaber eines Unternehmens nichts mehr hören, nachdem Sie ihm eine Nachricht gesendet haben. Auch wenn Exchange den Verkäufer nicht in Ihrem Namen kontaktieren kann, ist es möglich, dass der von Ihnen kontaktierte Verkäufer Fragen von anderen potenziellen Käufern beantwortet oder bereits mit einem anderen Käufer ein Angebot aushandelt.

Einige Verkäufer erhalten viel Interesse und können möglicherweise nicht auf jede Nachricht antworten. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine detaillierte, personalisierte Nachricht zu senden, die sich von den anderen abhebt.

Während Sie warten, um wieder zu hören, fahren Sie mit dem Stöbern für andere Unternehmen zum Verkauf auf Exchange fort. Jeden Tag werden neue Listings hinzugefügt.

Dem Verkäufer ein Angebot senden

Der erste Schritt, um auf Exchange neuer Inhaber eines Unternehmens zu werden, ist es, eine Nachricht an einen Verkäufer über eines seiner Listings zu senden. Nachdem Sie eine Antwort vom Verkäufer in Ihren Käufer-Posteingang erhalten haben, können Sie dem Verkäufer ein Angebot senden, indem Sie auf ein Angebot erstellenklicken. Die Möglichkeit, ein Angebot abzugeben, steht erst dann zur Verfügung, wenn der Verkäufer auf Ihre erste Nachricht geantwortet hat.

Klicken Sie auf Angebot hinzufügen, geben Sie dann Ihren Angebotspreis in USD ein und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche senden. Sie können auf Angebot entfernen klicken, wenn Sie nicht fortfahren möchten. Beachten Sie, dass Sie bestätigen müssen, dass Sie finanziell dazu in der Lage sind, die Transaktion abzuschließen, da Raten- und Teilzahlungen nicht verfügbar sind.

Wenn Sie bereits ein Angebot gesendet haben, dieses jedoch stornieren möchten, können Sie auf Angebot stornieren klicken.

Sobald Ihr Angebot angenommen wurde, erstellt der Verkäufer die Escrow-Transaktion. Nachdem der Verkäufer über Ihr Angebot die Escrow-Transaktion erstellt hat, erhalten Sie eine E-Mail von unserem Zahlungspartner Escrow.com mit Details zur Transaktion und einer Anleitung zur Bezahlung des Verkäufers. Aus diesem Grund sollten Sie ausschließlich Escrow.com für Zahlungen verwenden.

Private listings

Die Option zum Erstellen eines privaten Eintrags ist für Unternehmen verfügbar, die einen bestimmten Verkaufs Grenzbetrag erfüllen und die Ihr Geschäft verkaufen möchten, während Informationen wie der Name des Unternehmens, Social-Media-Konten oder URLs privat bleiben.

Sie können private listings Nachrichten, um weitere Informationen zum Geschäft vom Verkäufer direkt zu erhalten.

Nichtoffenlegungsvereinbarungen

Das kaufen oder verkaufen eines Unternehmens Online erfordert eine große Menge an Vertrauen. Wenn Sie ein Geschäft verkaufen, sind Sie möglicherweise besorgt, dass sensible Informationen über Ihr Unternehmen in die falschen Hände geraten könnten. Wenn Sie ein Unternehmen kaufen, müssen Sie in der richtigen Due Diligence häufig die Finanzen eines Unternehmens ausgraben.

Hier kommt die NDA oder Geheimhaltungsvereinbarung ins Spiel. Die NDA ist ein auf dem Rechtsweg durchsetzbarer Vertrag, der sicherstellen kann, dass vertrauliche Informationen, die zwischen Verkäufern und Käufern ausgetauscht werden, vertraulich behandelt werden. Vereinbarungen dieser Art beschreiben ausdrücklich, welche Informationen während des Verkaufs und darüber hinaus vertraulich behandelt werden sollen.

Die NDA sollte angeben, für welche Zwecke die Informationen verwendet werden sollen und dass die Informationen nicht an andere weitergegeben oder zu ihren eigenen geschäftlichen Vorteilen verwendet werden.

Wann brauche ich ein NDA?

In vielen Fällen müssen Verkäufer größerer Unternehmen vertrauliche oder proprietäre Informationen mit Käufern zu dem Zeitpunkt, zu dem der Käufer seine Inspektion beginnt, offen legen. Es ist an dieser Stelle, dass der Verkäufer den Prozess der Einholung eines NDA, die vom Käufer oder andere Parteien, die vertraulichen Informationen über das Unternehmen ausgesetzt werden könnten, unterzeichnet werden sollte.

Warum sollte ich eine NDA Signieren?

Wenn Sie es ernst meinen, wenn Sie ein größeres Online Geschäft kaufen, werden Sie wahrscheinlich vom Verkäufer aufgefordert, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterschreiben. Dadurch wird das Vertrauen beim Verkäufer hergestellt und es wird Ihnen ermöglicht, die Informationen zu überprüfen, die Sie benötigen, um eine abschließende Entscheidung über den Kauf zu treffen.

 

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus