Tipps für neue Geschäftsinhaber

Nachdem Sie ein Geschäft mit dem Exchange-Marktplatz gekauft haben, sind Sie fast bereit zu gehen. Nachfolgend finden Sie einige weitere Schritte und Tipps, wie Sie Unterstützung erhalten, Ihr Geschäft ausbauen und Verkäufe tätigen können.

Erste Schritte

Wenn Sie ein Geschäft kaufen, können Sie es anpassen, wie Sie möchten. Überprüfen Sie den Shop und die Einstellungen und nehmen Sie dort Aktualisierungen vor, wo immer nötig. Hier sind einige Schritte, mit denen Sie beginnen können:

  • Loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein und wählen Sie einen Planaus. Wenn Sie sich zum ersten Mal als neuer Geschäftsinhaber anmelden, werden Sie aufgefordert, einen Plan auszuwählen.

  • Richte Zahlungen ein und gib deine Bankinformationen ein, um bezahlt zu werden.

  • Überprüfe deine Mitarbeiter, um unnötige Mitarbeiter zu entfernen. Wenn der Verkäufer dir Unterstützung für diesen Verkauf angeboten hat, kannst du sein Mitarbeiterkonto noch behalten.

  • Überprüfe deine Shop-Einrichtung, die deine Geschäfts-, Shop-Management- und Versandeinstellungen umfasst.

  • Passe deinen Onlineshop und deine Seiten an.

  • Aktualisiere deine Richtlinien.

Vermarkte dein Business

Wenn du mit dem Erscheinungsbild deines Onlineshops zufrieden bist, solltest du dir darüber Gedanken machen, wie du das Wachstum deines Geschäfts vorantreiben kannst. Entwickle einen Marketingplan, um dein Unternehmen effizient zu vermarkten.

Da du ein vorhandenes Geschäft übernommen hast, kannst du zunächst deinen aktuellen Status bewerten:

  • Überprüfe Marketingberichte und andere Berichte in Shopify, um Einblicke in die Leistung deines Shops zu erhalten. Falls zuvor aktiviert, überprüfe auch die Integration von Google Analytics mit deinem Shop.
  • Führe weitere Untersuchungen durch, wie z. B. das Versenden einer Kundenbefragung über Shopify Email. Dies kann dir helfen, mehr über deinen aktuellen Kundenstamm zu erfahren.

Lege Ziele fest, damit du die Auswirkungen deines Marketingplans analysieren kannst. Ein neu erworbenes Unternehmen könnte Ziele wie:

  • Reduzieren Sie abgebrochene Warenkörbe in 4 Monaten um 15%.
  • Erhalten Sie 100 neue e-Mail-Abonnenten bis zum nächsten Monat.
  • Erhöhen Sie Ihren durchschnittlichen Bestellwert in 8 Monaten um 20%.

Wenn du Probleme hast, Ziele zu definieren, solltest du dich für den kostenlosen Shopify-Schulungskurs Ziele festlegen mit Daymond John registrieren.

Unterstützung erhalten

Support vom Verkäufer

Verkäufer bieten möglicherweise persönlichen Support an, was eine wertvolle Bereicherung ist. Wenn Ihr Kauf persönlichen Support vom Verkäufer enthält, nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr über das Unternehmen zu erfahren, indem Sie Fragen wie:

  • Was ist die Markengeschichte,-Mission und-Vision dieses Unternehmens?
  • Kannst du mir etwas über deine Käufererzählen?
  • Was waren die größten Fehler, die Sie gemacht und gelernt haben?
  • Können Sie mich ihren Lieferanten und anderen relevanten Kontakten vorstellen?
  • Welche Tools verwenden Sie, um den Shop zu betreiben? Welche apps empfehlen Sie?
  • Wie sind Ihre Gedanken, wie Sie das Geschäft ausbauen und vermarkten können?

Support von Shopify

Du kannst dich jederzeit an den Shopify Support wenden, um Hilfe beim Einrichten oder Erweitern deines Shops zu erhalten. Wenn du mehr Support für dein Unternehmen wünschst, schaue dir weitere Ressourcen an, z. B.:

Dein neu gekauftes Unternehmen ist möglicherweise für das Erfolgsprogramm für Käufer berechtigt. Das Programm umfasst eine zweiwöchige Zeit, in der die Käufererfolgsexperten dich bei den ersten Schritten zum Erfolg unterstützen. Wenn du mehr über das Programm erfahren und Informationen zur Berechtigung erhalten möchtest, schreibe eine E-Mail an exchange-support@shopify.com.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren