Versand und Zustellung

Als Onlineshop-Händler solltest du dir darüber Gedanken machen, wie du Produkte am besten an Kunden verschickst. Bevor du deine erste Bestellung annimmst, musst du entscheiden, welche Versandarten du verwenden möchtest. Anschließend richtest du den Versand für deinen Shop ein, damit deine Kunden beim Versand eine Liefermethode auswählen können.

Wenn dein Unternehmen physische Güter verkauft, gibt es verschiedene Optionen, damit deine Produkte zu deinen Kunden gelangen. Welche dieser Optionen du auswählst, hängt davon ab, was am besten für dein Unternehmen ist und welche Art von Ware du verkaufst.

Die drei wichtigsten Optionen sind der Versand, die lokale Lieferung und die Abholung vor Ort. Dein Unternehmen kann diese Methoden nach Belieben für die Zustellung deiner Produkte verwenden.

Handelt es sich bei dem Geschäft beispielsweise um ein Restaurant, benötigst du wahrscheinlich nur die beiden Zustellmethoden "lokale Zustellung" oder "lokale Abholung". Wenn du ein Print-On-Demand-Geschäft ohne Inventar hast, musst du wahrscheinlich nur Versandtarife ohne lokale Zustellungsoptionen aktivieren. Für einen Künstler Storefront wiederum bietet es sich an, die Optionen Versand- und lokale Lieferung zu aktivieren, wenn du die meisten deiner Produkte versenden möchtest und anbietest, deine Kunst selbst an lokale Käufer zu liefern.

Wachstum Möchtest du beim Versand Zeit und Geld sparen? Mit Shopify Shipping kannst du Versandetiketten von deinem Shopify-Adminbereich aus kaufen und drucken.

In diesem Abschnitt

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren