Private Apps

Private Apps werden exklusiv für Ihren Shopify-Shop erstellt (im Gegensatz zu öffentlichen Apps, die in vielen Shops ausgeführt werden können). Sie können mit privaten Apps Funktionen zum Shopify-Adminbereich hinzufügen, über Shopify-APIs direkt auf Daten aus dem Shop zugreifen oder diesen mit individuellen Storefronts auf andere Plattformen ausdehnen.

Hinweis: Erwäge, deinen App-Entwickler um eine benutzerdefinierte Appzu bitten. Wie private Apps werden benutzerdefinierte Apps ausschließlich für deinen Shop entwickelt, aber sie benötigen keinen offenen API-Zugriff auf deinen Shop oder Zugriff auf deinen Shopify-Adminbereich.

Für private Apps gibt es viele verschiedene Verwendungsfälle:

  • Erstelle einen Importeur, um deine Daten von Magento oder einem anderen Anbieter zu Shopify zu migrieren.
  • Integrieren Sie die Daten Ihres Shops in eine benutzerdefinierte Lösung, mit der Sie Ihre Bestellungen, Produkte oder Ihren Bestand außerhalb von Shopify verwalten.
  • Bieten Sie Produkte aus dem Shopify-Shop in einer individuellen Storefront wie einer mobilen App, Website oder einem Videospiel an.

Wenn Ihr Shop sich im Testplan befindet, können Sie maximal fünf private Apps erstellen. Sonst können Sie so viele private Apps erstellen, wie Sie benötigen. Weitere Informationen zum Erstellen einer privaten App finden Sie in der Entwicklerdokumentation von Shopify.

Entwicklung: Wenn du beim Erstellen privater Apps Hilfe benötigst, kannst du einen Shopify Experten beauftragen.

Im Shopify-Adminbereich Zugangsdaten erstellen

Hinweis: Die Shopify-API-Lizenz und -Nutzungsbedingungen regeln Ihren Zugriff auf und die Verwendung der APIs von Shopify. Machen Sie sich unbedingt mit diesen Bedingungen vertraut, bevor Sie eine private App erstellen.

Bevor du eine private App für Shopify authentifizieren kannst, musst du die erforderlichen Anmeldeinformationen vom Shopify-Adminbereich des Shops generieren, den du mit deiner App verbinden möchtest.

Schritte:

  1. Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Private Apps verwalten.

  3. Klicken Sie auf Eine neue private App erstellen.

  4. Geben Sie im Abschnitt App-Details einen Namen für die private App und eine Kontakt-E-Mail-Adresse ein.

    Shopify kontaktiert die Anbieter über die E-Mail-Adresse, wenn es Probleme mit der privaten App gibt, beispielsweise, wenn eine API-Änderung sie zerstören könnte.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Admin-API die Bereiche Ihres Shops aus, auf die die App zugreifen können soll.

  6. Wenn Sie die Storefront-API verwenden möchten, wählen Sie Dieser App den Zugriff auf Ihre Storefront-Daten mithilfe der Storefront-API erlauben aus.

    1. Wählen Sie im Abschnitt Storefront-API-Berechtigungen aus, welche Shop-Daten Sie für die App freigeben möchten.

    Vier Berechtigungen sind standardmäßig ausgewählt: Produkte, Varianten und Kategorien lesen, Kunden lesen und ändern, Checkouts lesen und ändern sowie Blogs und Artikel lesen und ändern.

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Der API-Schlüssel und das Passwort für Ihre App werden jetzt auf dem Bildschirm angezeigt.

Sobald du über die erforderlichen Anmeldeinformationen verfügst, kann die private App auf die Daten deines Shops zugreifen.

Storefront API-Berechtigungen für eine private App ändern

Wenn Ihre private App die Storefront API verwendet, können Sie ändern, auf welche Bereiche Ihres Shops die App zugreifen kann, indem Sie die Berechtigungen der App ändern.

Hinweis: Wenn du die Berechtigungen für eine private App änderst, kann es passieren, dass die App nicht mehr funktioniert.

Schritte:

  1. Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Private Apps verwalten.

  3. Klicken Sie auf den Namen der App, deren Berechtigungen Sie ändern möchten.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Storefront-API unter Storefront API-Berechtigungen aus, auf welche Storefront-Daten die App zugreifen soll.

Vier Berechtigungen sind standardmäßig ausgewählt: Produkte, Varianten und Kategorien lesen, Kunden lesen und ändern, Checkouts lesen und ändern sowie Blogs und Artikel lesen und ändern.

  1. Klicken Sie auf Speichern.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Sie haben Änderungen an Ihrer privaten App vorgenommen auf Speichern.

Kontakt-E-Mail-Adresse des Entwicklers ändern

Shopify verwendet die Kontakt-E-Mail-Adresse des Entwicklers, um den Entwickler zu kontaktieren, wenn ein Problem mit der privaten App vorliegt, z. B. falls eine API-Änderung die Funktionsweise der App beeinträchtigt. Damit Ihre App weiterhin wie erwartet funktioniert, sollten Sie sicherstellen, dass diese E-Mail korrekt und auf dem aktuellsten Stand ist.

Sie können die E-Mail-Adresse des Entwicklers im Shopify-Adminbereich ändern oder aktualisieren:

  1. Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich zu Apps.
    1. Klicken Sie auf Private Apps verwalten. 3. Klicken Sie auf den Namen der App, die Sie bearbeiten möchten. 4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Entwicklers in das Feld Entwickler-E-Mail-Adresse für den Notfall ein.

Eine private App löschen

Private Apps, die Sie nicht mehr verwenden möchten, können Sie auf der Apps-Seite in Ihrem Shopify-Adminbereich löschen.

Hinweis: Nachdem Sie eine private App gelöscht haben, können Sie sie nicht erneut installieren, es sei denn, Sie wenden sich an den Entwickler, der die App erstellt hat.

Schritte:

  1. Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich zu Apps.

  2. Klicke auf Private Apps verwalten.

  3. Klicke neben der App, die du löschen möchtest, auf das Symbol zum Löschen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren