Assoziierte Entwicklerkonten verstehen

Ab dem 01. August 2021 können sich Partner für den neuen Umsatzbeteiligungsplan von 0 % bei Shopify registrieren. Ein Bestandteil des Registrierungsverfahrens ist die Angabe aller assoziierten Entwicklerkonten.

Hier sind einige Begriffe, die dich bei der Angabe der assoziierten Entwicklerkonten unterstützen.

Ein assoziiertes Entwicklerkonto ist jedes Partnerkonto, das ein App-Entwickler oder ein assoziierter Entwickler über die Seite des Shopify Developer-Programms registriert hat. Dies umfasst alle Konten, unabhängig davon, ob App-Aktivitäten bestehen oder nicht, darunter Mitarbeiterkonten, Testkonten und Konten mit unveröffentlichten oder benutzerdefinierten Apps bzw. mit App-Entwürfen.

Ein assoziierter Entwickler ist eine Einzelperson oder ein Unternehmen, die/das eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • leitet einen App-Entwickler
  • wird von einem App-Entwickler geleitet
  • ist der gemeinsamen Leitung einer anderen Einzelperson oder Entität mit einem App-Entwickler unterstellt
  • wird von Shopify anderweitig als assoziierter Entwickler festgelegt

Leitung bedeutet, dass eine Einzelperson oder ein Unternehmen 50 % oder mehr eines anderen Einzel- oder Unternehmenskontos besitzt.

Häufige Arten von assoziierten Entwicklerkonten sind Partnerkonten von Muttergesellschaften bzw. Tochtergesellschaften und von Unternehmen, die sich im Besitz oder unter der Leitung der gleichen Einzelperson oder Entität befinden, auch wenn diese Einzelperson oder Entität kein App-Entwickler (z. B. eine Holding- oder Risikokapitalgesellschaft) ist. Wenn ein App-Entwickler über mehrere Apps verfügt, die mit mehreren Partnerkonten verknüpft sind, sind diese Partnerkonten assoziierte Entwicklerkonten.

Einige Beispiele für Szenarien, die dazu führen könnten, dass Partner assoziierte Entwicklerkonten haben, sind unter anderem:

  • ein App-Entwickler-Unternehmen übernimmt ein anderes App-Entwickler-Unternehmen
  • eine Holding-Gesellschaft besitzt ein bestehendes App-Entwickler-Unternehmen und erwirbt ein anderes App-Entwickler-Unternehmen
  • eine Risikokapitalgesellschaft besitzt einen Mehrheitsanteil an mehreren App-Entwickler-Unternehmen

Angabe assoziierter Entwicklerkonten

Die Registrierung für den neuen Umsatzbeteiligungsplan beginnt am 01. August 2021 um 10:00 Uhr PST (13:00 Uhr EST). Ab diesem Zeitpunkt kannst du deine assoziierten Entwicklerkonten angeben, indem du auf die Registrierungsseite in deinem Partner Dashboard gehst. Auf der Registrierungsseite wirst du aufgefordert, die folgenden Informationen bereitzustellen, um auf den 0-%-Umsatzbeteiligungsplan zugreifen zu können:

  • ob dein Konto im Besitz einer Einzelperson oder Teil eines Unternehmens ist
  • ob du über assoziierte Entwicklerkonten verfügst
  • Zahlungsinformationen über die Registrierungsgebühr für den Shopify-App Store in Höhe von 99 USD, sofern zutreffend

Wenn du assoziierte Entwicklerkonten hast, die du angeben musst, überprüfe vor Beginn, ob dir die folgenden Informationen vorliegen:

  • eine Partner-ID für jedes assoziierte Entwicklerkonto, die du im Partner Dashboard auf der Seite Einstellungen im Abschnitt Kontoinformationen findest
  • die geschäftliche E-Mail-Adresse für jedes assoziierte Konto
  • der Unternehmensname für jedes assoziierte Konto
  • eine kurze Beschreibung über den Zusammenhang zwischen den Konten

Die Registrierungsgebühr für den Shopify App Store wird für alle Partnerkonten erlassen, die vor dem 01. August 2021, 10:00 Uhr PST (13:00 Uhr EST), erstellt wurden.