Umsatzbeteiligung für Shopify-Partner

Wie hoch Ihre Umsatzbeteiligung als Shopify-Partner ist, hängt von zwei Faktoren ab: von Ihrem Beitrag zu Shopify (d. h. Ihren Aktivitäten) und vom Partnerprogramm, an dem Sie teilnehmen. Die Höhe der Umsatzbeteiligung kann auch je nach Ihrem Standort und dem Standort der Händler, mit denen Sie zusammenarbeiten, variieren. In den folgenden Tabellen werden die Auszahlungsbedingungen für die einzelnen Aktivitäten aufgeführt.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Programmen für Shopify-Partner finden Sie unter den folgenden Links:

Hinweis: Alle Umsatzbeteiligungen werden auf Basis der Abonnementgebühr, die der Händler an Shopify bezahlt, abzüglich eventueller Rabatte oder Gutschriften berechnet.

Empfehlungen von Development Shops

Shopify Partners

Shop-Plan Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
1.1

Shopify Lite

Shopify Basic

Shopify

Advanced Shopify

20 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers. Wird jeden Monat gewährt, solange der Händler zahlender Shopify-Kunde ist und Sie aktiver Shopify-Partner bleiben.
1.2

Shopify Plus

Shopify Gold

10 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers.

Alle Leads von Shopify Plus müssen erfasst werden, indem Sie das Formular Shopify Plus Lead Submission ausfüllen.

Die Umsatzbeteiligung wird jeden Monat gewährt, solange der Händler zahlender Shopify-Kunde ist und Sie aktiver Shopify-Partner bleiben.

Shopify Plus-Partner

Hinweis: Shopify Plus Technology Partner und Shopify Plus Integration Partner können nicht an Umsatzbeteiligungsplänen teilnehmen.

Shop-Plan Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
1.3

Shopify Lite

Shopify Basic

Shopify

Advanced Shopify

20 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers. Wird jeden Monat gewährt, solange der Händler zahlender Shopify-Kunde ist und Sie aktiver Shopify Plus-Partner bleiben.
1.4

Shopify Plus

20 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers.

Alle Leads von Shopify Plus müssen erfasst werden, indem Sie das Formular Shopify Plus Lead Submission ausfüllen.

Wird jeden Monat gewährt, solange der Händler zahlender Shopify-Kunde ist und Sie aktiver Shopify Plus-Partner bleiben.

1.5

Shopify Gold

10 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers für die ersten 4 Empfehlungen oder Upgrades innerhalb von 12 Monaten.

20 % fortlaufende Umsatzbeteiligung der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers für die fünfte und alle nachfolgenden Empfehlungen oder Upgrades innerhalb von 12 Monaten.

Wird jeden Monat gewährt, solange der Händler zahlender Shopify-Kunde ist und Sie aktiver Shopify Plus-Partner bleiben.

Hinweis: Die Umsatzbeteiligung in Höhe von 20 % wird nicht rückwirkend gewährt. Für die ersten 4 Empfehlungen bleibt die Umsatzbeteiligung des Partners bei 10 %.

Shopify-Affiliates

Shop-Plan Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
2.1

Shopify Basic

Shopify

Advanced Shopify

Eine einmalige Prämienzahlung in Höhe von 200 % der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers, abzüglich eventueller Rabatte bzw. Gutschriften.

Die Prämie wird in den ersten zwei Monaten des Abonnements des Händlers ausgezahlt:

  • Die erste Prämienzahlung entspricht dem Wert des ersten Monats der Abonnementgebühr des Händlers.
  • Die zweite Prämienzahlung entspricht dem Wert des zweiten Monats der Abonnementgebühr des Händlers.

Verlässt der Händler Shopify im ersten Monat, verfällt die zweite Prämienzahlung. Wenn der Händler seinen Plan während des ersten Monats herunter- oder oder heraufstuft, entspricht die Prämienzahlung im zweiten Monat der neuen monatlichen Abonnementgebühr.

Wenn der Händler ein Jahresabonnement auswählt, wird Ihre Prämie in den ersten zwei Monaten basierend auf dem monatlichen Abonnementwert ausgezahlt.

2.2

Shopify Plus

Einmalige Prämienzahlung im Wert von 2.000,00 USD.

Die Prämie wird ausgezahlt, sobald der Händler die Abonnementgebühr des ersten Monats gezahlt hat.

Shopify-Apps

Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
3.1 80 % des Gesamtumsatzes aus dem einmaligen Verkaufspreis oder den wiederkehrenden Abonnementgebühren und allen App-Käufen oder -Upgrades, die über den Shopify App Store vorgenommen werden Alle Apps unterliegen der Vereinbarung für das Shopify-Partnerprogramm.

Shopify-Themes

Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
4.1 Option 1: 70 % Umsatzbeteiligung für jeden Theme-Verkauf. Wenn diese Option ausgewählt wird, ist der Partner für alle Fehlerbehebungen sowie für die Beantwortung von Händlerfragen zum Theme verantwortlich. Das Theme kann auch über einen privaten Kanal (z. B. eine Firmenwebsite) verkauft werden, jedoch nicht auf offenen Marktplätzen.
4.2 Option 2: 50 % Umsatzbeteiligung für jeden Theme-Verkauf. Wenn diese Option ausgewählt wird, ist der Partner für alle Fehlerbehebungen verantwortlich. Shopify hilft jedoch bei der Beantwortung von Support-Fragen zum Theme. Das Theme darf nicht über andere Kanäle verkauft werden.

Werbeaktionen

Aktivität Partnerstandort Händlerstandort Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
5.2 Empfehlung von Development Shops Alle

Frankreich

Deutschland

Japan

Singapur

20 % Umsatzbeteiligung der Abonnementgebühr des ersten Monats des Händlers und 30 % Umsatzbeteiligung für alle nachfolgenden Monate (außer Shopify Plus und Shop-Upgrades)

Wird monatlich wiederkehrend gewährt (auch nach Ende der Werbeaktion), solange der Händler zahlender Shopify-Kunde mit Standort in Frankreich, Deutschland, Japan oder Singapur ist und Sie aktiver Shopify-Partner bleiben.

Die Aktion beginnt am 19. November 2018 und endet am 19. November 2019.

Diese Aktion gilt nur für Händler, die während des Aktionszeitraums zahlende Shopify-Kunden geworden sind. Sie gilt nicht für Händler, die vor dem 19. November 2018 geworben wurden, unabhängig von deren Standort.

Der Standort eines Händlers wird anhand seiner Rechnungsadresse und Kreditkarte verifiziert.

5.3 Affiliate-Link-Empfehlung Alle

Frankreich

Deutschland

Japan

Singapur

Eine Prämienzahlung in Höhe von 300 % der monatlichen Abonnementgebühr des Händlers, abzüglich eventueller Rabatte bzw. Gutschriften.

Maximal 100 Empfehlungen pro Partner.

Die Aktion beginnt am 19. November 2018 und endet am 19. November 2019.

Die Prämie wird in den ersten drei Monaten des Händlerabonnements ausgezahlt:

  • Die erste Prämienzahlung entspricht dem Wert der Abonnementgebühr, die der Händler im ersten Monat zahlt.
  • Die zweite Prämienzahlung entspricht dem Wert der Abonnementgebühr, die der Händler im zweiten Monat zahlt.
  • Die dritte Prämienzahlung entspricht dem Wert der Abonnementgebühr, die der Händler im dritten Monat zahlt.

Wenn der Händler Shopify verlässt, bevor alle Zahlungen geleistet wurden, verfallen die restlichen Prämienzahlungen.

Wenn der Händler seinen Plan vor der Auszahlung aller Prämien herab- oder heraufstuft, entspricht die verbleibende monatliche Prämie (oder die Prämien) der neuen monatlichen Abonnementgebühr.

Wenn der Händler ein Jahresabonnement auswählt, wird Ihre Prämie in den ersten drei Monaten basierend auf dem monatlichen Abonnementwert ausgezahlt.

Wenn ein Händler seinen Standort wechselt und von einer berechtigten Region in eine nicht berechtigte Region umzieht, wird die verbleibende monatliche Prämienzahlung (oder die Prämienzahlungen) gemäß den Standard-Bedingungen für Affiliate-Empfehlungen angepasst.

Der Standort eines Händlers wird anhand seiner Rechnungsadresse und Kreditkarte verifiziert.

5,4 Empfehlungsprämie für Point of Sale Alle

USA

UK

Irland

Prämienzahlung von $500 USD für jeden neuen POS-Händler (POS), der von einem Partner geworben wird, wenn der Lead die in dieser Aktivität beschriebenen Bedingungen erfüllt.

Die Aktion beginnt am 1. September 2019 und endet am 31. Dezember 2019.

Die Prämie wird für jeden von Ihnen geworbenen Shopify POS-Händler ausgezahlt, indem ein Lead über das Leadformular für Partner-POS vorgelegt wird, wenn der Händler:

  1. Shopify Payments verwenden
  2. betreibt einen Backstein und Mörtel Standort,
  3. Bestellungen POS-Hardware und
  4. hat 5 aufeinanderfolgende Tage Transaktions Transaktionen über Shopify POS.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Prämienbedingungen müssen Sie möglicherweise auch Folgendes tun:

  • den Händler unserem Vertriebsteam vorstellen (vorausgesetzt, es ist ein Verkaufs Support erwünscht),
  • Erbringung von Services im Zusammenhang mit dem Umzug des Händlers in Shopify POS und/oder
  • nehmen Sie an anderen Aktivitäten Teil, die die Verkaufsteams von Shopify und/oder den geworbenen Händler, der auf Shopify POS startet, unterstützen.

Wenn Sie einen Händler werben, der neu bei Shopify und Shopify POS ist, sind Sie berechtigt, zusätzlich zu ihren normalen Empfehlungs Auszahlungen die Prämie für die POS-Empfehlung zu erhalten.

Experts Marketplace

Beschreibung der Umsatzbeteiligung Bedingungen
6.1

90 % der Gesamteinnahmen, die der Experte für jeden Job erzielt, der über den Experts Marketplace in Auftrag gegeben wird.

Der Experte hat Anspruch auf alle Beträge, die von Händlern über den Experts Marketplace eingezogen werden, abzüglich der 10 %, die Shopify zusammen mit den anfallenden Steuern einbehält.

Hinweis: Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer Umsatzbeteiligung an den Shopify Support für Partner.

Glossar

Begriff Definition
Aktiver Shopify-Partner Um im Shopify Partner-Netzwerk aktiv zu bleiben, müssen Sie mindestens einmal in 12 Monaten eine der folgenden Aktivitäten ausführen:
  • Empfehlung eines Development Shops (zählt, wenn der Händler die Abonnementgebühr für den ersten Monat bezahlt)
  • Affiliate-Link-Empfehlung (zählt, wenn der Händler die Abonnementgebühr für den ersten Monat bezahlt)
  • Upgrade eines bestehenden Händlers auf Shopify Plus
Sie müssen innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten (ab dem Datum, an dem der Händler zum entsprechenden Plan wechselt) eine der aufgeführten Aktivitäten abschließen, ansonsten werden alle Umsatzbeteiligungen auf Null zurückgesetzt. Sie müssen in jedem aufeinanderfolgenden Zeitraum von 12 Monaten eine der oben aufgeführten Aktivitäten durchführen, um weiterhin für Umsatzbeteiligungen berechtigt zu sein. Sie können Ihre Empfehlungen von Development Shops in Ihrem Partner-Dashboard nachverfolgen. Diese Bedingung, dass fortlaufende Aktivitäten nachgewiesen werden müssen, gilt seit dem 1. Oktober 2017.
Aktiver Shopify Plus-Partner Als Shopify Plus-Partner müssen Sie Ihren Status als aktiver Partner aufrechterhalten, um die Umsatzbeteiligung zu behalten, die Sie für Shopify Plus-Empfehlungen bekommen. Sie müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, damit Sie als Shopify Plus-Partner gelten:
  • Sie waren im laufenden Kalenderjahr an mindestens 5 Shopify Plus-Deals beteiligt.
  • Sie waren im laufenden Kalenderjahr an mindestens einem Shopify-Partner-Ereignis beteiligt.
Wenn Sie die Voraussetzungen als aktiver Shopify Plus-Partner nicht erfüllen, erhalten Sie Ihre bisherige Umsatzbeteiligung für alle Kunden, die Sie als Shopify Plus-Partner geworben haben, nicht mehr. Außerdem besteht die Gefahr, dass Sie aus dem Shopify Plus-Partnerprogramm entfernt werden. Sie erhalten weiterhin alle Umsatzbeteiligungen für geworbene Shops mit allen anderen Shopify-Plänen (außer Shopify Plus).

Sobald Sie zur Teilnahme am Shopify-Partnerprogramm zugelassen sind, erhalten Sie einen Affiliate-Link für Empfehlungen, den Sie mit potenziellen Händlern teilen können. Dieser Link enthält Ihren eindeutigen Verweis-Handle, damit jeder neue Händler, den Sie empfehlen, nachverfolgt werden kann. Ein Standard-Affiliate-Link für Empfehlungen sieht so aus: https://www.shopify.com/?ref=[IHR_EINDEUTIGER_REF_HANDLE]

Wenn sich ein Händler über Ihren Affiliate-Empfehlungslink bei Shopify registriert, erhalten Sie eine Prämienzahlung für die Empfehlung. Die Prämie wird ausgezahlt, nachdem der Händler die erste monatliche Abonnementgebühr bezahlt hat (in der Regel nach einem 14-tägigen kostenlosen Test).

Empfehlungen von Development Shops

Als Shopify-Partner können Sie eine unbegrenzte Anzahl an Development Shops erstellen. Ein Development Shop ist eine kostenlose Version eines Shopify-Shops, mit der Sie einen Shop für Ihren Kunden einrichten, gestalten oder entwickeln können. Wenn Sie einen Development Shop einrichten und an einen Kunden übertragen, erhalten Sie eine laufende monatliche Umsatzbeteiligung.

Hinweis: Als Shopify-Partner können Sie nur für den primären Shop (in dem die Abrechnung zentralisiert ist) eine Umsatzbeteiligung für Shopify Plus-Abonnementgebühren erhalten, aber nicht für Klone dieses Shops.

Shopify Gold Shopify Gold ist ein Shop-Plan, der nur Händlern in Indien zur Verfügung steht. Gehen Sie zu shopify.in/gold, um mehr über Shopify Gold zu erfahren.
Shop-Upgrades Man spricht von Shop-Upgrades, wenn ein aktueller Shopify-Händler seinen derzeitigen Shopify-Plan auf einen Plan mit einer höheren Abonnementgebühr hochstuft. Das Upgrade kann von dem Partner vorgenommen werden, der den Händler ursprünglich geworben hat, einem Partner, der den Händler zuvor nicht geworben hat, oder dem Vertriebsteam von Shopify.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus