Verkauf in mehreren Währungen für Ihren Shop aktivieren

Bearbeiten Sie Ihre Einstellungen für Shopify Payments, um den Verkauf in mehreren Währungen zu aktivieren. Fügen Sie dann eine Währungsauswahl zum Theme Ihres Onlineshops hinzu.

Wenn Sie neu damit anfangen, in mehreren Währungen zu verkaufen, testen Sie Ihre Kundenerfahrung. Shopify unterstützt zwei Währungswerte (Shop und Kunde) anstelle von einem, um in mehreren Währungen zu verkaufen.

Schritte für die Aktivierung zum Verkaufen in mehreren Währungen

Schritt 1: Einrichtung von Shopify Payments für die Verwendung mehrerer Währungen

Bearbeiten Sie Ihre Einstellungen für Shopify Payments, um die Währungen hinzuzufügen, die Sie in Ihrem Shop akzeptieren möchten.

  1. Klicken Sie im Abschnitt Shopify Payments auf Verwalten. 3. Aktivieren Sie im Abschnitt Mehrere Währungen die Währungen, die Sie in der Liste der akzeptierten Währungen unterstützen möchten. 4. Klicken Sie auf Speichern.
  1. Optional. Passen Sie die Rundungsregeln an. Bevor Ihre Kunden die umgerechneten Preise sehen, werden Rundungsregeln darauf angewendet. Mit diesen Rundungsregeln können Sie steuern, wie Ihre Preise in der neuen Währung aussehen. Wenn beispielsweise alle Ihre Preise auf $0,95 enden sollen, wählen Sie $0,95. Wenn Ihre Preise mit einem anderen Wert enden sollen, klicken Sie auf Bearbeiten, um die Rundungsregeln aufzurufen.

Schritt 2: Eine Währungsauswahl aktivieren

Die meisten Themes enthalten keine Währungsauswahl für den Verkauf in mehreren Währungen mit Shopify Payments. Sie müssen also selbst eine Währungsauswahl erstellen.

Sie können eine Währungsauswahl in Ihrem Onlineshop aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Eine Währungsauswahl aktivieren.

Schritt 3: Anzeigen der umgerechneten Preise

  1. Klicken Sie im Shopify-Adminbereich auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf Zahlungsanbieter.

  3. Klicken Sie im Abschnitt Shopify Payments auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie im Abschnitt Währungen aktivieren auf die Währung, für die Sie eine Vorschau anzeigen möchten.

  5. Klicken Sie auf Auf Onlineshop ansehen.

Schritt 4: Testen Sie die Erfahrung des Kunden

Besuchen Sie Ihren Online Shop, als wären Sie ein Kunde, wählen Sie eine andere Währung aus und Testen Sie die Erfahrung Ihres Kunden. Stellen Sie sicher, dass ihre Preise so erscheinen, wie Sie es in ihren verschiedenen Währungen erwarten würden, und dass Ihre apps und Anpassungen weiterhin wie erwartet funktionieren.

Verbindungen zu anderen Diensten

Wenn Ihr Shop eine API verwendet, um monetäre Daten an ein anderes System oder einen anderen Dienst, zum Beispiel ein ERP, zu senden, sollten Sie testen, ob die an die Systeme gesendeten Werte die richtige Währung haben.

Weitere Überlegungen

Achten Sie beim Verkaufen in mehreren Währungen auf folgende Punkte:

  • Überprüfen Sie, inwiefern Geschenkgutscheine und Rabatte in mehreren Währungen funktionieren.

  • Sie sollten darüber nachdenken, eine Währungsauswahl zu Ihrem Shop hinzuzufügen.

  • Das Verkaufen in mehreren Währungen wird nur in Ihrem Onlineshop unterstützt. Bestellentwürfe werden immer in der Währung Ihres Shops angezeigt. In ähnlicher Weise verwendet Shopify POS nur Ihre Shop-Währung. Sie können auf keinem Kanal in mehreren Währungen verkaufen (einschließlich Großhandelskanal).

  • Wenn Sie über private Apps verfügen, sollten Sie die API-Änderungen überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Apps ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie öffentliche Apps haben, sollten Sie sie testen, um sicherzustellen, dass die Erfahrungen Ihrer Kunden nicht geändert werden.

Mehr erfahren

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus