Zahlungsautorisierung

Wenn Kunden mit Kreditkarte zahlen, müssen die Zahlungsinformationen erfasst und zur Bearbeitung an die entsprechende Bank gesendet werden. Wenn du Shopify Payments oder einen anderen Anbieter für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen verwendest, musst du festlegen, wie du Zahlungen von deinen Kunden erfasst. Du hast in deinen Einstellungen verschiedene Konfigurationsoptionen: Entweder du erfasst die Zahlung zum Zeitpunkt des Verkaufs automatisch oder zu einem späteren Zeitpunkt manuell. Bei der manuellen Erfassung musst du Zahlungen auf der Seite "Bestellungen" in deinem Adminbereich erfassen.

Was ist eine Kreditkartenautorisierungsfrist?

Alle Kreditkartenzahlungsanbieter haben eine Autorisierungsfrist. Während dieser Frist ist es möglich, einen Betrag von der Kreditkarte eines Kunden abzubuchen. Bei der Autorisierung wird zuerst geprüft, ob die Kreditkarte gültig ist. Anschließend wird ermittelt, ob der Kreditrahmen für die Transaktion hoch genug ist.

Die Autorisierungsfrist endet nach einer gewissen Zeit. Die Dauer der Autorisierungsfrist hängt von deinem Kreditkartenzahlungsanbieter ab. Du musst eine Zahlung innerhalb der Autorisierungsfrist erfassen, um für deine Bestellung bezahlt zu werden.

Bei Shopify Payments beträgt die Autorisierungsfrist 7 Tage.

Hinweis: Wenn Sie eine Zahlung in einer Fremdwährung erfassen, wir der Betrag mit dem aktuellen Umrechnungskurs und nicht mit dem Kurs zum Zeitpunkt der Autorisierung umgerechnet. Der autorisierte Betrag ist der maximale Betrag, den Sie erfassen können. Durch die manuelle Erfassung einer Kreditkartenzahlung entsteht ein zeitlicher Abstand zwischen der Autorisierung der Kreditkarte und der Erfassung der Zahlung. Dies bedeutet, dass Sie – je nach Schwankungen beim Wechselkurs – Geld verlieren können.

Autorisierungsfristen für Shopify Plus

Händler, die den Shopify Plus-Plan verwenden, haben erweiterte Autorisierungsfristen, wenn bestimmte Kreditkarten beim Checkout verwendet werden.

Autorisierungsfristen für verschiedene Zahlungsmethoden.
Kartentyp Autorisierungsfrist
Visa Bis zu 30 Tage
Mastercard Bis zu 30 Tage
Discover Bis zu 10 Tage
JCB Bis zu 10 Tage
American Express 7 Tage
Diners Club 7 Tage
China Union Pay 7 Tage

Zulässige Autorisierungsfristen können abhängig von der ausstellenden Bank einer Kreditkarte variieren. Einige Karten unterstützen möglicherweise keine erweiterten Autorisierungsfristen, daher sollten Sie Ihre Seite Bestellungen auf ablaufende Autorisierungen überwachen.

Erweiterte Autorisierungsfristen gelten nur für Bestellungen, die nach der Aktivierung der Funktion für Ihren Shop verarbeitet werden. Alle Bestellungen, die vor der erweiterten Autorisierung bearbeitet wurden, haben die Standard-Autorisierungsfrist von sieben Tagen.

Wenn du eine Zahlung manuell über den Standard-7-Tage-Zeitraum nach dem 1. August 2020 erfasst, wird eine Gebühr für die Transaktion erhoben. Der Shop-Inhaber erhält einen Hinweis und Informationen über die Gebühren, bevor die Preisgestaltung wirksam ist. Nach dem 1. August 2020 kannst du die Gebühren überprüfen und die Funktion in deinem Shopify-Adminbereich unter Einstellungen > Zahlungen aktivieren.

Automatische Erfassung von Kreditkartenzahlungen

Die meisten Händler erfassen Kreditkartenzahlungen in ihren Shops automatisch. Dadurch werden die Karten von Kunden automatisch vor dem Ende der Autorisierungsfrist belastet, was bei der Bestellabwicklung Zeit spart.

Schritte:

  1. Wähle im Abschnitt Zahlungserfassung die Option Zahlungen für Bestellungen automatisch entgegennehmen.

  2. Klicke auf Speichern.

Hinweis: Wenn du zulässt, dass Kunden ein Produkt kaufen, das nicht verfügbar ist, musst du die Bestellung erstatten.

Manuelle Erfassung von Kreditkartenzahlungen

Schritte:

  1. Wähle im Abschnitt Zahlungserfassung die Option Zahlungen für Bestellungen manuell entgegennehmen.

  2. Optional: Wenn du Shopify Payments benutzt und E-Mails erhalten möchtest, bevor der Autorisierungszeitraum für jede Bestellung endet, dann aktiviere das Kontrollkästchen Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Autorisierungen bald ablaufen. Wenn du diese Option wählst, aber Shopify Payments nicht verwendest, erhältst du keine E-Mail-Warnungen.

  3. Klicke auf Speichern.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren