Konto-Sicherheit

Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät an ein Netzwerk anzuschließen, stellt ein gewisses Risiko dar. Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens kann es sein, dass Kriminelle Sie und Ihre Informationen ins Visier nehmen.

Phishing-, Vishing- oder Smishing-Angriffe haben das Ziel, deine Informationen und Anmeldedaten zu erhalten. Diese Arten von Angriffen können legitim und aus vertrauenswürdigen Quellen stammend erscheinen. Sei aufmerksam, bevor du auf verdächtige Links klickst, Anhänge oder Dokumente aus E-Mails, SMS oder Websites herunterlädst oder vertrauliche Informationen am Telefon preisgibst. Der Shopify Support bittet dich immer, vertrauliche Dokumente ausschließlich über eine sichere Upload-Seite hochzuladen, die mit app.shopify.com oder .shopify.com beginnt.

Um eine optimale Kontosicherheit zu gewährleisten, sollte der Shop-Inhaber seine Anmeldedaten mit keinem teilen, auch nicht mit Mitarbeitern. Die Anmeldedaten eines Shop-Inhabers sollten zu jeder Zeit streng vertraulich behandelt werden. Dies liegt in der Verantwortung des Benutzers, der in den allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Abschnitt 1.5. aufgeführt ist. Jeder Benutzer, der auf den Shop zugreift, muss ein eindeutiges Mitarbeiterkonto mit bestimmten Berechtigungen haben.

Wenn du der Meinung bist, dass jemand ohne deine Erlaubnis auf dein Konto zugegriffen hat, musst du umgehend Maßnahmen ergreifen, um deine Daten zu schützen.

Sicherheitsfunktionen, z. B. die Zwei-Faktor-Authentifizierung, ermöglichen zusätzliche Sicherheit, um es nicht autorisierten Personen zu erschweren, auf dein Konto zuzugreifen. Diese zusätzliche Sicherheit mindert die Wahrscheinlichkeit von Kontoübernahmen, die zu Datenschutzverletzungen und finanziellem Verlust führen können.

In diesem Abschnitt

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen