Verletzungen des Urheberrechts melden oder auf eine Urheberrechtsmeldung reagieren

Auf dieser Seite findest du Informationen über die Urheberrechtsrichtlinie von Shopify, wie du Urheberrechtsverletzungen melden und wie du auf eine Urheberrechtsmeldung reagieren kannst.

Urheberrechtsrichtlinie von Shopify

Shopify hält sich an den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) und reagiert auf Meldungen von Urheberrechtsverletzungen unter Anwendung der DMCA-Verfahren, einschließlich des gesetzlich vorgeschriebenen Verfahrens der Benachrichtigung und Gegendarstellung bei gemeldeten Urheberrechtsverletzungen:

  • Wenn Shopify eine gültige Mitteilung über eine angebliche Urheberrechtsverletzung erhält, wird Shopify den beanstandeten Inhalt in der Regel von seiner Plattform entfernen und den betroffenen Händler über den Shop-Adminbereich über den betroffenen Inhalt informieren.
  • Shopify gibt dem Händler die Möglichkeit, eine Gegendarstellung einzusenden, in der der Händler erklärt, warum er der Meinung ist, dass der Inhalt fälschlicherweise entfernt wurde. Sofern die Gegendarstellung gültig ist, kann der Händler den Inhalt in der Regel in 10 Tagen erneut veröffentlichen.
  • Shopify verfolgt eine Unternehmenspolitik, in der Shops aufgrund wiederholter Verstöße unter bestimmten Umständen geschlossen werden, z. B. wenn für einen Shop mehrere Meldungen über angebliche Verstöße eingehen und kein Widerspruch durch den Shop eingereicht wurde. Es liegt im Ermessen von Shopify, Shops bereits nach dem ersten vorsätzlichen oder schwerwiegenden Verstoß zu deaktivieren.
  • Die Einreichung falscher oder böswilliger Meldungen von angeblichen Verletzungen oder falscher oder böswilliger Gegendarstellungen ist strafbar. Diejenigen, die durch derartige Meldungen zu Schaden kommen, einschließlich Shopify selbst, können auf Schadenersatz und Erstattung der Anwaltskosten klagen.

Verletzungen des Urheberrechts melden

Das Online-Formular von Shopify ist die effizienteste Methode, um einen Hinweis auf eine angebliche Urheberrechtsverletzung einzureichen. Alle Hinweise müssen die folgenden Informationen enthalten, damit Shopify Maßnahmen ergreifen kann:

  • Deinen offiziellen Namen und deine Kontaktinformationen.
  • Direkte Links zu dem urheberrechtlich geschützten Originalwerk, das angeblich verletzt wurde. Wenn du keinen direkten Link hast, kannst du eine Beschreibung deiner Arbeit angeben.
  • Direkte Links zu den spezifischen Inhalten auf Shopify, die deiner Meinung nach dein Urheberrecht verletzen. Dabei ist eine Liste mit jeder einzelnen Seite erforderlich, die den Inhalt wiedergibt. Ein allgemeiner Link, der zum Shop führt, wird nicht berücksichtigt.
  • Bestätigung, dass:

    • Du guten Glaubens und davon überzeugt bist, dass die Verwendung des beanstandeten Inhalts nicht vom Urheberrechtsinhaber, seiner Vertretung oder nicht durch ein Gesetz autorisiert ist.
    • Alle Informationen im Hinweis korrekt sind.
  • Eine eidesstattliche Erklärung, dass du der Inhaber des Urheberrechts oder befugt bist, im Namen des Inhabers zu handeln.

  • Deine physische oder elektronische Unterschrift.

Wenn du das Online-Formular nicht verwenden kannst, kannst du eine Meldung mit den erforderlichen Informationen an den von Shopify benannten Vertreter senden:

Shopify Trust & Safety
Shopify Inc.
151 O'Connor Street
Ground floor
Ottawa, Ontario
K2P 2L8
Canada
E-Mail: legal@shopify.com

Auf eine DMCA-Urheberrechtsverletzungsmeldung reagieren

Ich habe eine DMCA-Urheberrechtsverletzungsmeldung in Bezug auf Inhalte in meiner Storefront erhalten. Was soll ich jetzt tun?

Wenn Shopify eine nach vernünftigem Ermessen als vollständig und gültig beurteilte DMCA-Mitteilung über Inhalte in deinem Shop erhält, wird Shopify die angegebenen Inhalte in der Regel entfernen. Du erhältst eine Benachrichtigung in deinem Shop-Adminbereich darüber, dass Inhalte aus deinem Shop entfernt wurden. Es gibt dann zwei Möglichkeiten:

  • Wenn du die Mitteilung überprüfst und zustimmst, dass du nicht das Recht hast, den Inhalt zu verwenden, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Die Inhalte bleiben offline, es sei denn, du erhältst die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers.
  • Wenn du die Mitteilung überprüfst und der Meinung bist, dass der Inhalt als Folge eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung gemeldet wurde, kannst du eine DMCA-Gegendarstellung einreichen.

Wie kann ich eine DMCA-Gegendarstellung einreichen?

Du kannst über ein Formular in deinem Shop-Adminbereich eine Gegendarstellung einsenden. Die Gegendarstellung muss alle folgenden Informationen enthalten, um berücksichtigt zu werden:

  • Offizieller Name und ausreichende Kontaktinformationen von der Person, die die Gegendarstellung einreicht.
  • Identifizierung der entfernten Inhalte und der ursprüngliche Speicherort der Inhalte vor ihrer Entfernung.
  • Eidesstattliche Erklärung, dass du in gutem Glauben davon ausgehst, dass der Inhalt aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung entfernt wurde.
  • Erklärung, dass du der Gerichtsbarkeit des Federal District Court in dem Bezirk, in dem sich deine Adresse befindet, zustimmst. Wenn deine Adresse außerhalb der Vereinigten Staaten liegt, musst du der Gerichtsbarkeit des Federal District Court im District of Delaware zustimmen und eine Erklärung abgeben, dass du die Klagezustellung durch die Partei akzeptierst, die den Hinweis bezüglich der Urheberrechtsverletzung selbst oder durch einen Vertreter eingereicht hat.
  • Deine physische oder elektronische Unterschrift.

Wenn du das Online-Formular nicht verwenden kannst, kannst du eine Gegendarstellung mit allen erforderlichen Informationen an den dafür benannten Vertreter von Shopify senden:

Shopify Trust & Safety
Shopify Inc.
151 O'Connor Street
Ground floor
Ottawa, Ontario
K2P 2L8
Canada
E-Mail: legal@shopify.com

Was passiert, nachdem ich eine DMCA-Gegendarstellung eingereicht habe?

Wenn du eine gültige Gegendarstellung einreichst, entfernen wir die Beschwerde aus deinen Shopify-Konto-Aufzeichnungen und senden eine Kopie deiner Gegendarstellung an die Partei, die die Urheberrechtsmitteilung eingereicht hat. Wenn die Partei rechtliche Schritte gegen uns einleitet und uns innerhalb von 10–14 Werktagen darüber informiert, wird der Inhalt u. U. weiterhin gesperrt. Wenn wir innerhalb dieser Frist keine Benachrichtigung über rechtliche Schritte erhalten, benachrichtigen wir dich darüber. Du kannst den beanstandeten Inhalt anschließend erneut veröffentlichen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen