Benutzerdefinierte Apps

Eine benutzerdefinierte App ist eine App, die von dir oder einem Entwickler ausschließlich für deinen Shopify-Shop entwickelt wird (im Gegensatz zu öffentlichen Apps, die für mehrere Shops entwickelt werden). Du kannst mit benutzerdefinierten Apps Funktionen zum Shopify-Adminbereich hinzufügen, über Shopify-APIs direkt auf Daten aus dem Onlineshop zugreifen oder diesen mit der Storefront-API auf andere Plattformen ausdehnen.

Das Erstellen einer benutzerdefinierten App verlangt nach Entwicklungskenntnissen und kann schwierig sein. Wenn du beim Erstellen von benutzerdefinierten Apps für deinen Shop Hilfe benötigst, kannst du einen Shopify-Experten engagieren.

Wenn du möchtest, dass ein Gast- oder Mitarbeiterkonto benutzerdefinierte Apps erstellt, bearbeitet oder löscht, kannst du ihnen die Berechtigung Apps entwickeln geben. Das Gast- oder Mitarbeiterkonto muss auch über die relevanten Berechtigungen verfügen, um bestimmte API-Bereiche festzulegen.

Entwicklung benutzerdefinierter Apps über den Shopify-Adminbereich aktivieren

Bevor du eine benutzerdefinierte App für deinen Shop erstellen kannst, musst du die benutzerdefinierte App-Entwicklung aktivieren. Nur der Shop-Inhaber kann die benutzerdefinierte App-Entwicklung aktivieren.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf Benutzerdefinierte App-Entwicklung erlauben.

  4. Lies die bereitgestellte Warnung und die bereitgestellten Informationen und klicke dann auf Benutzerdefinierte App-Entwicklung erlauben.

Eine benutzerdefinierte App erstellen und installieren

Nachdem du die benutzerdefinierte App-Entwicklung aktiviert hast, kannst du eine benutzerdefinierte App in deinem Shopify-Adminbereich erstellen und installieren. Du musst die API-Bereiche festlegen, um zu bestimmen, auf welche Teile deines Shops die benutzerdefinierte App zugreifen kann. Nachdem die App installiert wurde, erhältst du Zugriffstoken, die von der App verwendet werden, um anhand der APIs von Shopify auf Informationen aus deinem Shop zuzugreifen.

Der Shop-Inhaber sowie Mitarbeiter und Gäste mit den relevanten Berechtigungen können benutzerdefinierte Apps erstellen und installieren.

App erstellen

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf Benutzerdefinierte App erstellen.

  4. Gib im modalen Fenster den App-Namen ein und wähle einen App-Entwickler aus. Der App-Entwickler kann der Shop-Inhaber oder ein beliebiges Mitarbeiter- oder Gastkonto mit der Berechtigung Apps entwickeln sein.

  5. Klicke auf App erstellen.

API-Bereiche auswählen

Nachdem du eine benutzerdefinierte App erstellt hast, kannst du ihr API-Bereiche zuweisen. Eine benutzerdefinierte App kann Admin-API-Bereiche, Storefront-API-Bereiche oder beides haben, abhängig von den Anforderungen der App.

  1. Klicke auf Bereiche auswählen.

  2. Wähle im Abschnitt Zugriffsbereiche der Admin-API die API-Bereiche aus, die du der App zuweisen möchtest.

  3. Wähle im Abschnitt Zugriffsbereiche der Storefront-API die API-Bereiche aus, die du der App zuweisen möchtest.

  4. Klicke auf Speichern.

App installieren und API-Zugriffstoken erhalten

Nachdem du API-Bereiche für deine App festgelegt hast, kannst du die App installieren. Nach der Installation erhältst du deine API-Zugriffstoken. Abhängig davon, welche API-Bereiche du der App zugewiesen hast, erhältst du einen Admin-API-Zugriffstoken, einen Storefront-API-Zugriffstoken oder beide.

  1. Klicke auf App installieren.

  2. Klicke im modalen Fenster auf App installieren.

  3. Abrufen des Zugriffstokens:

  • Wenn du die Admin-API-Bereiche für die App ausgewählt hast, gehe zum Abschnitt Admin-API-Zugriffstoken und klicke auf Token einmalig einblenden.
  • Wenn du Storefront-API-Bereiche für die App ausgewählt hast, kannst du zum Bereich Storefront-API-Zugriffstoken gehen und deinen Token kopieren. Im Gegensatz zum Admin-API-Zugriffstoken ist der Storefront-API-Zugriffstoken immer auf dieser Seite verfügbar.

Nachdem der vollständige Zugriffstoken einmal eingeblendet wurde, zeigt diese Seite nur die letzten vier Ziffern des Zugriffstokens zu Referenzzwecken an.

API-Anmeldedaten für benutzerdefinierte App erhalten

Du kannst den Storefront-Zugriffstoken, den API-Schlüssel und das API-Geheimnis einer benutzerdefinierten App auf der Seite API-Anmeldedaten der App überprüfen. Du kannst auch den Admin-API-Zugriffstoken überprüfen, aber nachdem er einmal eingeblendet wurde, kannst du nur noch die letzten vier Ziffern des Tokens sehen.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf den Namen der App, deren Anmeldedaten du benötigst.

  4. Klicke auf API-Anmeldedaten.

Admin-API-Bereiche für benutzerdefinierte App aktualisieren

Wenn du ein Shop-Inhaber oder ein Mitarbeiter oder Gast mit den relevanten Berechtigungen bist, kannst du die Bereiche für eine benutzerdefinierte App aktualisieren.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf den Namen der App, die du aktualisieren möchtest.

  4. Klicke auf Konfiguration.

  5. Klicke im Abschnitt Admin-API-Integration auf Bearbeiten.

Klicke auf Konfigurieren, wenn du vorher keine Admin-API-Bereiche zugewiesen hast.

  1. Wähle die Bereiche aus, die du der App zuweisen möchtest.

  2. Optional: Lege die API-Version fest, die du für deine Webhook-Abonnements nutzen möchtest.

  3. Optional: Du kannst Google Cloud Pub/Sub so einrichten, dass es Webhook-Abonnements für die App verarbeitet. Kopiere im Abschnitt Google Cloud Pub/Sub die Adresse des Shopify-Servicekontos und verwende sie, um dein Google Cloud Pub/Sub-Konto zu konfigurieren.

  4. Optional: Du kannst Amazon EventBridge so einrichten, dass es Webhook-Abonnements für die App verarbeitet. Klicke im Abschnitt Amazon EventBridge auf Quelle erstellen.

  5. Klicke auf Speichern.

Wenn die App im Shop installiert ist, kannst du nicht auf Speichern klicken, außer es ist mindestens ein Bereich ausgewählt oder wenn der App Storefront-API-Bereiche zugewiesen wurden.

Storefront-API-Zugriffsbereiche für benutzerdefinierte App aktualisieren

Wenn du ein Shop-Inhaber oder ein Mitarbeiter oder Gast mit den relevanten Berechtigungen bist, kannst du die Bereiche für eine benutzerdefinierte App aktualisieren.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf den Namen der App, die du aktualisieren möchtest.

  4. Klicke auf Konfiguration.

  5. Klicke im Abschnitt Storefront-API-Integration auf Bearbeiten.

Klicke auf Konfigurieren, wenn du vorher keine Storefront-API-Bereiche zugewiesen hast.

  1. Wähle die Bereiche aus, die du der App zuweisen möchtest.

  2. Optional: Wenn deine App bei der iOS Buy SDK integriert ist, kannst du alle nötigen Änderungen im Abschnitt iOS Buy SDK vornehmen. Du kannst nur Änderungen in diesem Abschnitt vornehmen, wenn die App bereits installiert wurde.

Weitere Anweisungen erhältst du in der iOS Buy SDK-Entwicklerdokumentation.

  1. Optional: Wenn deine App bei der Android Buy SDK integriert ist, kannst du alle nötigen Änderungen im Abschnitt Android Buy SDK vornehmen. Du kannst nur Änderungen in diesem Abschnitt vornehmen, wenn die App bereits installiert wurde.

Weitere Anweisungen erhältst du in der Android Buy SDK-Entwicklerdokumentation.

  1. Klicke auf Speichern.

Wenn die App im Shop installiert ist, kannst du nicht auf Speichern klicken, außer es ist mindestens ein Bereich ausgewählt oder wenn der App Storefront-API-Bereiche zugewiesen wurden.

Einstellungen für benutzerdefinierte App aktualisieren

Du kannst den Namen und die Beschreibung der App aktualisieren, sowie den App-Entwickler.

Wenn du den App-Entwickler als Gast- oder Mitarbeiterkonto festlegst und dieses Konto später löscht, wird der Shop-Inhaber standardmäßig als App-Entwickler festgelegt.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf den Namen der App, die du aktualisieren möchtest.

  4. Klicke auf App-Einstellungen.

  5. Um den Namen oder die Beschreibung zu ändern, gib einen neuen App-Namen oder eine neue App-Beschreibung ein.

  6. Um den mit der App assoziierten App-Entwickler zu ändern, wähle einen App-Entwickler aus.

  7. Klicke auf Speichern.

Benutzerdefinierte App deinstallieren

Wenn du eine benutzerdefinierte App deinstallierst, werden deine Admin- und Storefront-API-Zugriffstoken widerrufen und deine App kann nicht mehr auf Shop-Daten zugreifen. Wenn du die App erneut installierst, erhältst du neue Zugriffstoken.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf den Namen der App, die du deinstallieren möchtest.

  4. Klicke auf App deinstallieren.

Benutzerdefinierte App löschen

Wenn du eine benutzerdefinierte App löscht, kann dies nicht wieder rückgängig gemacht werden. Wenn du eine App in deinem Shop zeitweise deaktivieren möchtest, ohne sie zu löschen, deinstalliere die App stattdessen.

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Apps erstellen.

  3. Klicke auf App-Einstellungen.

  4. Klicke auf App löschen.

API-Bereichsberechtigungen für benutzerdefinierte Apps

Gast- und Mitarbeiterkonten können API-Bereiche für benutzerdefinierte Apps nur festlegen, wenn das Konto über die Berechtigung Apps entwickeln verfügt, sowie alle weiteren Mitarbeiterberechtigungen, die mit den API-Bereichen in Verbindung stehen, die sie festlegen.

Du solltest dich mit dem Entwickler deiner App beraten, um festzulegen, welche Kontoberechtigungen und API-Bereiche die benutzerdefinierte App benötigt, um zu funktionieren. Stelle sicher, dass du die Berechtigungen, die du dem Entwickler gewährst, verstehst und mit ihnen umgehen kannst.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen