Produkttypen

Detaillierte Informationen über deine Produkte helfen den Kunden, das Gewünschte zu finden, und helfen dir, deine Produkte zu organisieren.

Jedes deiner Produkte kann nur einen standardisierten Produkttyp und einen benutzerdefinierten Produkttyp haben. Produkttypen sind nicht erforderlich, aber sie sind nützlich.

Standardisierte und benutzerdefinierte Produkttypen

Standardisierte Produkttypen und benutzerdefinierte Produkttypen werden verwendet, um deine Produkte zu etikettieren und zu kategorisieren. Standardisierte Produkttypen und benutzerdefinierte Produkttypen sind jedoch nicht dasselbe.

Ein standardisierter Produkttyp ist die vordefinierte Kategorie eines Produktes. Du musst keine standardisierten Produkttypen verwenden, aber sie ermöglichen dir, deine Produkte in Shopify besser zu verwalten. Du kannst z. B. einen standardisierten Produkttyp als Bedingung für eine automatisierte Kategorie oder zum Filtern deiner Produktliste verwenden. Standardisierte Produkttypen vereinfachen zudem den Verkauf von Produkten auf anderen Kanälen wie Facebook, für die ein standardisierter Produkttyp erforderlich ist. Du musst den standardisierten Produkttyp aus der Shopify-Produktklassifizierung auswählen.

Ein Beispiel für einen standardisierten Produkttyp ist Home & Garden > Linens & Bedding > Bedding > Bed Sheets.

Ein benutzerdefinierter Produkttyp, zuvor als Produkttyp bezeichnet, ist eine Bezeichnung, die du definieren kannst. Sie beschreibt die Kategorie eines Produkts. Der benutzerdefinierte Produkttyp ermöglicht es dir, andere Produktkategorien zu verwenden als die Kategorien in der vordefinierten Liste der standardisierten Produkttypen.

Ein Beispiel für einen benutzerdefinierten Produkttyp ist Colorful linens.

Überlegungen zur Verwendung von standardisierten Produkttypen

Wenn du Apps und Kanäle wie Google so einrichtest, dass sie mit deinen Produkten synchronisiert werden, werden Produktdetails, die du in Shopify eingegeben hast, importiert. Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Daten für deine Produkte einzugeben, damit die Apps und Kanäle möglichst genaue Informationen erhalten.

Bevor du standardisierte Produkttypen hinzufügst, solltest du die folgenden Überlegungen beachten:

  • Verwende nur die vordefinierten standardisierten Produkttypen von Shopify, die in der Shopify-Produktklassifizierung aufgeführt sind.
  • In einer CSV-Datei kannst du entweder die numerische ID oder den Pfad der Produktkategorie eingeben, aber nicht beides. Sowohl die ID als auch der Pfad sind in der Shopify-Produktklassifizierung verfügbar.
  • Verwende den standardisierten Produkttyp, der dein Produkt am besten beschreibt. Wähle die Kategorie anhand der Hauptfunktion deines Produkts aus. Wenn es sich bei deinem Produkt z. B. um einen Wecker handelt, der zudem eine Lichtfunktion bietet, ist der Wecker die Hauptfunktion. Verwende in diesem Fall die Kategorie "Wecker". Verwende in einer CSV-Datei das Format Home & Garden > Decor > Clocks > Alarm Clocks (oder ID 3097).
  • Wähle die genaueste vorhandene Kategorie, z. B. die Kategorie "Wecker" für einen Wecker. Verwende in einer CSV-Datei das Format Home & Garden > Decor > Clocks > Alarm Clocks (oder ID 3097). Verwende nicht nur Clocks (oder ID 3096).
  • Wenn die Klassifizierung der Standardprodukttypen nicht in deiner Sprache verfügbar ist, verwende die englischen Werte oder die numerische ID.
  • Wenn kein Standardprodukttyp deinem Produkt entspricht, kannst du einen benutzerdefinierten Produkttyp hinzufügen.
  • Wenn du bereits eine Google-Produktkategorie für deine Produkte verwendest und diese Taxonomie bevorzugst, weist Shopify den genauen standardisierten Produkttyp zu deinen Produkten zu. Deine Google-Produktkategorie muss mit den englischen Werten oder der numerischen ID von Google übereinstimmen. Informiere dich in der Produkt-Taxonomie von Google über zulässige Kategorien und IDs.
  • Wenn deine Kunden direkt in Instagram oder Facebook auschecken, musst du Google-Produktkategorien aus Steuergründen bereitstellen, auch wenn du bereits einen Shopify-Standardprodukttyp bereitstellst.

Einen standardisierten Produkttyp hinzufügen

Bis du einem Produkt einen standardisierten Produkttyp zugewiesen hast, siehst du möglicherweise für das jeweilige Produkt einen Vorschlag für einen Typ, den du akzeptieren oder ablehnen kannst. Wenn der Vorschlag ungenau ist oder du in den standardisierten Produkttypen einen genaueren Typ suchen möchtest, kannst du nach dem Produkttyp suchen.

Schritte:

Einen benutzerdefinierten Produkttyp hinzufügen

Generell ist es besser, standardisierte Produkttypen zu verwenden, aber du kannst für jedes Produkt darüber hinaus einen benutzerdefinierten Produkttyp hinzufügen. Die benutzerdefinierten Produkttypen definierst du. Du musst keine vordefinierte Klassifizierung anwenden; Standardprodukttypen funktionieren jedoch am besten. Wenn für dein Produkt kein Typ festgelegt ist, musst du über das Suchfeld für standardisierte Produkttypen einen benutzerdefinierten Produkttyp hinzufügen.

Schritte:

Sammelbearbeitung von Produkttypen

Du kannst die standardisierten und benutzerdefinierten Produkttypen für deine Produkte per Sammelbearbeitung ändern statt einzeln.

  1. Klicke im Shopify-Adminbereich auf Produkte.
  2. Wähle die Produkte aus, die du ändern möchtest, indem du eine der folgenden Aktionen auswählst:

    • Um nur bestimmte Produkte zu bearbeiten, aktiviere neben den entsprechenden Produkten das Kontrollkästchen.
    • Um nur die Varianten eines Produkts zu bearbeiten, wähle nur dieses Produkt aus.
    • Um alle Listenelemente einer Seite auf der Seite sowie alle Produkte in deinem Shop auszuwählen, aktiviere das Kontrollkästchen oben in der Produktliste.
  3. Klicke auf Felder hinzufügen und wähle dann entweder Standardisierter Produkttyp, Benutzerdefinierter Produkttyp oder beides aus.

  4. Akzeptiere den automatisch generierten Vorschlag oder lehne ihn ab, je nach Bedarf.

  5. Klicke auf Produkttypen suchen, um die Kategorien nach dem genauesten Typ zu durchsuchen und diesen auszuwählen.

  6. Klicke auf Speichern.

Produkttypen mithilfe einer CSV-Datei verwalten

Du kannst Produkttypen per CSV-Produktimport importieren. Darüber hinaus kannst du standardisierte und benutzerdefinierte Produkttypen zur CSV-Datei hinzufügen und sie bearbeiten.

Um zu überprüfen, ob die Werte deiner standardisierten Produkttypen der vordefinierten Liste von Shopify entsprechen, sieh in der Shopify-Produktklassifizierung nach.

Wenn du bereits eine Google-Produktkategorie für deine Produkte verwendest und diese Taxonomie bevorzugst, weist Shopify den genauen standardisierten Produkttyp zu deinen Produkten zu. Dies erfolgt jedoch nur, wenn der Produkttyp exakt einem englischen Wert der Taxonomie entspricht oder die UID angegeben ist.

Du kannst Folgendes tun:

  • Referenziere die genaue Google-Produktkategorie mit dem Feld google_product_category deines CSV-Updates.
  • Gib eine unterstützte Kategorie aus der Produkt-Taxonomie von Google ein.
  • Gib entweder den Kategoriepfad oder die numerische ID ein, wie es auch für den standardisierten Produkttyp von Shopify möglich ist.

Du kannst eine Beispiel-Produkt-CSV-Datei herunterladen und anzeigen, die du als Vorlage verwenden kannst.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen