Workflows in Shopify Flow verwalten

Workflows können kopiert, importiert, gelöscht oder exportiert werden, um sie mit anderen Händlern zu teilen oder um eine Sicherungskopie zu erstellen.

Workflow kopieren

Workflows können in deinem Shop kopiert werden, um eine Sicherungskopie zu erstellen oder einen vorhandenen Workflow zu bearbeiten.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps > Shopify Flow.
  2. Klicke auf ... neben dem Workflow, den du kopieren möchtest.
  3. Klicke auf Workflow kopieren.
  4. Gib einen neuen Namen für die Kopie ein.
  5. Klicke auf Workflow kopieren.

Workflow exportieren

Workflows können exportiert werden, um sie mit anderen Händlern zu teilen oder um eine Sicherungskopie zu erstellen. Bevor du einen Workflow exportierst und für andere freigibst, vergewissere dich, dass du personenbezogene oder sensible Daten wie E-Mail-Adressen oder andere Kontaktinformationen entfernst. Der Workflow wird als .flow-Datei über deinen Browser exportiert.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps > Shopify Flow.
  2. Wähle die Workflows aus, die exportiert werden sollen.
  3. Klicke auf Workflows exportieren.

Workflow importieren

Workflows können von anderen Händlern oder aus einer Sicherungskopie importiert werden. Überprüfe Workflows, die nicht von deinem Unternehmen erstellt wurden, bevor du sie aktivierst, um Folgendes sicherzustellen:

  • E-Mail- und Messaging-Adressen wurden in die richtigen Zieladressen geändert.
  • Der Nachrichtentext entspricht dem Stil und Ton deines Unternehmens.
  • Aktionen, die Messaging-Dienste verwenden, die nicht von deinem Unternehmen verwendet werden, werden durch Aktionen ersetzt, die eine E-Mail senden.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps > Shopify Flow.
  2. Klicke auf Importieren.
  3. Klicke auf Dateien hinzufügen oder ziehe eine .flow-Datei von deinem Desktop in das Feld Workflow importieren.
  4. Optional: Klicke auf Workflow-Vorschau, um Workflows vor dem Importieren zu überprüfen.
  5. Klicke auf Importieren.

Workflow löschen

Du kannst Workflows löschen, die du nicht mehr benötigst. Gelöschte Domains können nicht wiederhergestellt werden. Wenn du der Meinung bist, dass du in Zukunft eine Kopie eines Workflows benötigst, dann exportiere eine Kopie, bevor du den Workflow löschst.

Nur inaktive Workflows können gelöscht werden. Wenn du einen aktiven Workflow löschen möchtest, deaktiviere ihn zuerst, indem du zuerst auf den Workflow klickst und dann auf Ausschalten.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Apps > Shopify Flow.
  2. Wähle die Workflows aus, die gelöscht werden sollen.
  3. Klicke auf Workflows löschen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen