Statistiken für Shopify Email

Wenn du eine E-Mail-Kampagne oder -Automatisierung sendest, wird ein Bericht generiert, der dir Einblicke darüber bietet, wie die E-Mail abgeschnitten hat und welche Interaktionen stattgefunden haben. Du kannst nachvollziehen, welche Abonnenten die E-Mail geöffnet, ignoriert oder bestimmte Aktionen durchgeführt haben. Du kannst auch CSV-Dateien mit Listen von Abonnenten exportieren, die jede Aktion durchgeführt haben.

Kennzahlen, die in deinem E-Mail-Kampagnen-Analysebericht enthalten sind

Dein E-Mail-Aktivitätsbericht enthält die folgenden Kennzahlen.

Bestellungen

  • Gesamtumsatz: Der Gesamtumsatz dieser Marketingaktivität, berechnet als Bruttoumsatz – abzüglich Rabatten und Rückgaben und zuzüglich Steuern, Zollgebühren und Versandkosten.
  • Durchschnittlicher Bestellwert: Der durchschnittliche Wert aller Bestellungen, die dieser Marketingaktivität direkt zugeordnet werden können.
  • Durchschnitt der verkauften Produkte: Die durchschnittliche Anzahl an Produkten pro Bestellung basierend auf allen Bestellungen, die dieser Marketingaktivität direkt zugeordnet werden können.
  • Erstkunden: Die Anzahl der Kunden, die ihre erste Bestellung in deinem Shop aufgegeben haben und die dieser Marketingaktivität direkt zugeordnet werden können.

Unterstützungen

  • Unterstützte Bestellungen: Die Anzahl, die anzeigt, wie häufig diese Aktivität zu einer Bestellung geführt hat. Der Aktivität direkt zugeordnete Bestellungen sind nicht enthalten.
  • Unterstützte Verkäufe: Der Wert der Verkäufe, der durch diese Aktivität umgesetzt werden konnte. Der Aktivität direkt zugeordnete Bestellungen sind nicht enthalten.

Leistung

  • Geöffnet: Die Anzahl der eindeutigen Empfänger, die diese E-Mail geöffnet haben.
  • Angeklickt: Die Gesamtzahl der Empfänger, die auf einen Link in deiner E-Mail geklickt haben.
  • Als Spam gemeldet: Die Gesamtzahl der Empfänger, die deine E-Mail als Spam gemeldet haben.
  • Nicht mehr abonniert: Die Gesamtzahl der Empfänger, die auf den Abmeldelink in der E-Mail geklickt haben.
  • Zugestellt: Die Anzahl der E-Mails, die erfolgreich den Posteingang des Kunden erreicht haben und nicht abgewehrt wurden.
  • Abgesprungen: Die Gesamtzahl der E-Mails, die nicht zugestellt wurden.

Marketing-Funnel-Verhalten

  • Eindeutige Besucher: Die Anzahl an Abonnenten, die deinen Onlineshop besucht haben, nachdem sie deine E-Mail gelesen haben.
  • Zum Warenkorb hinzugefügt: Die Gesamtzahl der Sitzungen, bei denen ein Kunde ein Produkt zu einem Warenkorb hinzugefügt hat.
  • Bestellungen: Die Gesamtzahl der Sitzungen, in denen eine Bestellung aufgegeben wurde.
  • Seitenaufrufe: Die Gesamtzahl, die anzeigt, wie oft es vorgekommen ist, dass ein Kunde eine Produktseite aufgerufen hat.
  • Checkout begonnen: Die Gesamtzahl, die anzeigt, wie oft ein Kunde den Checkout-Prozess begonnen hat.
  • Gekauft: Die Gesamtzahl, die anzeigt, wie oft ein Kunde einen Kauf getätigt hat.
  • Interaktionen: Die Gesamtzahl, die anzeigt, wie oft jeder Storefront-Link in der E-Mail angeklickt wurde. Links, die Kunden zu einer Seite außerhalb deines Shops weiterleiten, werden nicht nachverfolgt.

Deinen E-Mail-Kampagnen-Analysebericht anzeigen

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Marketing.
  2. Klicke unter Neuestes Marketing auf die E-Mail, für die du die Analysen überprüfen möchtest.
  3. Klicke im Abschnitt KAMPAGNENÜBERSICHT unter der E-Mail-Vorschau auf Bericht anzeigen.
  4. Optional: Sieh dir spezifische Daten dazu an, welche Kunden bestimmte Aktionen durchgeführt haben, und exportiere sie:
    • Um die Daten einer bestimmten Metrik zu sehen, klicke unter E-Mail-Interaktion auf die Metrik.
    • Um die Daten einer bestimmten Metrik zu exportieren, klicke unter E-Mail-Interaktion auf die Metrik und dann auf Exportieren.

Option zur Nachverfolgung der E-Mail-Öffnungsrate auswählen

Die Nachverfolgung der Öffnungsrate zeigt dir, wie viele Abonnenten eine E-Mail, die du mit Shopify Email versendet hast, geöffnet haben. Wenn du auf die Kennzahl klickst, wird dir auch eine Liste der Empfänger angezeigt, die die E-Mail geöffnet haben. Die Nachverfolgung der Öffnungsrate ist standardmäßig aktiviert. Dir wird im Berichtsabschnitt jeder von dir gesendeten Shopify Email-Kampagne eine Öffnungsrate angezeigt. Du kannst diese Funktion deaktivieren. Die Öffnungsrate wird dir jedoch nicht angezeigt, wenn du diese Option auswählst.

Schritte

  1. Klicke im Shopify-Adminbereich auf Einstellungen.
  2. Klicke auf Benachrichtigungen.
  3. Wähle im Abschnitt E-Mail-Marketing entweder Tracking von geöffneten E-Mails optimieren (empfohlen), Alle geöffneten E-Mails verfolgen, Einwilligung einholen oder Keine Nachverfolgung aus.
  4. Klicke auf Speichern.

Die Optionen zur Nachverfolgung der Öffnungsrate bestimmen, wie dein Shopify-Shop Statistiken für Shopify Email sammelt:

  • Tracking von geöffneten E-Mails optimieren (empfohlen): Shopify erhebt die Öffnungsraten für deine E-Mail-Marketingkampagnen und hilft, deine Absenderreputation zu bewahren. Wenn du die Datenschutzoptionen von Kunden in Einklang mit Datenberichten bringen möchtest, wähle diese Einstellung aus.

  • Alle geöffneten E-Mails verfolgen: Die Anzahl der Abonnenten, die deine E-Mail-Marketingkampagnen öffnen, die so genannte Öffnungsrate, wird erfasst. Diese Einstellung bietet dir die detailliertesten Berichte über die Öffnungsrate.

  • Einwilligung einholen: Abonnenten können Tracking aktivieren, indem sie auf Tracking geöffneter E-Mails aktivieren in der Fußzeile deiner E-Mail-Marketingkampagnen klicken. Die Anzahl der Abonnenten, die deine E-Mails öffnen, wird als Öffnungsrate bezeichnet. Sie setzt sich aus Abonnenten, die sich für die Aktivierung entscheiden, und der gesamten E-Mail-Interaktion wie z. B. Klicks auf Links zusammen.

  • Keine Nachverfolgung: Deine E-Mail-Öffnungsrate wird nicht aufgezeichnet. Andere Analysen für deine E-Mail-Marketingkampagnen, wie z. B. die Anzahl der Klicks von Abonnenten, werden weiterhin erfasst.

Wenn ein Käufer eine E-Mail von dir erhält, aber deinen Shop über ein anderes Tab oder Browserfenster oder zu einem späteren Zeitpunkt besucht, anstatt auf einen Link in der E-Mail zu klicken, wird dies nicht in deinen Analysen zu Shopify Email erfasst.

Unterstützte Conversions

Eine unterstützte Conversion ist eine Conversion, bei der die Marketingaktivität die Customer Journey vorangetrieben hat – zumindest bis auf den letzten Klick.

Wenn ein Kunde beispielsweise deinen Shop in einer Facebook-Anzeige entdeckt, später deine Website über eine Google-Suche findet und dann einen Kauf während dieser Sitzung tätigt, wird diese Aktion deiner Marketing-Anzeige auf Facebook als Unterstützung bei der Bestellung zugeschrieben.

Wenn du eine Marketing-E-Mail versendet, in der ein Produkt verlinkt ist, und der Kunde direkt über diesen Link seinen Kauf tätigt, wird dies nicht als Unterstützung gewertet.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen