Anforderungen des Shopify Fulfillment Networks für Barcode-Etiketten

Lagerprozesse und Systeme des Shopify Fulfillment Network (SFN) basieren auf Produkt-Barcodes. Damit Einheiten während des gesamten Fulfillment-Prozesses verfolgt werden können, benötigt jede Einheit, die du an ein Fulfillment-Center sendest, einen Barcode. Jede Lieferung, die ohne die entsprechenden Barcode-Etiketten in einem SFN-Fulfillment-Center eintrifft, kostet dich Service-Gebühren für die Vorbereitung.

Du kannst deine Produkte auf eine der folgenden Arten mit einem Barcode versehen:

  • Wenn die Barcode-Etiketten des Herstellers den SFN-Anforderungen entsprechen, kannst du deren Barcodes verwenden.
  • Wenn du benutzerdefinierte Barcodes verwenden möchtest oder wenn die Barcode-Etiketten des Herstellers nicht den SFN-Anforderungen entsprechen, kannst du deine Barcodes selbst drucken und anbringen. Du kannst Etiketten mit einer Retail Barcode Labels-App oder mithilfe von eingehenden SFN-Transfers drucken.
  • Wenn du möchtest, dass das SFN deine Einheiten mit einem Barcode ausstattet, kannst du ein Barcode-Etikett für eine zusätzliche Gebühr anfordern, indem du dich per E-Mail an das SFN-Support-Team wendest oder ein spezielles Projekt erstellst.

Wenn du selbst benutzerdefinierte Barcodes erstellen und anbringen möchtest, dann vergewissere dich, dass die Barcode-Etiketten auf deinen Einheiten und Verpackungen die SFN-Anforderungen in diesem Leitfaden erfüllen. Du kannst diesen Leitfaden drucken oder als PDF-Datei als Referenz herunterladen.

Allgemeine Anforderungen für Barcode-Etiketten

Um sicherzustellen, dass deine eingehenden Transfers im Warenlager ohne Verzögerungen oder zusätzliche Gebühren bearbeitet werden, vergewissere dich, dass jede Einheit, die du an das SFN sendest, die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Jede Einheit ist etikettiert.
  • Jede Einheit hat einen Barcode.
  • Der Titel auf jedem Etikett stimmt mit dem Titel der Einheit überein.
  • Jede Einheit und jede Verpackung des eingehenden Transfers stimmt mit den Etikettierungsanforderungen für deren Inhalte und Verpackung überein.
  • Der Barcode folgt den Empfehlungen für Etikettschriftarten und das Drucken von Etiketten, damit er einfach zu scannen ist.
  • Der Barcode kann mindestens zwei Jahre lang gescannt werden.
  • Wenn du nicht den Barcode des Herstellers verwendest, muss dein benutzerdefinierter Barcode den ursprünglichen Barcode bedecken.
  • Verwende einen schwarzen Barcode auf einem weißen Etiketthintergrund.
  • Stelle sicher, dass keine anderen Barcodes gescannt werden können, es sei denn, es handelt sich um Seriennummern.

Halte dich an die folgenden Empfehlungen, um sicherzustellen, dass deine Barcode-Etiketten auf der Einheit bleiben und leicht zu scannen sind:

  • Verwende keine QR-Barcodes.
  • Drucke nicht mit Tinte, die verschmieren oder verwischen kann.
  • Drucke nicht auf reflektierenden Materialien.
  • Verwende keine dünnen reflektierenden Materialien über dem Etikett.
  • Verwende keine ausgebleichten Etiketten.
  • Verwende keine Etiketten mit schlechter Auflösung.
  • Befestige Etiketten nicht mit Klebeband auf deinen Einheiten.
  • Klebe Etiketten nicht um Ecken oder auf Rundungen der Einheit.
  • Befestige Etiketten nicht auf der Klebenaht eines Kartons.

Empfehlungen für Etikettschriftarten

Um sicherzustellen, dass deine Etiketten leicht zu scannen sind, befolge diese Empfehlungen für Etikettschriftarten und Barcodetypen:

  • Wähle eine Schriftart, in der sich Buchstaben und Zahlen unterscheiden. Zum Beispiel müssen sich 0 und 1 von den Großbuchstaben O und I unterscheiden lassen. Du kannst die folgenden empfohlenen Schriftarten verwenden: - Georgia

    • Helvetica
    • PT Sans und PT Serif
    • Open Sans
  • Verwende eher den normalen Schriftsatz als Fett- oder Kursivsatz.

  • Verwende eine Schriftgröße von mindestens 8 Punkt.

  • Verwende die folgenden empfohlenen Barcodetypen: - Code 39

    • Code 128
    • UPC

Empfehlungen zum Drucken deiner Etiketten

Um sicherzustellen, dass deine Barcode-Etiketten den Anforderungen entsprechen, befolge beim Drucken deiner Etiketten die folgenden Empfehlungen:

  • Verwende einen Thermo- oder Laserdirektdrucker, da Barcodes, die mit Tinte gedruckt werden, verschmieren oder verwischen können.
  • Drucke mit einer Auflösung von 300 DPI oder höher.
  • Vermeide das Drucken von Barcodes auf reflektierenden Materialien.
  • Drucke deine Barcodes in Schwarz auf weiße Etiketten.
  • Teste deine Etiketten, indem du sie scannst.

Erhalte mehr Informationen über Geräte, die Barcode-Etiketten drucken und finde Barcode-Drucker im Shopify-Hardware-Shop, die die SFN-Barcodeanforderungen erfüllen.

Etikettierungsanforderungen für bestimmte Einheiten und Verpackungen

Das SFN benötigt Etiketten auf jeder Produkteinheit und Verpackung, um deine eingehenden Transfers ordnungsgemäß zu erhalten. Erfahre mehr über das Verpacken deiner eingehenden Transfers.

Anforderungen für Einheitenetiketten

Anforderungen für das Etikettieren von Einheiten
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Inhalt
  • SKU-Name
  • SKU-Nummer
Anwendung Wenn du eine Einheit etikettierst, halte die folgenden Anforderungen ein:
  • Vergewissere dich, dass jeder Artikel in einem Set einen Barcode hat.
  • Wenn das Produkt eine normale Größe hat, drucke direkt auf das Produkt oder bringe ein Etikett direkt auf jeder Einheit an.
  • Wenn das Produkt eine kleine Größe hat, z. B. Schmuck, platziere Produkte in eine Lagertasche oder befestige ein Etiketten-Tag an jeder Einheit und bringe dann das Etikett auf einer dieser Oberflächen an.

Anforderungen für Marketingbeilagen-Etiketten

Anforderungen für das Etikettieren von Marketingbeilagen
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Inhalt
  • SKU-Name
  • SKU-Nummer
  • Anzahl der Beilagen im Bündel
Anwendung Wenn du eine Marketingbeilage etikettierst, halte die folgenden Anforderungen ein:
  • Vergewissere dich, dass Beilagen als Bündel verpackt sind.
  • Bringe das Etikett oben am Bündel der Marketingbeilagen an.
  • Vergewissere dich, dass das Barcode-Etikett sichtbar ist.

Anforderungen für benutzerdefinierte Verpackungsetiketten

Anforderungen für das Etikettieren benutzerdefinierter Verpackungen
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Inhalt
  • SKU-Name
  • SKU-Nummer
Anwendung Drucke oder befestige das Etikett direkt auf jedem benutzerdefinierten Paket.

Anforderungen für Innenkartonetiketten

Anforderungen für die Etikettierung von Innenkartons
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Inhalt
  • shop name
  • SKU-Barcode
  • SKU-Name
  • Menge der Einheiten im Karton
Anwendung Wenn du einen Innenkarton etikettierst, halte die folgenden Anforderungen ein:
  • Vergewissere dich, dass jeder Innenkarton den richtigen Barcode für die enthaltenen Einheiten hat.
  • Decke alle anderen sichtbaren Barcodes ab, mit Ausnahme von Barcodes für Seriennummern.
  • Bringe den Barcode nicht auf einer Rundung oder Ecke der Verpackung an.
  • Lasse ca. 6 mm Platz zwischen dem Rand des Etiketts und dem Rand der Verpackung.

Anforderungen für Umkartonetiketten

Anforderungen für die Etikettierung von Umkartons
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Inhalt Wenn sich mehrere SKUs im Umkarton befinden, sollte das Etikett Folgendes enthalten:
  • shop name
  • Anzahl der SKUs
  • Anzahl der Einheiten
  • Anzahl der Innenkartons
Wenn sich mehrere SKUs im Umkarton befinden, sollte das Etikett Folgendes enthalten:
  • shop name
  • Anzahl der Einheiten
  • SKU-Name
Anwendung Wenn du einen Umkarton etikettierst, halte die folgenden Anforderungen ein:
  • Das Etikett des Versandunternehmens, wie z. B. UPS oder FedEx, darf nicht bedeckt sein, damit das Etikett gescannt werden kann.
  • Vermeide es, Etiketten auf der Klebenaht eines Kartons zu befestigen, da diese möglicherweise durchgeschnitten wird.

Anforderungen für Palettenetiketten

Anforderungen für das Etikettieren von Paletten
Eigenschaft Anforderungen
Etikettgröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2,5 Zoll
Barcodegröße Die Mindestgröße beträgt 1,5 Zoll x 2 Zoll
Inhalt Wenn sich mehrere SKUs auf der Palette befinden, sollte das Etikett Folgendes enthalten:
  • shop name
  • Anzahl der Innenkartons
  • Anzahl der Einheiten
  • Anzahl der SKUs
Wenn sich mehrere SKUs auf der Palette befinden, sollte das Etikett Folgendes enthalten:
  • shop name
  • Anzahl der Innenkartons
  • Anzahl der Einheiten
  • Menge der Einheiten in jedem Innenkarton
  • SKU-Name
Anwendung Wenn du eine Palette etikettierst, halte die folgenden Anforderungen ein:
  • Jede Palette benötigt fünf Etiketten, ein Etikett auf jeder Seite und ein Etikett auf der Oberseite der Palette.
  • Bringe das Etikett für die eingehende Lieferung an jeder Palette an.
  • Bringe Palettenetiketten senkrecht an.
  • Wenn die Palette in Kunststoff verpackt ist, müssen die Palettenetiketten auf der Außenseite der Kunststofffolie angebracht werden.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren