Zahlungsautorisierung und -erfassung

Wenn die Zahlung erfasst wird, wird sie deinem Kunden in Rechnung gestellt. Standardmäßig werden Kreditkartenzahlungen und einige zusätzliche Zahlungsmethoden automatisch erfasst. Du kannst deine Shop-Einstellung jedoch darauf ändern, dass Zahlungen manuell erfasst werden, wenn das für dein Unternehmen geeigneter ist.

Im Kreditkartenzahlungsprozess werden Zahlungen autorisiert und müssen dann innerhalb einer Autorisierungsfrist erfasst werden. Die Erfassung einer Zahlung sendet Kreditkarteninformationen zur Verarbeitung an die Bank des Kunden.

Zusätzliche Zahlungsmethoden werden anders verarbeitet als Kreditkarten. Viele Anbieter unterstützen jedoch die manuelle und automatische Zahlungserfassung. Wenn dein Shop so eingerichtet ist, dass Zahlungen manuell erfasst werden, du jedoch einen zusätzlichen Zahlungsanbieter hinzufügst, der keine manuellen Zahlungen unterstützt, werden Zahlungen für Bestellungen, die von diesem Anbieter verarbeitet werden, automatisch und nicht manuell erfasst.

Wenn du Shopify Payments, einen anderen Kreditkartenzahlungsanbieter oder Anbieter für zusätzliche Zahlungsmethoden verwendest, musst du entscheiden, wie du die Zahlung von deinen Kunden erfasst. Zahlungen können auf folgende Weise erfasst werden:

  • Automatisch beim Checkout: Die Zahlung wird zum Zeitpunkt des Verkaufs erfasst oder im Falle zusätzlicher Zahlungsmethoden, wenn der Anbieter die Zahlungsabwicklung abschließt. Die automatische Zahlungserfassung beim Checkout ist die Standardeinstellung. Diese Option spart dir Zeit bei der Bestellabwicklung und wird von den meisten Händlern verwendet.
  • Automatisch, wenn eine Bestellung ausgeführt wird: Der Zahlungsstatus beim Checkout lautet Autorisiert und die Zahlung wird automatisch erfasst, wenn die gesamte Bestellung vor Ablauf der Zahlungsautorisierungsfrist ausgeführt wird. Wenn du eine Zahlung erfassen musst, bevor die Autorisierung abläuft oder früher, kannst du die Zahlung manuell erfassen. Du kannst auch eine Benachrichtigungs-E-Mail einrichten, die dich zwei Tage vor Ablauf der Autorisierung warnt.
  • Automatische Erfassung beim Fulfillment (nur Plus): Der Zahlungsstatus beim Checkout lautet Autorisiert und die Zahlung wird automatisch erfasst, wenn Positionen ausgeführt werden. Diese Zahlungsmethode steht anstelle von Automatisch, wenn eine Bestellung ausgeführt wird zur Verfügung. Wenn du eine Zahlung erfassen musst, bevor die Autorisierung abläuft oder früher, kannst du die Zahlung manuell erfassen. Du kannst auch eine Benachrichtigungs-E-Mail einrichten, die dich zwei Tage vor Ablauf der Autorisierung warnt.
  • Manuell: Wenn der Zahlungsstatus einer Bestellung Autorisiert lautet, musst du die Zahlung erfassen, bevor du für die Bestellung bezahlt wirst. Kreditkartenzahlungen müssen innerhalb der Autorisierungsfrist erfasst werden. Die manuelle Erfassung einer Zahlung resultiert in einer Verzögerung und einem zusätzlichen Schritt im Workflow für die Bestellabwicklung. Es gibt verschiedene Gründe, aus denen du die manuelle Zahlung einrichten könntest:
    • Überprüfen der Betrugsanalyse einer Bestellung, bevor entschieden wird, ob die Transaktion erfasst oder die Bestellung storniert wird.
    • Einhaltung eines Buchhaltungsstandards, bei dem die Zahlung beim Fulfillment erfasst werden muss.
    • Einhalten der lokalen Regelung, die Online-Händlern vorschreibt, dass sie mindestens eine Zahlungsmethode anbieten müssen, mit der Kunden die Bestellung bei der Zustellung bezahlen können.
    • Erfassung mehrerer Zahlungen unter Verwendung eines unterstützten Zahlungsanbieters.

Was ist eine Kreditkartenautorisierungsfrist?

Alle Kreditkartenzahlungsanbieter haben eine Autorisierungsfrist. Während dieser Frist ist es möglich, einen Betrag von der Kreditkarte eines Kunden abzubuchen. Bei der Autorisierung wird zuerst geprüft, ob die Kreditkarte gültig ist. Anschließend wird ermittelt, ob der Kreditrahmen für die Transaktion hoch genug ist.

Die Autorisierungsfrist endet nach einer gewissen Zeit. Die Dauer der Autorisierungsfrist hängt von deinem Kreditkartenzahlungsanbieter ab. Du musst eine Zahlung innerhalb der Autorisierungsfrist erfassen, um den Geldbetrag für eine Bestellung einzuziehen.

Bei Shopify Payments beträgt die Autorisierungsfrist 7 Tage.

Erweiterte Autorisierungsfristen

Händler, die den Shopify Plus-Plan verwenden, haben erweiterte Autorisierungsfristen, wenn bestimmte Kreditkarten beim Checkout verwendet werden.

Verlängerte Autorisierungsfristen variieren abhängig von der der Kreditkarte ausstellenden Bank. Einige Karten unterstützen möglicherweise keine verlängerten Autorisierungsfristen. Daher solltest du die Seite Bestellungen auf ablaufende Autorisierungen hin überprüfen.

Wenn du eine Zahlung nach der standardmäßigen 7-tägigen Frist manuell erfasst, wird für die Transaktion zusätzlich zu den standardmäßig anfallenden Kreditkartengebühren eine Gebühr in Höhe von 1,75 % erhoben.

Autorisierungsfristen für verschiedene Kreditkartenanbieter.
Kartentyp Autorisierungs Zeitraum
Visa Bis zu 30 Tage
Mastercard Bis zu 30 Tage
Discover Bis zu 10 Tage
JCB Bis zu 10 Tage
American Express Bis zu 30 Tage
Diners Club 7 Tage
China UnionPay 7 Tage

Wenn du eine Zahlung hast, die nicht innerhalb von 7 Tagen erfasst wurde, und du nicht möchtest, dass eine Gebühr anfällt, dann storniere die Bestellung und erstelle eine neue Bestellung. Das Ablaufdatum für die Autorisierung wird auf der Seite Bestellungen angezeigt.

Automatische Zahlungserfassung beim Checkout einrichten

Die automatische Zahlungserfassung beim Checkout ist für neue Shops standardmäßig aktiviert. Wenn du die Zahlung manuell erfasst, aber die Einstellung für deinen Shop ändern möchtest, kannst du die automatische Zahlungserfassung aktivieren.

Wenn die automatische Zahlungserfassung beim Checkout aktiviert ist, werden Kunden, die mit Kreditkarten zahlen, zum Zeitpunkt des Verkaufs automatisch belastet. Kunden, die mit einigen zusätzlichen Zahlungsmethoden bezahlen, werden belastet, wenn der Anbieter die Verarbeitung abschließt.

Schritte:

Automatische Zahlungserfassung beim Fulfillment einrichten

Wenn die automatische Zahlungserfassung beim Fulfillment aktiviert ist, wird die Zahlung für die Bestellung beim Checkout autorisiert. Die Zahlung wird automatisch erfasst, wenn die gesamte Bestellung innerhalb der Autorisierungsfrist ausgeführt wird. Die automatische Erfassung beim Fulfillment gilt nur für Bestellungen, die nach der Aktivierung der Funktion aufgegeben wurden. Für alle Bestellungen, die bereits in Bearbeitung sind, wird beim Fulfillment keine automatische Erfassung durchgeführt.

Wenn du eine Zahlung erfassen musst, bevor die Autorisierung abläuft oder früher, kannst du die Zahlung manuell erfassen.

Einschränkungen

Die automatische Erfassung beim Fulfillment hat folgende Einschränkungen:

  • Die Zahlung kann nur innerhalb der Autorisierungsfrist erfasst werden.
  • Die vollständige Bestellung muss für eine automatische Erfassung ausgeführt sein. Teilweise ausgeführte Bestellungen werden nicht erfasst.
  • Dein Zahlungsanbieter muss Autorisierungsfristen unterstützen.
  • Bestellungen und Bestellentwürfe von B2B-Kunden oder aus dem B2B-Checkout müssen manuell erfasst werden, wenn keine gültige Autorisierung vorliegt und die Zahlungsbedingungen für "Fällig bei Fulfillment" gelten.
  • Diese Funktion ist nicht mit Fulfillment-Apps kompatibel, die den Bestellstatus "Bezahlt" erfordern, bevor du den Fulfillment-Prozess startest.

Schritte:

Automatische Zahlungserfassung beim Fulfillment einrichten

Wenn die automatische Zahlungserfassung beim Fulfillment aktiviert ist, wird die Zahlung für die Bestellung beim Checkout autorisiert.

Die Zahlung für Positionen und anfallende Steuern wird automatisch erfasst, wenn die Zahlung innerhalb der Autorisierungsfrist ausgeführt wird. Der verbleibende Zahlungsbetrag, z. B. für Versand, Gebühren und Zollgebühren, wird automatisch erfasst, wenn die gesamte Bestellung innerhalb der Autorisierungsfrist ausgeführt wird. Die automatische Zahlungserfassung beim Fulfillment wird nur auf Bestellungen angewendet, die nach der Aktivierung der Funktion aufgegeben wurden.

Wenn du eine Zahlung erfassen musst, bevor die Autorisierung abläuft oder früher, kannst du die Zahlung manuell erfassen.

Einschränkungen und Anforderungen

Die automatische Erfassung beim Fulfillment hat folgende Einschränkungen:

  • Die Zahlung kann nur innerhalb der Autorisierungsfrist erfasst werden.
  • Dein Zahlungsanbieter muss Autorisierungsfristen und mehrere Erfassungen einer Autorisierung unterstützen.
  • Die Zahlung ist in den folgenden Szenarien fällig, wenn die gesamte Bestellung ausgeführt wurde, und nicht bei Fulfillment:

    • Du hast die Zahlungsbedingungen Fällig bei Fulfillment zu einer Bestellung hinzugefügt.
    • Die Bestellung wurde von einem B2B-Unternehmen aufgegeben und die Zahlungsbedingungen für den Standort sind auf Fällig bei Fulfillment festgelegt.
  • Bestellungen, die über den B2B-Checkout erstellt wurden und für die nicht Fällig bei Fulfillment festgelegt ist, müssen manuell erfasst werden.

  • Die automatische Erfassung beim Fulfillment ist nicht mit Fulfillment-Apps kompatibel, für die ein bezahlter Bestellstatus erforderlich ist, bevor der Fulfillment-Prozess gestartet wird.

  • Nicht alle Zahlungsmethoden unterstützen die Erfassung mehrerer Teilzahlungen. Wenn die Erfassung mehrerer Teilzahlungen nicht unterstützt wird, wird die Zahlung für die gesamte Bestellung beim ersten Fulfillment erfasst.

Die Automatisierung für die Erfassung beim Fulfillment wird in den folgenden Szenarien entfernt:

  • Fulfillment wurde storniert
  • Zahlung wird manuell erfasst
  • ein Artikel wird zurückgegeben
  • die Bestellung wurde teilweise oder vollständig zurückerstattet

Schritte:

Manuelle Zahlungserfassung einrichten

Wenn die manuelle Zahlungserfassung aktiviert ist, werden Kunden, die mit Kreditkarten und einigen zusätzlichen Zahlungsmethoden bezahlen, zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht automatisch belastet. Um die Zahlung zu erhalten, musst du die Zahlung innerhalb der Autorisierungsfrist manuell erfassen.

Du kannst den vollen Betrag einer Bestellung oder eine Teilzahlung manuell erfassen. Du kannst mehrere Teilzahlungen erfassen, wenn du einen externen Zahlungsanbieter verwendest, der diese Funktionalität unterstützt, oder wenn du Shopify Plus nutzt.

Aktiviere die manuelle Zahlungserfassung, wenn sie für dein Unternehmen besser geeignet ist als die automatische Zahlungserfassung.

Schritte:

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen