Datenfreigabe der Marketing-App

Einige Marketing-Apps von Drittanbietern lassen sich in Shopify integrieren, um Marketingdaten für ihren jeweiligen Marketingkanal zu teilen. Diese Daten verbessern die Genauigkeit und Vollständigkeit deiner Marketing-Zuweisungsberichte, wenn du die Leistung deiner Marketingkampagnen misst. Zu diesen Daten gehören die folgenden Informationen:

  • Anzeigenkampagnendetails für Anzeigen, die im Marketingkanal angezeigt werden, wie z. B. Kampagnenname, Kosten, Klicks, Impressionen und Start- und Enddatum
  • Anzeigen, die ein Kunde angezeigt oder angeklickt hat
  • E-Mails, die ein Kunde erhalten, geöffnet oder angeklickt hat
  • SMS-Nachrichten, die ein Kunde erhalten oder angeklickt hat

Unterstützte Marketing-Apps

Die folgenden Marketing-Apps unterstützen das Freigeben von Marketingdaten für Shopify:

Apps für die Datenfreigabe verbinden

Um Daten aus deinen externen Marketing-Apps in deinen Shopify-Adminbereich zu importieren, musst du die App in deinem Shopify-Adminbereich installiert haben und dein Marketing-App-Konto mit Shopify verbinden.

Um Kundenereignisdaten von Klaviyo und MailChimp für deinen Shopify-Adminbereich freizugeben, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich.

Datenfreigabe mit Klaviyo einrichten

Nachdem du die App Klaviyo: Email Marketing & SMS in deinem Shop installiert hast, wirf einen Blick auf die Dokumentation So synchronisierst du Daten von Klaviyo mit Shopify von Klaviyo, um Kundendaten zu synchronisieren und die Datenfreigabe einzurichten.

Datenfreigabe mit MailChimp aktivieren

Nachdem du die App MailChimp: Email Marketing in deinem Shop installiert hast, musst du deine App-Berechtigungen aktualisieren, um die Datenfreigabe zu aktivieren.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle.
  2. Klicke auf MailChimp: Email Marketing und dann auf App öffnen.
  3. Klicke auf der Seite Datenzugriff aktualisieren auf Aktualisieren.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen