Metafeld-Definitionen hinzufügen

Metafeld-Definitionen fungieren als Vorlagen, die angeben, auf welchen Teil deines Shops ein Metafeld angewendet wird und welche Werte das Metafeld haben kann. Bevor du Metafeldwerte zu bestimmten Produkten, Bestellungen oder anderen Teilen deines Shops hinzufügen kannst, musst du die Metafeld-Definition für diese Informationen hinzufügen. Durch das Hinzufügen von Metafeld-Definitionen wird sichergestellt, dass dieselben Validierungsregeln für jeden Wert gelten, den du für ein bestimmtes Metafeld eingibst.

Wenn du eine Metafeld-Definition hinzufügst, kannst du Folgendes tun:

  • eine Standarddefinition auswählen.
  • eine benutzerdefinierte Definition erstellen.

Verwende eine Standarddefinition für deine Metafelder, falls dies möglich ist. Standarddefinitionen werden automatisch für dich konfiguriert und sind so konzipiert, dass sie in Shopify universell kompatibel sind. Da Standard-Metafeld-Definitionen Standards einhalten, die in allen Shopify-Shops verwendet werden, werden sie von Apps, Themes und anderen Teilen deines Shops unterstützt.

Unter den folgenden Umständen musst du eine benutzerdefinierte Definition erstellen:

Du fügst Metafeld-Definitionen auf der Seite Metafelder im Shopify-Adminbereich hinzu. Du kannst weitere Metafeldtypen auf die folgenden Arten hinzufügen:

Du kannst bis zu 100 Metafeld-Definitionen haben.

In diesem Abschnitt

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen