Kryptowährung

Kryptowährungen sind eine Form der digitalen oder virtuellen Währung, die direkt von einer Person zur anderen über das Internet übertragen werden kann. Kryptowährungen bieten Händlern folgende Vorteile:

  • Schnelle Transaktionen
  • Niedrige Bearbeitungsgebühren
  • Keine Rückbuchungen
  • Lokale und internationale Transaktionen
  • Zahlungskonvertierung in beliebige Fiat-Währungen wie USD oder CAD.

Kryptowährungen sind weniger stabil als traditionelle Währungen. Lasse dich von deinem Buchhalter beraten, wie du Zahlungen in Kryptowährung am besten handhaben solltest.

Aktiviere eine oder mehrere der folgenden zusätzlichen Zahlungsmethoden auf der Seite Zahlungen im Abschnitt Einstellungen deines Shopify-Adminbereichs, um Kryptowährungen zu akzeptieren:

  • Crypto.com akzeptiert mehr als 20 Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, Ethereum und Dogecoin. Wirf einen Blick auf die Setupanweisungen für weitere Hilfe.

  • Coinbase Commerce akzeptiert eine Vielzahl von Kryptowährungen, wie Bitcoin, Prozent, Dogecoin und mehr. Coinbase ermöglicht auch eine einfache Conversion in Fiat. Weitere Informationen dazu gibt es in diesen Setup-Anweisungen.

  • BitPay akzeptiert 14 Kryptowährungen, wie Bitcoin, Bitcoin Lightning, Ethereum und Dogecoin, die in USD beglichen werden. Weitere Informationen dazu gibt es in diesen Setup-Anweisungen.

  • DePay akzeptiert Ethereum-, Binance Smart Chain- oder Polygon-Token, die an dezentralen Börsen liquide sind.DePay ist ein Peer-to-Peer-Zahlungs-Gateway, das intelligente Verträge für die sofortige Conversion verwendet.Weitere Informationen dazu gibt es in diesen Setup-Anweisungen.

  • OpenNthon akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Lightning, die in Bitcoin oder bitcoin beglichen werden.Weitere Informationen dazu gibt es in diesen Setup-Anweisungen.

  • Strike akzeptiert Bitcoin Lightning in USD. Wirf einen Blick auf die Setupanweisungen für weitere Hilfe.

Nachdem du eine Zahlungsmethode aktiviert hast, die Kryptowährungen unterstützt, kannst du jede Kryptowährung akzeptieren, die vom jeweiligen Service unterstützt wird.

Dir werden möglicherweise weiterhin Drittanbieter-Transaktionsgebühren berechnet für Zahlungen, die über diese Gateways abgewickelt werden. Wirf einen Blick auf den Shopify-Plan deines Shops, um mehr über die Gebühren zu erfahren.

Die Aktivierung eines zusätzlichen Gateways hat keinen Einfluss auf deine vorhandenen Gateways. Wenn du Probleme bei der Registrierung oder bei Zahlungen bei einem Kryptowährungs-Gateway hast, kannst du dich an den Support-Kanal für dieses Kryptowährungs-Gateway wenden.

Aufgrund von längeren Abwicklungszeitpunkten können Kryptowährungstransaktionen bei Flash-Verkäufen zu einem Überverkauf führen. Verwende eine direkte Zahlungsmethode wie Shopify Payments, um die beste Leistung aus deinen Flash-Verkäufen herauszuholen.

Es gibt keine automatischen Rückerstattungen für Kryptowährungszahlungen über Shopify. Du musst Zahlungen manuell über dein Zahlungs-Gateway zurückerstatten.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen