Bedingungen für automatisierte Kategorien

Sie können eine oder mehrere Bedingungen für eine automatisierte Sammlung hinzufügen, um Produkte basierend auf vielen Details (z. B. Produkttitel oder Produktart, Tags, Preis oder sogar Lagerbestand) abzugleichen.

Seit dem 30. Januar 2019 dürfen Kategorien maximal 60 Bedingungen umfassen.

Wenn Sie bereits über eine Kategorie mit mehr als 60 Bedingungen verfügen, können Sie diese weiterhin verwenden. Sie können die vorhandenen Bedingungen bearbeiten oder löschen. Es können jedoch keine Bedingungen hinzugefügt werden, solange das Limit überschritten ist.

Legen Sie Bedingungen basierend auf Produkttitel, Variantentitel, Typ oder Anbieter fest

Sie können eine Bedingung hinzufügen, um ein Produkt basierend auf Produkttitel, Variantentitel Typ oder Anbieter in eine Kategorie aufzunehmen. Sie können aus den Optionen in der zweiten Dropdown-Liste auswählen, wie das Produkt mit dem Bedingungswert übereinstimmen soll, den Sie in das dritte Feld eingeben. Der Text, den Sie in das dritte Feld eingeben, wird gemäß den Bedingungseinstellungen mit Ihren Produkten verglichen, und übereinstimmende Produkte werden in die Kategorie mitaufgenommen. Die Bedingung unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung.

Sie können aus den folgenden Optionen auswählen, wie ein Produkt mit dem von Ihnen eingegebenen Bedingungswert übereinstimmen muss:

Beschreibung von Bedingungsverhalten
entspricht Ein Produkt muss komplett mit dem von Ihnen eingegebenen Wert übereinstimmen.
entspricht nicht Ein Produkt kann nicht mit dem von Ihnen eingegebenen Wert übereinstimmen.
beginnt mit Der Anfang des Produkttitels, -typs oder -anbieters stimmt mit dem von Ihnen eingegebenen Wert überein.
endet mit Das Ende des Produkttitels, -typs oder -anbieters stimmt mit dem von Ihnen eingegebenen Wert überein.
enthält Der Produkttitel, -typ, -variantentyp oder -anbieter enthält den von Ihnen eingegebenen Wert. Sie müssen einen Wert angeben, der mindestens drei Zeichen lang ist, und der Wert darf nicht mit Leerzeichen beginnen oder enden.
enthält nicht Der Produkttitel, -typ, -variantentitel oder -anbieter enthält nicht den von Ihnen eingegebenen Wert. Sie müssen einen Wert angeben, der mindestens drei Zeichen lang ist, und der Wert darf nicht mit Leerzeichen beginnen oder enden.

Beispiel

Sie können die folgende Bedingung so einstellen, dass nur die Produkte enthalten sind, deren Titel mit den Wörtern limited edition enden:

  1. Wählen Sie Produkttitel aus der ersten Dropdown-Liste.
  2. Wählen Sie endet mit aus der zweiten Dropdown-Liste.
  3. Geben Sie limited edition ein:
    Beispiel für die Bedingung

Wenn diese Bedingung festgelegt ist, werden Produkte mit folgenden Titeln automatisch zur Kategorie hinzugefügt:

  • T-shirt with logo, limited edition
  • Belt with silver buckle - special limited edition
  • 2018 Baseball Cap with Logo, Limited Edition

Produkte mit folgenden Titeln sind nicht in der Kategorie enthalten, da ihre Titel nicht mit der angegebenen Textzeichenfolge enden:

  • Limited edition T-shirt
  • Belt with silver buckle - limited edition 2018
  • 2018 Baseball Cap, Limited Ed.

Bedingungen für Varianten

Wenn Sie eine Bedingung für ein Produkt mit Varianten einrichten, ist diese Bedingung true, wenn eine beliebige Variante der Bedingung entspricht. Dies gilt unabhängig davon, ob alle Bedingungen ausgewählt wurden oder nur eine beliebige Bedingung.

Nehmen wir beispielsweise an, dass Sie ein Produkt mit fünf Varianten haben. Vier der Varianten sind im Inventar vorrätig, aber eine Variante ist nicht auf Lager. Wenn Sie eine Kategorie mit einer Bedingung Inventory stock is greater than 0 haben, wird das Produkt in die Kategorie eingeschlossen, weil mindestens eine der Varianten der Bedingung entspricht.

Hinweis: Variantentitel basieren auf den Optionswerten für die Variante, die durch Leerzeichen und einen Schrägstrich getrennt sind. Wenn z. B. eine T-Shirt-Variante die Optionswerte "Blau" und "Large" hat, wäre der zugehörige Variantentitel Blau / Large. Achten Sie auf die Leerzeichen auf beiden Seiten des Schrägstrichs, wenn Sie einen kompletten Variantentitel eingeben.

Bedingungen basierend auf Produkt-Tags festlegen

Sie können eine Bedingung festlegen, um Produkte mit einem bestimmten Produkt-Tag aufzunehmen. Wenn eine Bedingung Produkt-Tags verwendet, müssen Sie das exakte Tag als Bedingungswert eingeben.

So gehen Sie zum Beispiel vor, um eine Bedingung einzurichten, die Produkte auswählt, die mit accessories getaggt sind:

  1. Wählen Sie Produkt-Tag aus der ersten Dropdown-Liste.
  2. Wählen Sie entspricht aus der zweiten Dropdown-Liste.
  3. Geben Sie accessories ein.

Obwohl Sie Tags erstellen können, die einige Sonderzeichen verwenden, funktionieren Sie möglicherweise nicht wie bei Suchanfragen oder als Bedingungen in automatisierten Kategorien. Sonderzeichen in Tags werden entweder ignoriert oder als identisch behandelt.

Beispiel: angenommen, Sie haben eine Bedingung für eine automatisierte Kategorie von Produkt-Tag ist gleich rot – neu. Alle Produkte mit den folgenden Tags sind auch in der Kategorie enthalten: red_new , red+new , red&new .

Weitere Informationen zu Tags finden Sie unter Tag-Formate.

Bedingungen basierend auf Preis, Gewicht oder Lagerbestand festlegen

Sie können eine Bedingung hinzufügen, um ein Produkt basierend auf seinem Preis, Vergleichspreis, Gewicht oder Inventar in einer Kategorie aufzunehmen. Sie können die Bedingung so einstellen, dass Produkte eingeschlossen werden, die genau zu diesem Wert passen, oder Produkte, die größer oder kleiner als sein Wert sind:

Beschreibung von Bedingungsverhalten
entspricht Ein Produkt muss dem genauen Wert entsprechen.
entspricht nicht Ein Produkt kann nicht mit dem Wert übereinstimmen.
ist größer als Das Produkt ist größer als der Wert.
ist weniger als Das Produkt ist größer als der Wert.

So richten Sie beispielsweise eine Bedingung ein, die Produkte mit einem Preis von $100 oder weniger aufnimmt:

  1. Wählen Sie Produktpreis aus der ersten Dropdown-Liste.
  2. Wählen Sie ist weniger als aus der zweiten Dropdown-Liste aus.
  3. Geben Sie $100.01 ein.

Verwenden mehrerer Auswahlbedingungen

Sie können mehr als eine Auswahlbedingung festlegen, um zu steuern, welche Produkte in einer Kategorie enthalten sind. Sie können wählen, ob Produkte alle Bedingungen erfüllen müssen, um in die Kategorie aufgenommen zu werden, oder irgendeine der Bedingungen.

Angenommen, Sie legen die folgenden zwei Bedingungen für eine Kategorie fest:

  • Produkt-Tag ist gleich shirt.
  • Preis ist weniger als $100.01.

Wenn Sie alle Bedingungen auswählen, sind die Produkte nur dann enthalten, wenn sie mit shirt getaggt sind und $100 oder weniger kosten. Produkte müssen beide Bedingungen erfüllen, um in die Kategorie aufgenommen zu werden.

Wenn Sie irgendeine Bedingung auswählen, sind Produkte enthalten, die mit shirt getaggt sind oder $100 oder weniger kosten. Produkte müssen nur eine Bedingung erfüllen, um in die Kategorie aufgenommen zu werden.

Mehrere Bedingungen festlegen, um einen Bereich zu definieren

Wenn Sie die Produkte mit einem Preis, einem Gewicht oder einem Inventarwert innerhalb eines Bereichs aufnehmen möchten, müssen Sie mehr als eine Bedingung festlegen. Das untere Ende des Bereichs wird in einer Bedingung und das obere Ende des Bereichs in einer anderen Bedingung definiert. Sie müssen alle Bedingungen auswählen, um nur die Produkte aufzunehmen, die in den Bereich fallen.

Um beispielsweise eine Kategorie einzurichten, die Produkte im Bereich von $50 bis $150 aufnimmt, würden Sie die folgenden zwei Bedingungen festlegen:

  1. Produktpreis ist größer als $49.99.
  2. Produktpreis ist weniger als $150.01.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus