Facebook-Pixel

Wenn du Facebook und Instagram von Meta einrichtest, kannst du ein Pixel hinzufügen, um Kundendaten und -verhalten in deinem Onlineshop zu verfolgen. Um ein Facebook-Pixel zu verwenden, musst du eine Kundendaten-Freigabestufe festlegen. Du entscheidest, wie viele Daten du mithilfe des Pixels verfolgen möchtest. Die Standard-Datenfreigabeeinstellung sendet nur das Kundenverhalten. Mit den Einstellungen "Erweitert" und "Maximum" werden zusätzliche Kundeninformationen wie Name, Standort und E-Mail-Adresse gesendet.

Du kannst ein Facebook-Pixel mit dem Facebook-Werbeanzeigenmanager oder in Facebook und Instagram von Meta erstellen.

Wenn du bereits ein Facebook-Pixel zum Theme-Code deines Onlineshops hinzugefügt hast, entferne den Facebook-Pixel-Code aus deinem Onlineshop, nachdem du das Pixel über Facebook und Instagram von Meta eingerichtet hast.

Mithilfe von Facebook-Pixeln kannst du deine Shop-Marketingfunktionen und die Leistung von Facebook-Anzeigen verbessern. Um Facebook-Anzeigen zu erstellen, musst du eine Verbindung zu einem Facebook-Werbekonto erstellen.

Facebook-Pixel erstellen

Du kannst ein neues Facebook-Pixel direkt in Facebook und Instagram von Meta erstellen, indem du im Feld "Pixel einrichten" auf Neu erstellen klickst. Alternativ kannst du ein Facebook-Pixel auch im Facebook-Werbeanzeigenmanager erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen eines Pixels im Facebook-Werbeanzeigenmanager findest du im Facebook Help Center.

Füge einen Facebook-Pixel zu deinem Onlineshop hinzu

Wenn du ein Facebook-Pixel zu Facebook und Instagram von Meta hinzufügst, wird das Pixel in deinen Onlineshop integriert. Ein Facebook-Pixel kann hinzugefügt werden, wenn du Instagram Shopping, Facebook Shop oder Facebook Marketing einrichtest, es ist jedoch nur für die Facebook Marketing-Funktion erforderlich. Bevor du ein Facebook-Pixel hinzufügen kannst, musst du im Abschnitt Kundendaten-Freigabe die Datenfreigabe aktivieren.

Du kannst dein Facebook-Pixel in den Einstellungen für die Datenfreigabe im Abschnitt Einstellungen von Facebook und Instagram von Meta verwalten.

Im Abschnitt Kundendaten-Freigabe in deinen Einstellungen für die Datenfreigabe in Facebook und Instagram von Meta findest du eine Liste der von dir erstellten Pixel. Klicke auf Verbinden, um ein bereits vorhandenes Facebook-Pixel zu verbinden, oder klicke auf Neu erstellen, um ein neues Facebook-Pixel zu erstellen.

Nachdem du ein Facebook-Pixel zum Onlineshop hinzugefügt hast, kannst du mit dem Facebook-Werbeanzeigenmanager sicherstellen, dass es funktioniert. Im Facebook Help Center erfährst du, wie du feststellen kannst, ob dein Facebook-Pixel korrekt funktioniert.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle.

  2. Klicke auf der Seite Apps und Vertriebskanäle auf Facebook.

  3. Klicke auf Vertriebskanal öffnen.

  4. Klicke auf Einstellungen und dann auf Datenfreigabe-Einstellungen.

  5. Klicke im Abschnitt Kundendaten-Freigabe auf die Umschaltfläche Datenfreigabe aktivieren.

  6. Wähle im Abschnitt Datenfreigabe-Stufe auswählen die Option Standard, Erweitert oder Maximum aus.

  7. Wähle dein Pixel aus der Liste aus.

  8. Klicke auf Bestätigen.

Ändere oder entferne einen Facebook-Pixel aus deinem Onlineshop

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle.

  2. Klicke auf der Seite Apps und Vertriebskanäle auf Facebook.

  3. Klicke auf Vertriebskanal öffnen.

  4. Klicke auf Einstellungen.

  5. Klicke im Abschnitt Datenfreigabe-Einstellungen auf Trennen, um dein aktuelles Pixel zu entfernen.

  6. Verbinde ein anderes Pixel oder erstelle ein neues.

Wenn du den Code deiner Theme-Datei bearbeitet hast, um ein Facebook-Pixel hinzuzufügen, musst du den Pixel-Code erst entfernen, bevor du eine Facebook-Pixel-ID über Facebook und Instagram von Meta hinzufügen kannst. Wenn du den Pixel-Code nicht entfernst, enthält dein Shop mehrere Pixel, was zu doppelten oder falschen Daten in deinen Berichten führen kann.

Pixel-Code aus Theme-Datei entfernen

  1. Klicke im Abschnitt Aktuelles Theme auf Aktionen und wähle Code bearbeiten.
  2. Öffne die Datei theme.liquid, um den Code-Editor zu öffnen.
  3. Lösche den Facebook-Pixel-Code. Du findest diesen zwischen den Tags <head> und </head>.
  4. Klicke auf Speichern.

Entfernen deiner Facebook-Pixel in deinen Onlineshop-Einstellungen

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle.

  2. Klicke auf der Seite Apps und Vertriebskanäle auf Online store.

  3. Klicke auf Vertriebskanal öffnen.

  4. Klicke auf Einstellungen.

  5. Klicke im Abschnitt Facebook-Pixel auf Ändern.

  6. Lösche das Facebook-Pixel und klicke dann auf Speichern.

Kundendaten-Freigabe-Ereignisse

Nachdem du in Shopify ein Facebook-Pixel hinzugefügt hast, verfolgt das Pixel bestimmte Ereignisse in deinem Onlineshop, z. B. wenn ein Kunde eine bestimmte Seite ansieht. Mehr Informationen zu Kundendaten-Freigabeereignissen findest du unter Facebook-Datenfreigabe.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen